Præstø

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dänemark Præstø
Wappen von Præstø
Præstø (Dänemark)
Præstø
Præstø
Basisdaten
Staat: Dänemark
Region: Sjælland
Kommune
(seit 2007):
Vordingborg
Koordinaten: 55° 7′ N, 12° 3′ OKoordinaten: 55° 7′ N, 12° 3′ O
Gegründet: 1353
Einwohner:
(2019[1])
3.876
Postleitzahl: 4720 Præstø
Die Adelgade in Præstø
Die Adelgade in Præstø
Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Fläche fehlt
Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Höhe fehlt

Præstø ist eine dänische Stadt der Gemeinde Vordingborg in der Region Sjælland mit 3876 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019).[1] Östlich erstreckt sich die Halbinsel Præstø Næb.

Præstø wurde 1353 erstmals urkundlich erwähnt und erhielt im Jahr 1403 die Stadtrechte. Vor der Kommunalreform 2007 war Præstø Sitz der gleichnamigen Gemeinde in der Amtskommune Storstrøm im Süden der Insel Sjælland. Die Gemeinde erstreckte sich über eine Fläche von rund 107 km² und hatte 7608 Einwohner (2005).

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Johannes von Schröder (* 1793 in Præstø; † 1862 in Hamburg), dänisch-deutscher Offizier und Topograph
  • Christopher Knuth (* 1855 in Præstø; † 1942 auf Lilliendal), Hofjägermeister und Kammerherr

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BY1: Folketal 1. januar efter byområde, alder og køn (dänisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]