Portopalo di Capo Passero

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portopalo di Capo Passero
Wappen
Portopalo di Capo Passero (Italien)
Portopalo di Capo Passero
Staat Italien
Region Sizilien
Provinz Syrakus (SR)
Lokale Bezeichnung Puortupalu
Koordinaten 36° 41′ N, 15° 8′ OKoordinaten: 36° 41′ 0″ N, 15° 8′ 0″ O
Höhe 20 m s.l.m.
Fläche 14,87 km²
Einwohner 3.887 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 261 Einw./km²
Postleitzahl 96010
Vorwahl 0931
ISTAT-Nummer 089020
Volksbezeichnung Portopalesi
Schutzpatron San Gaetano

Portopalo di Capo Passero ist eine Gemeinde der Provinz Syrakus in der Region Sizilien in Italien mit 3887 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portopalo di Capo Passero liegt 60 km südwestlich von Syrakus. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Fischerei und im Tourismus.

Zu dem Gebiet der Gemeinde gehören zwei unbewohnte Inseln, die Isola di Capo Passero mit dem Capo Passero und die Isola delle Correnti. Die Nachbargemeinde ist Pachino.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort besteht seit Anfang des 19. Jahrhunderts. Bis er 1975 selbständig wurde, war er ein Ortsteil von Pachino.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Portopalo di Capo Passero – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien