Portugal Open 2013/Damen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portugal Open 2013
Logo des Turniers „Portugal Open 2013“
Datum 27.4.2013 – 5.5.2013
Auflage 17
Navigation 2012 ◄ 2013 ► 2014
WTA Tour
Austragungsort Oeiras
PortugalPortugal Portugal
Turniernummer 358
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 235.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) EstlandEstland Kaia Kanepi
Vorjahressieger (Doppel) Chinese TaipeiChinese Taipei Chia-jung Chuang
China VolksrepublikVolksrepublik China Shuai Zhang
Sieger (Einzel) RusslandRussland Anastassija Pawljutschenkowa
Sieger (Doppel) Chinese TaipeiChinese Taipei Chan Hao-ching
FrankreichFrankreich Kristina Mladenovic
Turnierdirektor João Lagos
Turnier-Supervisor Martina Lutkova
Letzte direkte Annahme SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues (63)
Spielervertreter PortugalPortugal Maria João Koehler
Stand: 26. April 2013

Die Portugal Open 2013 waren ein Damen-Tennisturnier in Oeiras. Die 24. Auflage des Sandplatzturniers der Kategorie International war Teil der WTA Tour 2013 und fand vom 27. April bis 5. Mai 2013 statt.

Die Titelverteidigerin im Einzel, Kaia Kanepi, schied im Halbfinale gegen Carla Suárez Navarro aus. Chia-jung Chuang und Shuai Zhang, die Titelverteidigerinnen im Doppel, traten in diesem Jahr nicht an.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Qualifikation für die Portugal Open 2013 fand vom 27. bis 29. April 2013 statt. Ausgespielt wurden vier Plätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

Die folgenden Spielerinnen konnten sich für das Hauptfeld qualifizieren:

Qualifikanten Lucky Loser
SpanienSpanien Estrella Cabeza Candela Puerto RicoPuerto Rico Mónica Puig
IsraelIsrael Shahar Peer
FrankreichFrankreich Aravane Rezaï
KasachstanKasachstan Galina Woskobojewa

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. FrankreichFrankreich Marion Bartoli 1. Runde
02. SlowakeiSlowakei Dominika Cibulková 1. Runde
03. RusslandRussland Anastassija Pawljutschenkowa Sieg
04. SpanienSpanien Carla Suárez Navarro Finale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. RumänienRumänien Sorana Cîrstea Achtelfinale

06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Varvara Lepchenko 1. Runde

07. RusslandRussland Jelena Wesnina Viertelfinale

08. DeutschlandDeutschland Julia Görges 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  FrankreichFrankreich M. Bartoli 0 6 4  
   China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng 6 1 6        China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng 1 3    
   NiederlandeNiederlande K. Bertens 3 3        SchweizSchweiz R. Oprandi 6 6    
   SchweizSchweiz R. Oprandi 6 6            SchweizSchweiz R. Oprandi 6 6    
   SchwedenSchweden S. Arvidsson 3 4         WC  RusslandRussland S. Kusnezowa 2 2    
Q  KasachstanKasachstan G. Woskobojewa 6 6       Q  KasachstanKasachstan G. Woskobojewa 4 4  
WC  RusslandRussland S. Kusnezowa 62 6 6   WC  RusslandRussland S. Kusnezowa 6 6    
6  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Lepchenko 7 3 2          SchweizSchweiz R. Oprandi 6 3 1  
3  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 6 6         3  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 0 6 6  
Q  IsraelIsrael S. Peer 4 4       3  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 6 7    
Q  FrankreichFrankreich A. Rezaï 7 1 3   Q  SpanienSpanien E. Cabeza Candela 3 64    
Q  SpanienSpanien E. Cabeza Candela 5 6 6       3  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 6 63 7
   RumänienRumänien M. Niculescu 6 6         7  RusslandRussland J. Wesnina 3 7 63  
   OsterreichÖsterreich T. Paszek 1 3          RumänienRumänien M. Niculescu 4 4  
WC  PortugalPortugal M. J. Koehler 4 2     7  RusslandRussland J. Wesnina 6 6    
7  RusslandRussland J. Wesnina 6 6         3  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 7 6  
8  DeutschlandDeutschland J. Görges 63 2         4  SpanienSpanien C. Suárez Navarro 5 2  
LL  Puerto RicoPuerto Rico M. Puig 7 6       LL  Puerto RicoPuerto Rico M. Puig 6 6    
   ItalienItalien F. Schiavone 6 4 6      ItalienItalien F. Schiavone 3 2    
   SpanienSpanien L. Domínguez Lino 2 6 3       LL  Puerto RicoPuerto Rico M. Puig 2 4    
   BelgienBelgien Y. Wickmayer 6 7         4  SpanienSpanien C. Suárez Navarro 6 6    
   GeorgienGeorgien A. Tatischwili 1 5          BelgienBelgien Y. Wickmayer 4 3  
   AustralienAustralien M. Eraković 3 0     4  SpanienSpanien C. Suárez Navarro 6 6    
4  SpanienSpanien C. Suárez Navarro 6 6         4  SpanienSpanien C. Suárez Navarro 6 6  
5  RumänienRumänien S. Cîrstea 6 2 6          EstlandEstland K. Kanepi 4 1    
   SpanienSpanien A. Medina Garrigues 2 6 1     5  RumänienRumänien S. Cîrstea 1 2    
   EstlandEstland K. Kanepi 6 6        EstlandEstland K. Kanepi 6 6    
   FrankreichFrankreich K. Mladenovic 4 3            EstlandEstland K. Kanepi 6 6  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Robson 2 5            JapanJapan A. Morita 4 3    
   JapanJapan A. Morita 6 7          JapanJapan A. Morita 6 6  
   PolenPolen U. Radwańska 2 6 6      PolenPolen U. Radwańska 2 3    
2  SlowakeiSlowakei D. Cibulková 6 4 4  

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raquel Kops-Jones
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abigail Spears
Halbfinale
02. Chinese TaipeiChinese Taipei Chan Hao-ching
FrankreichFrankreich Kristina Mladenovic
Sieg
03. SudafrikaSüdafrika Natalie Grandin
TschechienTschechien Vladimíra Uhlířová
1. Runde
04. KroatienKroatien Darija Jurak
UngarnUngarn Katalin Marosi
Finale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Kops-Jones
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Spears
7 6    
   SimbabweSimbabwe C. Black
 KolumbienKolumbien C. Castaño
3 3       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Kops-Jones
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Spears
2 6 [10]  
   FrankreichFrankreich S. Foretz Gacon
 TschechienTschechien E. Hrdinová
6 6        FrankreichFrankreich S. Foretz Gacon
 TschechienTschechien E. Hrdinová
6 4 [3]  
   NeuseelandNeuseeland M. Eraković
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Robson
3 3         1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Kops-Jones
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Spears
6 1 [8]  
4  KroatienKroatien D. Jurak
 UngarnUngarn K. Marosi
2 7 [13]       4  KroatienKroatien D. Jurak
 UngarnUngarn K. Marosi
3 6 [10]  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
 RumänienRumänien M. Niculescu
6 5 [11]     4  KroatienKroatien D. Jurak
 UngarnUngarn K. Marosi
6 6  
   OsterreichÖsterreich T. Paszek
 GeorgienGeorgien A. Tatischwili
5 6 [10]      OsterreichÖsterreich T. Paszek
 GeorgienGeorgien A. Tatischwili
4 3    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Moulton-Levy
 PolenPolen A. Rosolska
7 4 [6]       4  KroatienKroatien D. Jurak
 UngarnUngarn K. Marosi
63 2  
   RusslandRussland A. Kudrjawzewa
 AustralienAustralien A. Rodionowa
6 4 [10]       2  Chinese TaipeiChinese Taipei H.-c. Chan
 FrankreichFrankreich K. Mladenovic
7 6  
   BrasilienBrasilien T. Pereira
 RusslandRussland W. Sawinych
4 6 [7]        RusslandRussland A. Kudrjawzewa
 AustralienAustralien A. Rodionowa
6 7    
   OsterreichÖsterreich S. Klemenschits
 PolenPolen K. Piter
6 6        OsterreichÖsterreich S. Klemenschits
 PolenPolen K. Piter
0 5    
3  SudafrikaSüdafrika N. Grandin
 TschechienTschechien V. Uhlířová
4 0            RusslandRussland A. Kudrjawzewa
 AustralienAustralien A. Rodionowa
3 4  
WC  PortugalPortugal S. Araujo
 PortugalPortugal J. Vale Costa
2 2         2  Chinese TaipeiChinese Taipei H.-c. Chan
 FrankreichFrankreich K. Mladenovic
6 6    
   RusslandRussland N. Brattschikowa
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Lepchenko
6 6          RusslandRussland N. Brattschikowa
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Lepchenko
2 1  
WC  RusslandRussland D. Gawrilowa
 PortugalPortugal B. Luz
3 6 [2]   2  Chinese TaipeiChinese Taipei H.-c. Chan
 FrankreichFrankreich K. Mladenovic
6 6    
2  Chinese TaipeiChinese Taipei H.-c. Chan
 FrankreichFrankreich K. Mladenovic
6 4 [10]  

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]