Pottenstein (Niederösterreich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pottenstein
Wappen Österreichkarte
Wappen von Pottenstein
Pottenstein (Niederösterreich) (Österreich)
Pottenstein (Niederösterreich)
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Politischer Bezirk: Baden
Kfz-Kennzeichen: BN
Fläche: 33,51 km²
Koordinaten: 47° 58′ N, 16° 6′ OKoordinaten: 47° 57′ 31″ N, 16° 5′ 45″ O
Höhe: 324 m ü. A.
Einwohner: 2.912 (1. Jän. 2017)
Bevölkerungsdichte: 87 Einw. pro km²
Postleitzahlen: 2563, 2564
Vorwahl: 02672
Gemeindekennziffer: 3 06 27
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Hauptplatz 13
2563 Pottenstein
Website: www.pottenstein.at
Politik
Bürgermeister: Eva Baja-Wendl (SPÖ)
Gemeinderat: (2015)
(21 Mitglieder)
11
6
2
2
11 
Insgesamt 21 Sitze
Lage der Marktgemeinde Pottenstein im Bezirk Baden
AllandAltenmarkt an der TriestingBad VöslauBadenBerndorfBlumau-NeurißhofEbreichsdorfEnzesfeld-LindabrunnFurth an der TriestingGünselsdorfHeiligenkreuzHernsteinHirtenbergKlausen-LeopoldsdorfKottingbrunnLeobersdorfMitterndorf an der FischaOberwaltersdorfPfaffstättenPottendorfPottensteinReisenbergSchönau an der TriestingSeibersdorfSooßTattendorfTeesdorfTraiskirchenTrumauWeissenbach an der TriestingNiederösterreichLage der Gemeinde Pottenstein (Niederösterreich) im Bezirk Baden (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Südostansicht von Pottenstein
Südostansicht von Pottenstein
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

Pottenstein ist eine Marktgemeinde mit 2912 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2017) in Niederösterreich im Bezirk Baden. Pottenstein war auch Sitz eines Bezirksgerichtes mit einem eigenen Sprengel.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt im Triestingtal im Wienerwald und grenzt an Berndorf und an Weissenbach an der Triesting.

Pottenstein liegt im Industrieviertel und war selbst lange Jahre sozial und wirtschaftlich durch die hier ansässige Textilfabrik dominiert. Noch heute dominiert das Industriedenkmal im westlichen Teil der Marktgemeinde das Erscheinungsbild der Ortschaft (siehe: Sehenswürdigkeiten).

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gemeindegebiet umfasst folgende zwei Ortschaften (in Klammern Einwohnerzahl Stand 1. Jänner 2017[1]):

  • Fahrafeld (398)
  • Pottenstein (2.514)

Die Gemeinde besteht aus den Katastralgemeinden Fahrafeld und Pottenstein.

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pottenstein unterhält Partnerschaften mit der oberfränkischen Stadt Pottenstein und mit der tschechischen Gemeinde Potštejn.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Pottenstein
  • Katholische Wallfahrtskirche Pottenstein Maria Trost im Elend: romanischer, gotischer, und klassizistischer Baustil
  • Katholische Filialkirche Fahrafeld hl. Katharina
  • Lehr- und Forschungsgut Kremesberg
  • Altes Herrenhaus der Tuchfabrik mit Ausstellungsraum und Trauungsraum des Standesamtes
  • Antoniusbrünndl (Antoniuskapelle urspr. 1766), Neubau 20. Jahrhundert, Quelle mit Trinkwasserqualität
  • Doppelkarner (13. Jahrhundert), Beinhaus hinter der Kirche, Wahrzeichen der Ortschaft (Abbildung im Gemeindewappen), seit Pfingsten 2006 Dauerausstellung "Das kleine Andachtsbild"
  • Ferdinand-Raimund-Denkmal (Mitte 20. Jahrhundert), am Hauptplatz
  • Ferdinand-Raimund-Sterbehaus im ehem. Gasthaus „Zum Goldenen Hirschen“ am Hauptplatz mit Ferdinand Raimund Sterbezimmer
  • Otto-Wagner-Brücke über die Triesting (Straße in Richtung Pernitz)
  • Urlauberkreuz (16. Jahrhundert)
  • Tuchfabrik (um 1840), Industriedenkmal, heute Straßenmeisterei und Feuerwehr, NÖ Landesausstellung 1989
  • Schloss Fahrafeld (nur mehr Reste vorhanden)
  • Antoniuskapelle in Grabenweg
  • Ferdinand-Raimund-Halle (Veranstaltungshalle)
  • Gerichtsgebäude (ehem. Sitz eines Bezirksgerichtes, heute Außenstelle des Bezirksgerichtes Baden)

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sport: Durch Pottenstein und Fahrafeld führt auch der Randwanderweg „Triestingtal-Weg“, mehrere Mountainbike-Strecken und im Winter bei ausreichend Schnee sogar eine Loipe.

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jugendtheatergruppe Pottenstein, gegr. 1996
  • Fremdenverkehrsverein (kurzbez. FVV) Pottenstein-Fahrafeld, gegr. 1882 als „Verschönerungsverein“,
  • Fußballverein SC Pottenstein
  • Kulturforum Pottenstein, gegr. 1989
  • Männergesangsverein, gegr. 1862
  • Naturfreunde Pottenstein/Berndorf
  • Oldtimer-Club Pottenstein, gegr. 1999
  • Pfadfindergruppe Pottenstein, gegr. 1988
  • Volkstanz- und Brauchtumsgruppe Pottenstein, gegr. 1974
  • Sportunion Pottenstein, gegr. 1951
  • Tennisklub Pottenstein, gegr. 1974
  • Dorferneuerungsverein "Pottenstein i steh auf di", gegr. 2009
  • Jugendfeuerwehr Pottenstein

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • W. Strauss: 300 Jahre Geschichte um Pottenstein (1400-1700).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistik Austria, Bevölkerung am 1.1.2017 nach Ortschaften

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pottenstein – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien