Praz-sur-Arly

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Praz-sur-Arly
Praz-sur-Arly (Frankreich)
Praz-sur-Arly
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Haute-Savoie
Arrondissement Bonneville
Kanton Sallanches
Gemeindeverband Pays du Mont-Blanc
Koordinaten 45° 50′ N, 6° 34′ OKoordinaten: 45° 50′ N, 6° 34′ O
Höhe 980–2.282 m
Fläche 22,64 km2
Einwohner 1.247 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 55 Einw./km2
Postleitzahl 74120
INSEE-Code
Website www.prazsurarly.com

Blick auf Praz-sur-Arly

Praz-sur-Arly ist eine französische Gemeinde im Département Haute-Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Praz-sur-Arly liegt auf 1036 m, südwestlich von Megève, etwa 52 km südöstlich der Stadt Genf (Luftlinie). Das Dorf erstreckt sich am oberen Arly in einer breiten Talsenke in den Savoyer Alpen zwischen der Chaîne des Aravis im Nordwesten und der Kette des Mont Joly im Südosten.

Die Fläche des 22,64 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt der Savoyer Alpen. Das Hauptsiedlungsgebiet liegt in der offenen Talsenke von Megève, die von Südwesten nach Nordosten ausgerichtet ist und durch den Arly zur Isère entwässert wird. Der Talboden ist bei Praz-sur-Arly rund 1 km breit. Auf beiden Seiten der Talsenke werden die Hänge durch kurze Erosionstäler untergliedert. Nach Norden reicht das Gemeindeareal über bewaldete Hänge bis auf die Alpweiden von Tête du Torraz (1931 m) und Christomet (1853 m). Im Süden erstreckt sich das Gebiet entlang dem Ruisseau des Varins und dem Ruisseau de Cassio auf den Mont de Vorès (2067 m) und erreicht auf dem Westgrat der Aiguille Croche mit 2282 m die höchste Erhebung von Praz-sur-Arly.

Zu Praz-sur-Arly gehören der Weiler La Tonnaz (1160 m) am nördlichen Talhang des Arly sowie verschiedene Feriensiedlungen und Gehöfte. Nachbargemeinden von Praz-sur-Arly sind La Giettaz im Norden, Megève im Osten, Hauteluce im Süden sowie Notre-Dame-de-Bellecombe und Flumet im Westen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der älteste Ort auf dem Gebiet von Praz-sur-Arly ist La Tonnaz, das bereits 1375 unter dem Namen Thona erwähnt wurde. Erst später entwickelte sich am Verkehrsweg über die Passhöhe von Megève die Ortschaft Praz, früher Pratz geschrieben. Bis 1869 gehörte Praz politisch zur Gemeinde Megève, erst danach wurde es zur selbständigen Gemeinde erhoben, die zunächst den Namen Praz-de-Megève trug. Per Dekret wurde die Gemeinde im Jahre 1907 in Praz-sur-Arly umbenannt, um damit auch die Eigenständigkeit gegenüber Megève besser hervorzuheben.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Dorfkirche von Praz-sur-Arly wurde 1881 im Stil der Neugotik errichtet und von 1950 bis 1955 umfassend restauriert.

Der Weiler La Tonnaz zeichnet sich durch eine Gruppe traditioneller Bauernhäuser und ein Backhaus aus dem 17. Jahrhundert aus.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1962 529
1968 640
1975 679
1982 767
1990 922
1999 1.081
2006 1.315

Mit 1247 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) gehört Praz-sur-Arly zu den kleineren Gemeinden des Département Haute-Savoie. Seit Beginn der 1960er Jahre wurde dank der attraktiven Wohnlage eine deutliche Bevölkerungszunahme verzeichnet. In der Nähe der Hauptstraße und an den Hängen wurden verschiedene Einfamilienhaussiedlungen gebaut.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Praz-sur-Arly war bis weit ins 20. Jahrhundert hinein ein vorwiegend durch die Landwirtschaft geprägtes Dorf. Heute gibt es verschiedene Betriebe des Kleingewerbes. Viele Erwerbstätige sind Wegpendler, die in den größeren Ortschaften der Umgebung ihrer Arbeit nachgehen. In den letzten Jahrzehnten hat sich Praz-sur-Arly dank seiner Nähe zu Megève zu einem wichtigen Ferienort entwickelt. Die Gemeinde ist sowohl auf den Sommertourismus als auch auf den Wintertourismus (verschiedene Bergbahnen und Skilifte) spezialisiert.

Die Ortschaft ist verkehrsmäßig gut erschlossen. Sie liegt an der Hauptstraße N212, die von Sallanches via Megève nach Albertville führt. Der nächste Anschluss an die Autobahn A40 befindet sich in einer Entfernung von rund 20 km.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Praz-sur-Arly – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien