Čakovice (Prag)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Praha-Čakovice)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Praha-Čakovice
Wappen von Čakovice Lage von Praha-Čakovice
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Hlavní město Praha
Gemeinde: Praha
Verwaltungsbezirk: Prag 18
Fläche: 1018 ha
Geographische Lage: 50° 9′ N, 14° 31′ OKoordinaten: 50° 9′ 4″ N, 14° 31′ 29″ O
Einwohner: 10.505 (31. Dezember 2015)
Postleitzahl: 196 00
Struktur
Status: Stadtteil (městská část)
Verwaltung
Bürgermeister: Alexander Lochman (Stand: 2016)
Adresse: náměstí 25. března 121
196 00 Praha 9
Website: www.cakovice.com

Praha-Čakovice ist ein Stadtteil am nördlichen Rand der tschechischen Hauptstadt Prag und gehört zum Verwaltungsbezirk Prag 18. Der Stadtteil besteht aus den drei Katastralgemeinden Čakovice, Miškovice und Třeboradice. Die drei Gemeinden wurden 1964 zusammengelegt und 1968 nach Prag eingemeindet. 1990 wurde Čakovice ein eigener Stadtteil, der zunächst dem Verwaltungsbezirk Prag 19 angehörte, am 1. November 2007 aber zu Prag 18 wechselte.

Der Bahnhof Praha-Čakovice liegt an der Strecke Prag–Turnov und wird von der S-Bahn bedient.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schloss Čakovice mit Parkanlage
  • Kirche St. Remigius
  • Kirche Mariä Himmelfahrt in Třeboradice
  • ehemalige Zuckerraffinerie

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Čakovice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien