Premier League 2018/19

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Premier League 2018/19
Meister Manchester City
Champions League Manchester City
FC Liverpool
FC Chelsea
Tottenham Hotspur
Europa League FC Arsenal
Manchester United
Europa-League-
Qualifikation
Wolverhampton Wanderers
Pokalsieger Manchester City
Absteiger Cardiff City
FC Fulham
Huddersfield Town
Mannschaften 20
Spiele 380
Tore 1.072  (ø 2,82 pro Spiel)
Zuschauer 14.503.954  (ø 38.168 pro Spiel)
Premier League 2017/18

Die Premier League 2018/19 war die 27. Spielzeit der Premier League und gleichzeitig die 120. Erstligasaison im englischen Fußball. Die Saison begann am 10. August 2018 mit der Partie von Manchester United gegen Leicester City und endete am 12. Mai 2019.[1]

Titelverteidiger war Manchester City. Die Wolverhampton Wanderers spielten nach sechs Spielzeiten in der Zweit- und Drittklassigkeit wieder in der Premier League.

Saisonverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am letzten Spieltag holte Manchester City nach einem die ganze Saison andauernden Kampf mit dem FC Liverpool mit einem Punkt Vorsprung erneut den Meistertitel. Manchester United, unter Ole Gunnar Solskjær wieder stabilisiert, blieb nur die Europa League. Aufsteiger Wolverhampton konnte einen überraschenden siebten Platz erreichen und durch den FA-Cup-Gewinn des Meisters Manchester City einen Platz in der Europa-League-Qualifikation erlangen.

Bereits nach dem 32. Spieltag stand Huddersfield Town als erster Absteiger in die zweitklassige Football League Championship fest. Seit Derby County in der Saison 2007/08 war dieses keiner Mannschaft mehr so früh widerfahren.[2] Einen Spieltag später stand auch der FC Fulham als künftiger Zweitligist fest, Aufsteiger Cardiff City folgte am vorletzten Spieltag.

Teilnehmer & Stadien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Insgesamt nahmen 20 Mannschaften an der Spielzeit teil.

Vereine in der englischen Premier League 2018/19
Vereine der Premier League in London
Wappen Verein Stadt Stadion Kapazität
FC Arsenal (seit 2002).svg FC Arsenal Holloway, London Emirates Stadium 60.260
Coats of arms of None.svg AFC Bournemouth Bournemouth Vitality Stadium 11.464
Brighton and hove albion.svg Brighton & Hove Albion Brighton Falmer Stadium 30.750
Coats of arms of None.svg FC Burnley Burnley Turf Moor 22.546
Coats of arms of None.svg Cardiff City Cardiff, Wales Cardiff City Stadium 33.280
Chelsea crest.svg FC Chelsea Fulham, London Stamford Bridge 41.629
Crystal Palace F.C. logo (2013).png Crystal Palace Selhurst, London Selhurst Park 25.073
Coats of arms of None.svg FC Everton Liverpool Goodison Park 39.571
Fulham fc.svg FC Fulham Fulham, London Craven Cottage 25.700
Coats of arms of None.svg Huddersfield Town Huddersfield John Smith’s Stadium 24.500
Leicester City.svg Leicester City Leicester King Power Stadium 32.312
FC Liverpool.svg FC Liverpool Liverpool Anfield 54.074
Wappen Manchester City 2016.svg Manchester City Manchester Etihad Stadium 55.097
Manchester United FC.svg Manchester United Trafford, Greater Manchester Old Trafford 75.653
Newcastle United Logo.svg Newcastle United Newcastle upon Tyne St. James’ Park 52.338
FC Southampton.svg FC Southampton Southampton St. Mary’s Stadium 32.505
Tottenham Hotspur.svg Tottenham Hotspur Tottenham, London Wembley Stadium
Tottenham Hotspur Stadium
90.000
62.062
Watford crest.svg FC Watford Watford Vicarage Road 21.438
West Ham United FC logo.png West Ham United Stratford, London London Stadium 60.000
Wolverhampton wanderers.svg Wolverhampton Wanderers Wolverhampton Molineux Stadium 31.700

Statistiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Manchester City (M, L)  38  32  2  4 095:230 +72 98
 2. FC Liverpool  38  30  7  1 089:220 +67 97
 3. FC Chelsea (P)  38  21  9  8 063:390 +24 72
 4. Tottenham Hotspur  38  23  2  13 067:390 +28 71
 5. FC Arsenal  38  21  7  10 073:510 +22 70
 6. Manchester United  38  19  9  10 065:530 +12 66
 7. Wolverhampton Wanderers (N)  38  16  9  13 047:460  +1 57
 8. FC Everton  38  15  9  14 054:460  +8 54
 9. Leicester City  38  15  7  16 051:480  +3 52
10. West Ham United  38  15  7  16 052:550  −3 52
11. FC Watford  38  14  8  16 052:590  −7 50
12. Crystal Palace  38  14  7  17 051:530  −2 49
13. Newcastle United  38  12  9  17 042:480  −6 45
14. AFC Bournemouth  38  13  6  19 056:700 −14 45
15. FC Burnley  38  11  7  20 045:680 −23 40
16. FC Southampton  38  9  12  17 045:650 −20 39
17. Brighton & Hove Albion  38  9  9  20 035:600 −25 36
18. WalesFlag of Wales (1959–present).svg Cardiff City (N)  38  10  4  24 034:690 −35 34
19. FC Fulham (N)  38  7  5  26 034:810 −47 26
20. Huddersfield Town  38  3  7  28 022:760 −54 16
Stand: Endstand[3]

nach der Saison 2018/19:

  • Englischer Meister und Teilnahme an der UEFA Champions League 2019/20
  • Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Champions League 2019/20
  • Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Europa League 2019/20
  • Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2019/20
  • Abstieg in die Football League Championship 2019/20
  • nach der Saison 2017/18:

    (M) Englischer Meister 2017/18
    (P) FA-Cup-Sieger 2017/18
    (L) Ligapokal-Sieger 2017/18
    (N) Neuaufsteiger aus der Football League Championship 2017/18

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    2018/19 FC Arsenal (seit 2002).svg BOU Brighton and hove albion.svg BUR CAR Chelsea crest.svg Crystal Palace F.C. logo (2013).png EVE Fulham fc.svg HUD Leicester City.svg FC Liverpool.svg Wappen Manchester City 2016.svg Manchester United FC.svg Newcastle United Logo.svg FC Southampton.svg Tottenham Hotspur.svg Watford crest.svg West Ham United FC logo.png Wolverhampton wanderers.svg
    FC Arsenal 5:1 1:1 3:1 2:1 2:0 2:3 2:0 4:1 1:0 3:1 1:1 0:2 2:0 2:0 2:0 4:2 2:0 3:1 1:1
    AFC Bournemouth 1:2 2:0 1:3 2:0 4:0 2:1 2:2 0:1 2:1 4:2 0:4 0:1 1:2 2:2 0:0 1:0 3:3 2:0 1:1
    Brighton & Hove Albion 1:1 0:5 1:3 0:23 1:2 3:1 1:0 2:2 1:0 1:1 0:1 1:4 3:2 1:1 0:1 1:2 0:0 1:0 1:0
    FC Burnley 1:3 4:0 1:0 2:0 0:4 1:3 1:5 2:1 1:1 1:2 1:3 0:1 0:2 1:2 1:1 2:1 1:3 2:0 2:0
    Cardiff City 2:3 2:0 2:1 1:2 1:2 2:3 0:3 4:2 0:0 0:1 0:2 0:5 1:5 0:0 1:0 0:3 1:5 2:0 2:1
    FC Chelsea 3:2 2:0 3:02 2:2 4:1 3:1 0:0 2:0 5:0 0:1 1:1 2:0 2:2 2:1 0:0 2:0 3:0 2:0 1:1
    Crystal Palace 2:2 5:3 1:2 2:0 0:0 0:1 0:0 2:0 2:0 1:0 0:2 1:3 1:3 0:0 0:2 0:1 1:2 1:1 0:1
    FC Everton 1:0 2:0 3:1 2:0 1:0 2:0 2:0 3:0 1:1 0:1 0:0 0:21 4:0 1:1 2:1 2:6 2:2 1:3 1:3
    FC Fulham 1:5 0:3 4:2 4:2 1:0 1:2 0:2 2:0 1:0 1:1 1:2 0:2 0:3 0:4 3:2 1:2 1:1 0:2 1:1
    Huddersfield Town 1:2 0:2 1:2 1:2 0:0 0:3 0:1 0:1 1:0 1:4 0:1 0:3 1:1 0:1 1:3 0:2 1:2 1:1 1:0
    Leicester City 3:0 2:0 2:1 0:0 0:1 0:0 1:4 1:2 3:1 3:1 1:2 2:1 0:1 0:1 1:2 0:2 2:0 1:1 2:0
    FC Liverpool 5:1 3:0 1:0 4:2 4:1 2:0 4:3 1:0 2:0 5:0 1:1 0:0 3:1 4:0 3:0 2:1 5:0 4:0 2:0
    Manchester City 3:1 3:1 2:0 5:0 2:0 6:0 2:3 3:1 3:0 6:1 1:0 2:1 3:1 2:1 6:1 1:0 3:1 1:0 3:0
    Manchester United 2:2 4:1 2:1 2:2 0:2 1:1 0:0 2:1 4:1 3:1 2:1 0:0 0:23 3:2 3:2 0:3 2:1 2:1 1:1
    Newcastle United 1:2 2:1 0:1 2:0 3:0 1:2 0:1 3:2 0:0 2:0 0:2 2:3 2:1 0:2 3:1 1:2 1:0 0:3 1:2
    FC Southampton 3:2 3:3 2:2 0:0 1:2 0:3 1:1 2:1 2:0 1:1 1:2 1:3 1:3 2:2 0:0 2:1 1:1 1:2 3:1
    Tottenham Hotspur 1:1 5:0 1:0 1:0 1:0 3:1 2:03 2:2 3:1 4:0 3:1 1:2 0:1 0:1 1:0 3:1 2:1 0:1 1:3
    FC Watford 0:1 0:4 2:0 0:0 3:2 1:2 2:1 1:0 4:14 3:0 2:1 0:3 1:2 1:2 1:1 1:13 2:1 1:4 1:2
    West Ham United 1:0 1:2 2:2 4:2 3:1 0:0 3:2 0:2 3:1 4:3 2:2 1:1 0:4 3:1 2:0 3:0 0:1 0:2 0:1
    Wolverhampton Wanderers 3:13 2:0 0:0 1:0 2:0 2:1 0:2 2:2 1:0 0:2 4:3 0:2 1:1 2:14 1:1 2:0 2:3 0:2 3:0
    Stand: Endstand[4]
    1 Das Spiel vom 27. Spieltag fand wegen der Teilnahme Manchester Citys am Finale des Ligapokals vorgezogen am 6. Februar 2019 statt.
    2 Das Spiel vom 27. Spieltag musste wegen der Teilnahme des FC Chelsea am Finale des Ligapokals auf den 3. April 2019 verschoben werden.
    3 Die Spiele vom 31. Spieltag mussten wegen der Teilnahme der Wolverhampton Wanderers, Brighton & Hove Albions, Manchester Uniteds sowie des FC Watfords am Viertelfinale des FA Cups auf den 3., 23. und 24. April 2019 verschoben werden.
    4 Die Spiele vom 32. Spieltag fanden wegen der Teilnahme der Wolverhampton Wanderers und des FC Watfords am Halbfinale des FA Cups vorgezogen am 2. April 2019 statt.

    Tabellenverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Verlegte Partien werden entsprechend der ursprünglichen Terminierung dargestellt, damit an allen Spieltagen für jede Mannschaft die gleiche Anzahl an Spielen berücksichtigt wird.

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38
    FC Arsenal 15 17 9 9 7 6 5 5 4 4 5 5 5 4 5 5 5 5 5 5 5 5 5 4 6 5 5 4 6 4 4 4 5 4 5 5 5 5
    BOU 3 6 6 6 5 8 7 6 6 6 6 6 8 9 7 8 11 8 12 12 12 12 12 10 10 11 10 12 12 12 12 12 13 12 14 14 13 14
    Brighton & Hove Albion 16 11 12 14 14 13 15 13 12 11 12 12 12 11 10 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 14 16 16 15 15 15 16 17 17 17 17 17 17
    BUR 11 15 18 19 20 16 12 12 13 15 15 15 17 19 19 17 18 18 18 18 16 15 16 17 17 15 14 15 16 17 18 17 14 14 15 15 15 15
    CAR 17 16 15 16 17 19 19 20 17 17 19 18 19 16 16 14 16 17 17 16 17 17 18 18 18 17 17 18 18 18 17 18 18 18 18 18 18 18
    FC Chelsea 2 3 3 2 1 3 3 2 3 3 2 3 4 3 4 4 4 4 4 4 4 4 4 5 4 6 4 5 4 5 5 5 4 5 4 4 3 3
    Crystal Palace 4 10 10 15 12 11 13 14 15 14 14 16 16 14 15 16 15 14 14 14 14 14 14 15 14 13 13 14 13 14 14 13 12 13 12 12 12 12
    EVE 9 7 8 7 10 12 11 11 8 9 9 9 6 6 6 7 8 11 8 10 11 10 11 8 9 9 11 9 10 11 11 10 10 10 9 9 8 8
    FC Fulham 18 18 11 13 15 15 17 17 18 18 20 20 20 20 20 20 20 20 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19
    HUD 19 20 19 17 18 20 20 18 19 20 18 19 15 17 17 18 19 19 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20
    Leicester City 13 8 7 8 11 9 8 10 11 12 10 10 10 8 9 9 12 9 7 8 7 8 9 11 11 12 12 11 11 10 10 8 8 8 10 8 9 9
    FC Liverpool 1 2 1 1 2 1 2 3 2 2 3 2 2 2 2 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2
    Manchester City 5 1 5 4 3 2 1 1 1 1 1 1 1 1 1 2 2 2 3 2 2 2 2 2 2 2 2 2 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
    Manchester United 7 9 13 10 8 7 10 8 10 8 7 8 7 7 8 6 6 6 6 6 6 6 6 6 5 4 6 6 5 6 6 6 6 6 6 6 6 6
    Newcastle United 14 12 16 18 19 18 18 19 20 19 17 14 13 15 14 15 14 15 15 15 15 18 17 14 15 16 15 13 14 13 13 14 15 15 13 13 14 13
    FC Southampton 12 13 17 12 13 14 16 16 16 16 16 17 18 18 18 19 17 16 16 17 18 16 15 16 16 18 18 17 17 16 16 15 16 16 16 16 16 16
    Tottenham Hotspur 8 5 2 5 6 5 4 5 5 5 4 4 3 5 3 3 3 3 2 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 4 4
    West Ham United 20 19 20 20 16 17 14 15 14 13 13 13 14 13 13 11 9 12 9 11 10 9 10 12 12 10 9 10 9 9 9 11 11 11 11 11 11 10
    FC Watford 6 4 4 3 4 4 6 9 7 7 8 7 9 10 11 12 10 7 10 9 8 7 7 9 8 8 7 8 8 8 8 9 9 9 8 10 10 11
    Wolverhampton Wanderers 10 14 14 11 9 10 9 7 9 10 11 11 11 12 12 10 7 10 11 7 9 11 8 7 7 7 8 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7

    Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Bei gleicher Anzahl an Toren sind die Spieler nach der Anzahl der Vorlagen und dann der geringeren benötigten Spielzeit sowie nach dem Nach- oder Künstlernamen sortiert.

    • Stand: Endstand[5]
    Pl. Spieler Mannschaft Tore Vorlagen Spielminuten
    01. AgyptenÄgypten Mohamed Salah FC Liverpool 22 08 3256
    GabunGabun Pierre-Emerick Aubameyang FC Arsenal 05 2731
    SenegalSenegal Sadio Mané FC Liverpool 01 3085
    04. ArgentinienArgentinien Sergio Agüero Manchester City 21 08 2479
    05. EnglandEngland Jamie Vardy Leicester City 18 04 2728
    06. EnglandEngland Raheem Sterling Manchester City 17 10 2776
    EnglandEngland Harry Kane Tottenham Hotspur 04 2427
    08. BelgienBelgien Eden Hazard FC Chelsea 16 15 2925
    09. EnglandEngland Callum Wilson AFC Bournemouth 14 09 2534
    10. FrankreichFrankreich Paul Pogba Manchester United 13 09 3009
    FrankreichFrankreich Alexandre Lacazette FC Arsenal 08 2505
    MexikoMexiko Raúl Jiménez Wolverhampton Wanderers 07 3122
    IslandIsland Gylfi Sigurðsson FC Everton 05 3127
    EnglandEngland Glenn Murray Brighton & Hove Albion 1 2513
    BrasilienBrasilien Richarlison FC Everton 01 2678

    Höchstwerte der Saison[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Allzeit-Rekorde
    Saison-Rekorde
    • Die längste Serie an Spielen ohne Niederlage (20) erreichte der FC Liverpool.
    • Der höchste Sieg war das 6:0 von Manchester City gegen den FC Chelsea am 10. Februar 2019.
    • Das torreichste Spiel war das 2:6 des FC Everton gegen Tottenham Hotspur am 23. Dezember 2018.
    • Das am besten besuchte Spiel war mit 81.332 Zuschauern die Partie von Tottenham Hotspur gegen den FC Arsenal am 2. März 2019.
    • Der Torhüter mit den meisten absolvierten Spielen ohne Gegentor (21) ist Alisson (FC Liverpool).
    • Die meisten gelben Karten (77) erhielten Spieler des FC Watford, die meisten roten (5) Spieler von Leicester City.

    Die Meistermannschaft von Manchester City[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Nach den Regeln der Premier League erhält ein Spieler eine offizielle Siegermedaille, wenn er für den Meisterverein mindestens fünf Premier-League-Partien absolviert. Vor diesem Hintergrund zählen nur die nachstehenden Akteure als englische Meister der Saison 2018/19. In Klammern sind die Anzahl der Einsätze sowie die dabei erzielten Tore genannt.[8]

    1. Manchester City
    Wappen Manchester City 2016.svg

    Cheftrainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Interimstrainer sind berücksichtigt, sofern sie ein Spiel absolvierten. Die Vereine sind nach der Abschlusstabelle sortiert.

    Verein Cheftrainer I bis Spieltag
    (Platz)
    Cheftrainer II bis Spieltag
    (Platz)
    Cheftrainer III
    Manchester City SpanienSpanien Pep Guardiola
    FC Liverpool DeutschlandDeutschland Jürgen Klopp
    FC Chelsea ItalienItalien Maurizio Sarri
    Tottenham Hotspur ArgentinienArgentinien Mauricio Pochettino
    FC Arsenal SpanienSpanien Unai Emery
    Manchester United PortugalPortugal José Mourinho[9] 17 (6.) NorwegenNorwegen Ole Gunnar Solskjær[10][11]
    Wolverhampton Wanderers PortugalPortugal Nuno Espírito Santo
    FC Everton PortugalPortugal Marco Silva
    Leicester City FrankreichFrankreich Claude Puel 27 (12.) EnglandEngland Mike Stowell (interim)[12] 28 (11.) NordirlandNordirland Brendan Rodgers[13]
    West Ham United ChileChile Manuel Pellegrini
    FC Watford SpanienSpanien Javi Gracia
    Crystal Palace EnglandEngland Roy Hodgson
    Newcastle United SpanienSpanien Rafael Benítez
    AFC Bournemouth EnglandEngland Eddie Howe
    FC Burnley EnglandEngland Sean Dyche
    FC Southampton WalesFlag of Wales (1959–present).svg Mark Hughes 14 (18.) EnglandEngland Kelvin Davis (interim)[14] 15 (18.) OsterreichÖsterreich Ralph Hasenhüttl[15]
    Brighton & Hove Albion IrlandIrland Chris Hughton
    Cardiff City EnglandEngland Neil Warnock
    FC Fulham SerbienSerbien Slaviša Jokanović 12 (20.) ItalienItalien Claudio Ranieri[16] 28 (19.) EnglandEngland Scott Parker[17][18]
    Huddersfield Town DeutschlandDeutschland David Wagner 22 (20.) EnglandEngland Mark Hudson (interim)[19] 23 (20.) DeutschlandDeutschland Jan Siewert[20]

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. When will the 2018-19 Premier League season start after the transfer window closes? standard.co.uk (englisch).
    2. Huddersfield-Abstieg stellt Negativ-Rekord ein – Manchester City kontert Liverpool, transfermarkt.de, abgerufen am 31. März 2019.
    3. Table, premierleague.com
    4. Fixtures, premierleague.com
    5. Premier League 2018/19 Top Scorers. In: BBC.com. Abgerufen am 12. Mai 2019.
    6. Rekord: Long schießt schnellstes Tor in Premier League, wn.de, abgerufen am 25. April 2019
    7. Elliott mit historischem Rekord, sport1.de, abgerufen am 6. Mai 2019
    8. https://www.premierleague.com/clubs/11/Manchester-City/squad
    9. Jose Mourinho leaves United. In: manutd.com. 18. Dezember 2018, abgerufen am 18. Dezember 2018 (englisch).
    10. Ole Gunnar Solskjaer appointed caretaker manager, manutd.com, abgerufen am 19. Dezember 2018 (englisch)
    11. Solskjaer announced as full-time manager, manutd.com, 28. März 2019, abgerufen am 28. März 2019.
    12. Claude Puel leaves Leicester City, lcfc.com, abgerufen am 24. Februar 2019 (englisch)
    13. Introducing New City Manager Brendan Rodgers, lcfc.com, abgerufen am 27. Februar 2019 (englisch)
    14. Mark Hughes: Southampton sack manager after eight months in charge. In: bbc.com. 3. Dezember 2018, abgerufen am 3. Dezember 2018 (englisch).
    15. Saints appoint Hasenhüttl. In: southamptonfc.com. 5. Dezember 2018, abgerufen am 5. Dezember 2018 (englisch).
    16. Fulham sack Slavisa Jokanovic and appoint Claudio Ranieri. In: bbc.com. 14. November 2018, abgerufen am 14. November 2018 (englisch).
    17. Parker Appointed Caretaker Manager, fulhamfc.com, 28. Februar 2019, abgerufen am 28. Februar 2019 (englisch).
    18. Fulham Appoints Scott Parker As Head Coach, fulhamfc.com, abgerufen am 10. Mai 2019 (englisch)
    19. David Wanger departs Huddersfield Town, htafc.com, 14. Januar 2019, abgerufen am 14. Januar 2019 (englisch).
    20. Huddersfield Town appoint Jan Siewert from Borussia Dortmund as new manager, bbc.com, abgerufen am 21. Januar 2019 (englisch)