Pršut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pršut mit Oliven

Pršut (serbisch-kyrillisch Пршут), auch Pršuta (Пршут), ist ein luftgetrockneter Rohschinken aus dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawien. Der Name ist abzuleiten vom italienischen prosciutto für Schinken. Der Pršut ist in der Regel ein ganzer vom Schwein oder Rind stammender Schinken mit einem Gewicht von etwa fünf bis sieben Kilogramm, der seine Reife durch traditionelle Lagerung in einem Zeitraum von ein bis zu zwei Jahren erlangt. Dieser wird anschließend von Hand mit einem scharfen Messer in hauchdünne Scheiben geschnitten. Die Hersteller von Pršut werden Pršutari genannt.[1]

Je nach Herkunft werden die Pršut-Sorten beispielsweise auch Dalmatinski pršut aus Dalmatien, Istarski pršut aus Istrien, Njeguški pršut aus dem montenegrinischen Njeguši oder Užički pršut aus Užice genannt.[2][3] So wurden während der 15. Internationalen Messe für Pršuta in Tinjan 37 Sorten von Pršuta aus sieben Ländern gezählt.[1] In Serbien findet alljährlich im Zentrum des Dorfes Mačkat in der Region von Zlatibor ein über die Region hinaus bekanntes dreitägiges Stadtfest namens Pršutijada statt.[4]

Die vor allem in Slawonien und in Serbien verbreiteten aber nicht luftgetrockneten, sondern geräucherten Schinken werden in der Regel Šunka genannt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b glasistre.hr: ISAP 2015: U Tinjanu čak 37 vrsta pršuta (kroatisch)
  2. Večernje novosti: Užički pršut u Azerbejdžanu (serbisch)
  3. Förderergesellschaft für Fleischforschung e.V.: Rohpökelwaren und Rohwurst aus Serbien – Qualität der nach traditionellen Verfahren hergestellten Produkte
  4. vizijadanas.com: Pršutijada u Mačkatu (serbisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pršut – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien