Powiat Chełmiński

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Powiat Chełmiński
Wappen des Powiat Chełmiński Lage in der Woiwodschaft
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Kujawien-Pommern
Kreisstadt: Chełmno
Fläche: 527,62 km²
Einwohner: 52.236 (31. Dezember 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 99 Einwohner/km2
Verstädterungsgrad: 39,92 %
Telefonvorwahl: (+48) 56
Kfz-Kennzeichen: CCH
Kreisgliederung
Stadtgemeinden: 1
Stadt-und-Land-Gemeinden:
Landgemeinden: 6
Starostei (Stand: 2006)
Starost: Wojciech Bińczyk
Adresse: ul. Harcerska 1
86-200 Chełmno
Webpräsenz: www.powiat-chelmno.pl

Der Powiat Chełmiński ist ein Powiat (Kreis) in der polnischen Woiwodschaft Kujawien-Pommern mit einer Fläche von 527,62 km² und rund 50.000 Einwohnern. Kreisstadt des Powiat ist Chełmno an der Weichsel.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet gehörte politisch von 1939 bis 1945 zum Landkreis Kulm (Weichsel), Regierungsbezirk Bromberg im Reichsgau Danzig-Westpreußen.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Powiat umfasst eine Stadtgemeinde sowie sechs Landgemeinden.

Stadtgemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Landgemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Powiat Chełmiński – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2016. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 5,19 MiB), abgerufen am 29. September 2017.