PowerPC 970

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
PowerPC 970

Der PowerPC 970 ist ein 2002 von IBM entwickelter 64-bit-RISC-Mikroprozessor der PowerPC-Familie in der fünften Generation. Er wurde aus dem leistungsfähigeren IBM POWER4+ entwickelt, einem Spross der IBM Power-Familie für Hochgeschwindigkeitsrechner.

Technik[Bearbeiten]

Beim PPC 970 handelt es sich um einen 64-bit-Prozessor, welcher Code-kompatibel zu G4-Prozessoren ist. Die Kommunikation mit dem System erfolgt über zwei 32-Bit breite Busse. Er ist mit 64 KB L1-Cache für Instruktionen bzw. 32 KB für Daten und 512 KB fehlertolerantem (→ Fehlerkorrekturverfahren) L2-Cache für Instruktionen und Daten ausgestattet. Es wurden Modelle mit interner Taktfrequenz von 1,4 bis 2,7 GHz gebaut.

Weblinks[Bearbeiten]