Prestine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prestine
Panorama - Prestine (Foto Luca Giarelli).jpg
Panorama von Prestine
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Brescia (BS)
Gemeinde: Bienno
Koordinaten: 45° 56′ N, 10° 19′ OKoordinaten: 45° 55′ 50″ N, 10° 18′ 37″ O
Höhe: 610 m s.l.m.
Fläche: 16 km²
Einwohner: 375 (2015)
Bevölkerungsdichte: 23 Einw./km²
Patron: St. Appollonius
Kirchtag: 7. Juli
Telefonvorwahl: 0364 CAP: 25040

Prestine ist eine Fraktion der norditalienische Gemeinde Bienno und war bis 2016 eine eigenständige Gemeinde mit 375 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Brescia in der Lombardei.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Ort liegt etwa 44 Kilometer nordnordöstlich von Brescia im zum Valcamonica gehörenden Val Grigna und ist Teil der Comunità Montana della Valle Camonica.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Prestine wurde am 23. April 2016 in die Gemeinde Bienno eingemeindet.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch das ehemalige Gemeindegebiet führt die frühere Strada Statale 345 delle Tre Valli von Brescia nach Breno.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Prestine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien