Precision Air

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Precision Air
Logo der Precision Air
ATR 72-500 der Precision Air
IATA-Code: PW
ICAO-Code: PRF
Rufzeichen: PRECISION AIR
Gründung: 1991
Sitz: Daressalam, TansaniaTansania Tansania
Heimatflughafen:

Daressalam

Leitung: Sauda Rajab (CEO)
Vielfliegerprogramm: PAA Royal
Flottenstärke: 9
Ziele: national und regional
Website: www.precisionairtz.com

Precision Air ist eine tansanische Fluggesellschaft mit Sitz in Daressalam und Basis auf dem Flughafen Dar es Salaam.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Precision Air wurde 1991 gegründet, der Flugbetrieb wurde aber erst 1994 aufgenommen. Ursprünglich als Lufttaxi für private Rundflüge gegründet, bedient die Linie heute zunehmend den touristischen Markt Tansanias mit Charter- und Linienflügen. Erste Linienflüge starteten 1999 in Kooperation mit Air Tanzania. Heute befinden sich 51 % der Aktien im Besitz des Firmengründers Michael Ngaleku Shirima, 49 % werden von Kenya Airways gehalten.

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Precision Air bedient von Daressalam aus nationale Ziele. Internationale Ziele sind Nairobi in Kenia[1] und seit Juli 2017 auch Entebbe in Uganda.[2]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ATR 42-600 der Precision Air

Mit Stand August 2017 besteht die Flotte der Precision Air aus neun Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 7,3 Jahren.[3]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen Sitzplätze[4]
ATR 42-500 2 48
ATR 42-600 2 48
ATR 72-500 5 70
Gesamt 9 -

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Precision Air – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. precisionairtz.com - Destinations (englisch), abgerufen am 15. Oktober 2015
  2. Precision Air re-launches flights to Entebbe. African Aerospace, 4. Juli 2017.
  3. ch-aviation - Precision Air (englisch), abgerufen am 15. Oktober 2015
  4. precisionairtz.com - Our Fleet (englisch), abgerufen am 27. Oktober 2014