Posadas (Spanien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Posadas
Vista aérea de Posadas.jpg
Wappen Karte von Spanien
Posadas (Spanien) (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Andalusien Andalusien
Provinz: Córdoba
Comarca: Valle Medio del Guadalquivir
Koordinaten 37° 48′ N, 5° 6′ WKoordinaten: 37° 48′ N, 5° 6′ W
Höhe: 88 msnm
Fläche: 160,28 km²
Einwohner: 7.325 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 46 Einw./km²
Postleitzahl: 14730
Gemeindenummer (INE): 14053
Verwaltung
Bürgermeister: Emilio Martínez Pedrera
Website: www.posadas.es
Lage der Gemeinde
Karte Gemeinde Posadas 2022.png

Posadas ist eine Gemeinde in der Provinz Córdoba in der südspanischen autonomen Gemeinschaft Andalusien. Posadas liegt 32 Kilometer westlich der Provinzhauptstadt Córdoba an der Landstraße A-431 nach Sevilla. Am südlichen Ortsrand verläuft der Fluss Guadalquivir, im Norden – nur wenige Hundert Meter vom Ortskern entfernt – beginnt das Mittelgebirge Sierra Morena. Nahegelegene Orte sind Almodovar del Rio im Osten, Palma del Rio im Westen, Hornachuelos im Nordwesten und Fuente Palmera im Süden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Posadas (Córdoba) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).