Portes (Gard)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portes
Wappen von Portes
Portes (Frankreich)
Portes
Region Languedoc-Roussillon
Département Gard
Arrondissement Alès
Kanton Génolhac
Gemeindeverband Communauté de communes du Pays Grand Combien
Koordinaten 44° 16′ N, 4° 1′ OKoordinaten: 44° 16′ N, 4° 1′ O
Höhe 279–735 m
Fläche 14,42 km²
Einwohner 368 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 26 Einw./km²
Postleitzahl 30530
INSEE-Code

Die Burgruine Portes

Portes ist eine französische Gemeinde mit 368 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Gard in der Region Languedoc-Roussillon.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portes liegt in den Cevennen südlich des Tals des Luech. Die Straße zwischen Alès und Génolhac verläuft durch den Ort.

Burg Portes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannt ist Portes wegen der historischen Pilgerstätte Burg Portes (französisch Château de Portes).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Portes (Gard) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien