Pretty Little Liars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Pretty Little Liars
Originaltitel Pretty Little Liars
PrettyLittleLiars Logo.svg
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2010
Produktions-
unternehmen
Alloy Entertainment,
Warner Horizon Television
Länge 42 Minuten
Episoden 140+ in 6+ Staffeln (Liste)
Genre Drama, Mystery
Titelmusik The Pierces – Secret
Produktion Bob Levy
Leslie Morgenstein
Marlene King
Idee Serie:
Marlene King
Bücher:
Sara Shepard
Musik Michael Suby
Erstausstrahlung 8. Juni 2010 (USA)
auf ABC Family
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
8. Mai 2012
auf Glitz*
Besetzung
Synchronisation

Pretty Little Liars (Akronym: PLL) ist eine US-amerikanische Mysteryserie, die seit dem 8. Juni 2010 auf Freeform (ehemals ABC Family) ausgestrahlt wird. Sie basiert auf der gleichnamigen Buchserie von Sara Shepard und zeigt das Leben der vier Mädchen Aria Montgomery, Emily Fields, Hanna Marin und Spencer Hastings, nachdem die Anführerin ihrer Clique, Alison DiLaurentis, spurlos verschwunden ist.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie erzählt die Geschichte der vier Freundinnen Hanna Marin, Aria Montgomery, Spencer Hastings und Emily Fields, welche in Rosewood, einem fiktiven Vorort von Philadelphia, leben und deren Leben sich nach dem spurlosen Verschwinden ihrer Freundin Alison DiLaurentis vollkommen und drastisch verändert. Die Geschichte beginnt mit der Rückkehr Aria Montgomerys, welche zusammen mit ihrer Familie ein Jahr in Island gelebt hat und nun zurück nach Rosewood kommt. Zur selben Zeit erhalten Aria und ihre Freundinnen plötzlich mysteriöse Nachrichten und Drohungen von einer unbekannten Person namens „A“. Die Handlung der Serie besteht in den Anstrengungen der vier Freundinnen hinter die Identität von „A“ zu kommen und dabei das Verschwinden ihrer Freundin Alison aufzuklären.

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hauptdarstellerinnen von Pretty Little Liars
von links: Troian Bellisario (Spencer), Ashley Benson (Hanna), Lucy Hale (Aria), Shay Mitchell (Emily) und Sasha Pieterse (Alison)

Alison, Aria, Emily, Hanna und Spencer sind beste Freundinnen und bilden die angesagteste Clique auf ihrer Schule Rosewood High. Nachdem die Anführerin Alison bei einer Pyjama-Party plötzlich verschwindet, bricht die Freundschaft zwischen den Mädchen auseinander. Ein Jahr später treffen sich die Vier wieder und erhalten belästigende Kurzmitteilungen von einer unbekannten Person namens „A“. Jede Nachricht bezieht sich auf schmutzige Geheimnisse des jeweiligen Mädchens, von denen nur Alison wusste. Sie nehmen daher an, dass die Mitteilungen von Alison stammen, allerdings wird kurz darauf Alisons Leiche gefunden. Die Mädchen versuchen nun, herauszufinden, wer hinter dem seltsamen Kürzel „A“ steckt und wie diese Person ihre Geheimnisse erfahren konnte. Dabei sind ihnen jedoch die Hände gebunden, denn „A“ scheint über alles, was passiert, Bescheid zu wissen und droht damit, ihre Geheimnisse auffliegen zu lassen.

Als Aria, Emily, Hanna und Spencer vermeintlich Ian, den Ehemann von Spencers Schwester Melissa, als Alisons Mörder verdächtigen, versuchen sie dies mit allen Mitteln zu beweisen. Dabei gerät Spencer ins Visier der Polizei. Während ihrer Nachforschungen finden die Vier einen USB-Stick mit Videos, in welchen die vier Freundinnen mit Alison zu sehen sind und wie jemand Toby und Jenna filmt. Mithilfe einer Geldübergabe im Wald wollen die Freundinnen schlussendlich beweisen, dass Ian schuldig ist. Doch Spencer, welche davor mit ihrer Schwester einen Autounfall erlitt, geht in die Kirche, um das Handy von Melissa zu holen und bekommt nicht mit, dass der Typ, der bei den anderen Dreien auftaucht, ein Anonymer ist, der von Ian bezahlt wurde. In der Kirche wird Spencer beinahe von Ian getötet, der dort auf sie wartet. Sie wird jedoch von einer zunächst unbekannten Person gerettet, die Ian den Turm hinunterschubst, woraufhin er in einem Seil hängen bleibt und sich nicht mehr bewegt. Als die Polizei eintrifft, ist Ians Leiche verschwunden. Dadurch werden die Vier nun Tatverdächtige im Mordfall. Bevor er stirbt, erzählt Ian Spencer jedoch von dem Mord an Alison.

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Reaktion darauf, dass Aria, Emily, Hanna und Spencer aussagten, dass sie Ian sterben sahen, werden sie von ihren Eltern zu der Therapeutin Dr. Anne Sullivan geschickt. Einige Zeit sieht es so aus, als ob Alisons Bruder Jason, der wieder im Haus seiner Eltern wohnt, Ian verstecken würde und Spencer befürchtet, dass ihre schwangere Schwester Melissa heimlich mit Ian Kontakt hält. Doch dann wird Ians Leiche gefunden und ein Abschiedsbrief, in dem er den Mord an Alison gesteht. Emily findet schnell heraus, dass Ians Geständnis aus Textnachrichten von „A“ zusammengesetzt ist und somit wissen die vier Mädchen nicht, ob Ian tatsächlich der Mörder war. Die vier erzählen Dr. Sullivan von „A“, nachdem Emily mit Nachrichten gequält wurde. Nachdem sie Dr. Sullivan von „A“ erzählt haben, verschwindet sie und die Vier bekommen per SMS Anweisungen, sie zu suchen. Vorher muss Spencer aber mit Toby Schluss machen, Hanna die Hochzeit von ihrem Vater ruinieren und Aria Jackie, Ezras Ex-Verlobte, erpressen. Emily wird von „A“ zu einer Scheune geschickt, in der sie eingeschlossen und durch Autoabgase ohnmächtig wird. Irgendjemand zieht sie heraus und draußen sieht sie Alison. Einige Zeit später finden Aria, Spencer und Hanna sie und eine Schaufel, die neben der Scheune liegt. Sie erhalten von „A“ eine Nachricht mit Koordinaten und beginnen diese Stelle im Wald zu suchen. Als sie an der Stelle anfangen mit der Schaufel nach Dr. Sullivan zu suchen finden sie jedoch nur eine Maske und werden kurz darauf von der Polizei verhaftet. Die Schaufel stellt sich als das Mordwerkzeug heraus, mit dem Allison umgebracht wurde. Während sie Sozialstunden für die Unterschlagung von Beweismitteln leisten müssen, versuchen die vier „A“ auszutricksen. Emily, Aria, Spencer und Hanna tun so, als ob sie sich zerstritten haben und „A“ fällt darauf rein. „A“ bietet Emily ein Geschäft an und sie willigt ein, um „A“ eine Falle zu stellen. Bei der Übergabe verrät Emily, dass sie überhaupt nichts gegen „A“ in der Hand haben. „A“ versucht wegzurennen und schafft es auch, obwohl die vier Mädchen sie verfolgen. Als sie wütend zurück zum Auto gehen, finden sie dort das Handy von „A“. Caleb soll das Handy knacken und findet dort nach langem Suchen ein Bild von Puppen, die „A“ ihnen geschickt hat. Aria hat eigentlich Hausarrest, da sie ihren Eltern gestanden hat, dass sie mit Ezra zusammen ist und diese wütend reagiert haben. Arias Vater droht sogar, Ezra bei der Polizei anzuzeigen, aber Arias Mutter hält ihn davon ab. Aria vermisst Ezra aber und trifft sich mit einem alten Freund im Theater, wozu auch Ezra Karten hat. Sie kommen jedoch nicht dazu, miteinander zu reden, aber der alte Freund merkt, dass sie Gefühle für Ezra hat. Emily arbeitet zu der Zeit ihre Sozialstunden beim Sorgentelefon ab und bekommt einen Anruf, der gesteht, dass er an dem Abend, an dem sich die Mädchen mit „A“ getroffen haben etwas Schlimmes getan hat. Emily hört, dass es Lucas ist und Spencer, Aria und Emily glauben, dass er „A“ ist. Währenddessen plant Hanna eine Geburtstagsparty für Caleb im Haus am See von Spencers Eltern. Bei der Vorbereitung stellt Spencer fest dass das Bild von den Puppen, das Caleb auf dem Handy von „A“ gefunden hat, auf dem Dachboden des Hauses am See aufgenommen wurde. An dem Abend der Party fahren Lucas und Hanna über den See, um das Feuerwerk für die Feier vorzubereiten. Mitten auf dem See will Lucas Hanna etwas sagen, aber er wird von Hanna in den See geschubst, da sie sich von ihm bedroht fühlt. Hanna versucht, weg zu schwimmen und gelangt an das Ufer, wo die Partygäste auf sie warten. Am nächsten Abend bricht Lucas in Hannas Haus ein und will mit ihr reden. Caleb kommt hinzu und Lucas gibt zu, an dem vermeintlichen Abend, an dem die Mädchen „A“ trafen, Calebs Geld beim Wetten verloren zu haben. Er gibt einen Teil des Geldes an Caleb zurück. Caleb sucht weiter nach Dateien auf dem Handy von „A“ und findet ein Video, auf dem Garrett, Jenna und Ian in Alisons Zimmer ein Treffen abhalten. Außerdem findet er ein Bild mit einem gefälschten Personalausweis von Alison mit braunen Haaren. Er ist jedoch misstrauisch und will nicht, dass Hanna davon erfährt, dass er nach den Videos sucht. Hanna findet es jedoch raus und ist erst ziemlich enttäuscht, auch von ihren Freundinnen. Abends kommt Caleb bei ihr vorbei und sie erzählt ihm einen Teil der Geheimnisse. Währenddessen kommt Emilys Mutter wieder und trifft sich mit Emily und Maya im Restaurant, Maya redet jedoch nur von dem Entziehungscamp und ruiniert so den Abend. Am nächsten Tag entschuldigt sie sich bei Emily dafür. Aria trifft sich heimlich mit Ezra, mit dem sie sich versöhnt hat, erzählt ihren Eltern jedoch dass sie sich mit ihrem Kindergartenfreund Holden trifft. Spencer macht mit Toby Schluss, um ihn zu schützen, woraufhin er die Stadt verlässt. Hannas Vater zieht mit seiner neuen Frau und ihrer Tochter Kate nach Rosewood und ein Nacktbild von Kate wird von Hannas Handy aus an alle Mitschüler geschickt. Am nächsten Tag ist an der Schule ein Tag der Wahrheit und der Schulleiter entscheidet, dass Hanna und Kate in eine Gruppe gehen müssen. An dem Abend kommt es zu einem großen Streit zwischen ihnen und Hanna lässt Caleb ihr Handy hacken, um zu erfahren, wer der Absender ist. Währenddessen findet Spencer heraus, dass Jason ihr Halbbruder ist. Aria streitet sich mit Holden, da er ihr nicht sagen will, was er während ihrer Treffen mit Ezra macht. Emily bricht mit Mona in das Büro des Rektors ein, um den Schulleiter zu erpressen, sodass sie wieder zurück in das Schwimmteam kommt. Es kommt heraus, dass Hanna das Bild gar nicht verschickt hat, sondern dass es Kate selber war. In der Nacht ruft eine Nummer zurück, die die vier angerufen hatten, die in Alisons Jacke gesteckt hatte. Die Person, die anruft, will einige Fragen klären. Als alle im Schlafsaal schlafen, schleicht „A“ über sie hinweg. Kurz vor dem zweiten Staffelfinale sieht man eine Szene, wie Jenna sich bedankt und sich herausstellt, dass sie doch wieder sehen kann.

Im Staffelfinale werden die Mädchen zu einem Maskenball eingeladen, in dem sie versuchen "A" zu enttarnen. Dabei ist von einem schwarzen Schwan die Rede. Spencer bittet Mona darum sie zu einem Motel zu fahren, wo sie das Versteck von „A“ findet. Wenig später wird Mona als „A“ enttarnt. Sie versucht, Spencer von einer Klippe zu schubsen. Wie sich jedoch herausstellt, handelte Mona nicht allein, sondern es steckt eine ganze Gruppe, die sich das „A-Team“ nennt, dahinter. Mona wird in eine Psychiatrie eingewiesen. Als alle vier zu Emily nach Hause kommen, befindet sich eine Menschenmasse vor ihrem Haus. Es stellt sich heraus, dass die Leiche von Maya gefunden wurde.

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Den Sommer verbringen die Mädchen getrennt, danach beginnt ihr letztes Schuljahr. Alisons Leiche verschwindet aus ihrem Grab. Mona, die in die Psychiatrie Radley eingewiesen wurde, wird regelmäßig heimlich von Hanna besucht. Dennoch erhalten sie weitere Nachrichten von „A“, welche zunehmend die Leben der Mädchen gefährden. Sie finden heraus, dass Jenna wieder sehen kann, es jedoch aus Angst bis zu ihrem Geburtstag verschwieg. Ein junger Mann namens Lyndon James, der vorgab Mayas Cousin Nate zu sein, entführt Emily und Paige und versucht, sie umzubringen. Es stellt sich jedoch heraus, dass er Maya aus Eifersucht getötet hat. Emily kann ihn überwältigen und bringt ihn dabei unabsichtlich um. Aria findet heraus, dass Ezra einen Sohn hat, was ihre Beziehung gehörig auf die Probe stellt. Mona wird aus der Psychiatrie entlassen und beginnt wieder, die Mädchen zu bedrohen. In der Halloween-Episode wird Aria von A im Partyzug entführt und neben dem ermordeten Garrett in eine Kiste gesperrt. Garrett wurde ermordet, weil er den Mädchen erzählen wollte, was er in der Nacht von Alisons Verschwinden gesehen hat. Als zwei As in Herzdamen-Kostümen Aria vom Zug schieben wollen, sticht sie auf einen von beiden mit einem Schraubenzieher ein. Später sieht man, wie Mona eine Wunde von Jason versorgt. Bei einem Angriff auf Hanna verliert ein Mitglied des „A-Teams“ einen Schlüssel. Als er versucht, diesen zurückzuholen, wird Toby von Spencer als Teil des „A-Teams“ entlarvt. Spencer darf ihren Freundinnen nicht erzählen, dass Toby ein Mitglied des A-Teams ist, da „A“ ihr droht, dass jemand, der ihr nahesteht, umgebracht wird. Als sie es dennoch tut, verfolgt Spencer Mona, um zu verhindern, dass sie jemanden umbringt. Daraufhin entdeckt sie die Leiche von Toby. Sie wird in Radley eingewiesen, als sie völlig aufgelöst und nicht ansprechbar aufgefunden wird. Wo sie glaubt, die Leiche gesehen zu haben, wird nichts gefunden, auch Toby ist noch am Leben und er hat Mona nur vorgetäuscht, Teil des A-Teams zu sein, um Spencer zu schützen. Eine Spur führt die Mädchen zu „Roter Mantel“, welche die Anführerin des „A-Teams“ zu sein scheint. Die Mädchen glauben, dass es Alison sei. Hannas Mutter überfährt Detective Wilden; als sie zurück zum Unfallort kommt, ist dieser jedoch spurlos verschwunden.

Staffel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Detective Wilden wird tot in seinem Wagen gefunden. Mona, die um die Mädchen besorgt ist, möchte gemeinsam mit ihnen herausfinden, wer „Roter Mantel“ ist. Mona erzählt den Mädchen, dass Wilden und Melissa die Herzdamen sind. Sie weiß allerdings nicht, wer Wilden getötet hat. Aria macht derweil die Trennung von Ezra zu schaffen, während Paige Emily bittet gemeinsam mit ihr auf die Stanford University zu gehen, Emily zögert zuerst, stimmt dann allerdings zu.

Mrs. DiLaurentis schenkt Hanna einen sprechenden Papagei, mit dem sich Alison, während sie bei ihrer Großmutter war, viel beschäftigt hat. Spencer bemerkt, dass er andauernd eine Telefonnummer singt. Nachdem sie diese entziffert haben, meldet sich niemand auf der Leitung und der Vogel ist weg. Sie entdecken in Alisons Sachen eine Maske, die genau so aussieht wie Alison. Auf dieser Maske steht eine Adresse, zu der sie fahren. Dort finden sie neben Masken von Alison auch eine Maske von Melissa, die sie ihr in den Koffer legen. Als Melissa die Maske findet, fährt sie zum Maskenbildner und zerstört alle Melissa Masken.

Nach einem Angriff auf Mona, bei dem Aria merkt, wie hilflos sie selbst bei einem Angriff wäre, geht sie zu einem Selbstverteidigungskurs. Ihr Trainer Jake ist derselbe wie Holdens. Es kommt bei einer Privatstunde zu einem Kuss.

Spencer erfährt währenddessen von Toby, dass er das Wohnmobil an „A“ übergeben hat, um herauszufinden, ob seine Mutter wirklich Selbstmord beging.

Hannas Mutter verhält sich immer verdächtiger, sodass auch Hanna aufmerksam wird. Zusammen mit Spencer versucht Toby herauszufinden, was mit seiner Mutter wirklich passierte. Die Akte, die er von „A“ bekam, sagt, dass seine Mutter Selbstmord begangen hat. Doch Toby glaubt dies nicht. Er spricht mit einem früheren Arzt seiner Mutter, der ihm sagt, dass er seine Mutter von diesem blonden Mädchen fernhalten soll. Aria wird klar, dass sie noch nicht bereit ist für eine Beziehung mit Jake, kommt jedoch später wieder mit ihm zusammen.

Hanna findet im Kleiderschrank ihrer Mutter eine Pistole. Währenddessen fahren Spencer und Emily zu einem College und einer anschließenden Party. Als Spencer Emily auf der Party sucht, findet sie in dem Haus einer Studentenverbindung eine Art Bunker zu dessen Telefon die Nummer des Papageien führt. Hanna versucht die Pistole auf dem Campusgelände zu vergraben, wird jedoch von der Polizei erwischt. Ihre Mutter kommt deswegen ins Gefängnis, weil sie für schuldig gehalten wird, Wilden erschossen zu haben.

Arias Mutter will nach Österreich, doch Mike lässt sie nicht gehen. Aria streitet mit ihrem Bruder Mike, sodass ihre Mutter gehen kann und sie näher zusammenrücken. Spencer fährt mit Toby nach Ravenswood, wo sie versuchen mit Mrs. Grunwald zu sprechen, was jedoch nicht die gewünschten Ergebnisse liefert. Caleb und Toby tun sich zusammen um mehr über „Roter Mantel“ herauszufinden. Hanna plant, den Mord an Wilden zu gestehen, damit ihre Mutter wieder freikommt. Ihr Plan wird aber von Mona durchkreuzt.

Mona stellt sich fälschlicherweise der Polizei und wird daraufhin wieder nach Radley geschickt. Kurz darauf taucht ein Zeuge auf, der in der Nacht, in der Detective Wilden erschossen wurde, anwesend war, und der Polizei erzählt, dass Mrs. Marin weggefahren sei und Detective Wilden erst danach erschossen worden sei.

Bei einem Versuch, Emily zu verletzen, verfolgt Aria „Roter Mantel“, es ist Cece. Nach einem Kampf denken die Mädchen, Cece sei tot, doch sie verschwindet. Währenddessen verfolgt Spencer eine andere „Roter Mantel“, die sie zu "A's" Versteck führt, wo alle Informationen über die Mädchen und Alison sind. Die Mädchen finden heraus, dass Alison noch lebt, und wollen sie auf einer Party in Ravenswood endlich treffen. Auf dem Weg zur Party treffen sie Mrs. Grundwald, die ihnen erzählt, dass sie Alison aus der Erde gerettet habe, Alison aber verschwunden sei. Sie sagt, die Mädchen sollten die Suche nach ihr aufgeben.

In "A's" Versteck ist Ezra wütend in einem schwarzen Hoodie zu sehen.

Als sie auf der Party in Ravenswood ankommen, suchen die Mädchen nach Alison. Caleb ist ebenfalls auf dem Weg nach Ravenswood und trifft dabei auf Miranda, die ihre Eltern verloren hat, und nun auf dem Weg zu ihrem Onkel in Ravenswood ist. Die vier Freundinnen werden in einem Tunnel getrennt. Hanna wird in einer Telefonzelle in einer großen Villa eingesperrt und danach von Miranda gerettet. Spencer wird von "A" angegriffen, fällt mit dem Kopf auf eine Tischkante und wird ohnmächtig, aber sie wird von Emily und Aria gefunden. Miranda, Caleb und Hanna finden einen Weg nach draußen, dabei findet Miranda ein Grab, auf dem ein Bild von ihr ist und „Miranda Collins“ steht. Nachdem Spencer ein Problem mit dem Auto hatte, kam Ezra vorbei und nahm die Mädchen mit nach Hause. Dort sehen sie, dass Alison am Leben ist und sie vor jemanden flieht. Caleb, der bei Miranda in Ravenswood bleibt, um ihr bei der Suche nach ihrem Onkel zu helfen, findet mit ihr ein Grab, auf dem Caleb abgebildet ist und sein Name eingraviert ist. Caleb und Hanna trennen sich und er geht wieder zurück nach Ravenswood. Es kommt heraus, dass Spencer in der Nacht, als Alison verschwand, unter Drogen stand. Als sie diese wieder nimmt und ihre Eltern ihr auf die Schliche kommen, muss sie in eine Rehabilitionsklinik. Die Mädchen treffen Alison, welche ihnen die Geschehnisse des Abend, als sie verschwand, erzählt. Da die Polizei die vermissten Mädchen sucht, ist ein Suchtrupp unterwegs. Die fünf Mädels fliehen auf das Dach eines Hochhauses, als "A" versucht die Mädchen zu erschießen. Doch Ezra rettet die fünf. Sie schreien um Hilfe. Ein paar Folgen zuvor haben sich Ezra und Aria getrennt, da diese seinem geheimen Buch über Alison auf die Schliche gekommen ist. Zum Schluss wird Jessica DiLaurentis von "A" begraben.

Staffel 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der ersten Folge befinden sich die fünf Mädchen noch immer in New York. Ezra wird ins Krankenhaus eingeliefert, wo er um sein Leben kämpft. Währenddessen versuchen die Mädchen "A" von Ezra wegzulocken, was ihnen anfangs auch gelingt, allerdings ist "A" ihnen wieder einen Schritt voraus und überrascht Alison, Emily, Spencer und Hanna auf einem Spielplatz mit einem Flashmob, bei dem wie aus dem Nichts unzählige „A's“ auftauchen. In der Zwischenzeit ist Aria bei Ezra im Krankenhaus und versucht über seinen Zustand informiert zu bleiben, Schließlich taucht Shana auf, die angeblich von Alison geschickt wurde, um ein Auge auf die völlig neben sich stehende Aria zu haben. Als Aria nach einem kurzen Schlaf im Wartezimmer aufwacht, ist Shana verschwunden und als sie sich nach Ezra erkundigt, erfährt sie, dass er sich bereits im Aufwachraum befindet. Dort angekommen sieht sie Shana in seinem Zimmer stehen, sieht jedoch keine Gefahr. Als sie nach Ezras Hand greift, öffnet dieser kurz die Augen, doch als er Shana erkennt, beginnt er zu krampfen und Aria wird aus dem Zimmer geschoben. Shana ist zu diesem Zeitpunkt nicht mehr anwesend. Nach dem Zwischenfall mit der A-Meute ziehen sich die anderen vier Mädchen in ein Theater zurück, das Ezras Familie gehört. Alison kennt es noch aus der Zeit, in der sie mit Ezra zusammen war. Dort versuchen sie auf den Bühnenrequisiten zu schlafen. Als alle eingeschlafen sind, wird Alison von CeCe geweckt und die beiden treffen sich mit Noel in einem Diner, wo dieser CeCe den Pass von Vivian Darkbloom und das Flugticket überlässt, das eigentlich für Ali gedacht war. Diese entscheidet jedoch, dass CeCe dieses Freiheitsticket nötiger hat als sie selbst. Alisons Rückkehr ins Theater bleibt nicht unentdeckt. Emily verlangt Antworten, die Ali ihr nur widerwillig gibt. Es wird bestätigt, dass CeCe Wilden getötet hat. Im Krankenhaus kommt Ezra schließlich wieder zur Besinnung und teilt Aria mit, wer "A" ist. Diese verlässt überstürzt das Krankenhaus, um ihre Freundinnen zu warnen. Allerdings war "A" schneller. Es ist Shana, die nun mit der Waffe vor den Mädchen im Theater steht. Sie will Rache für Jenna nehmen, in welche sie verliebt ist und die wegen Alison ihr Augenlicht verlor. Aria schleicht sich von hinten an, greift nach einer Reqisite (eine Schrotflinte), lenkt Shanas Aufmerksamkeit auf sich und stößt sie mit der Flinte weg. Dabei fällt Shana ungünstig von der Bühne und bricht sich das Genick. Sie ist sofort tot. Erleichterung und Schock machen sich bei den Mädchen breit, vor allem bei Alison, die schon von Kindesbeinen an mit Shana befreundet war, und bei Aria, die ihre Tat nicht verarbeiten kann.

Im Verlauf der nächsten Folgen versuchen die Mädchen sich an die neue Situation zu Hause zu gewöhnen, da Alison jetzt zurück ist und ihre Eltern und die Polizei viele Fragen haben. Anders als abgemacht erzählt Ali der Polizei, sie wäre entführt und zwei Jahre lang als Geisel gehalten worden, da sie zum einen eine mysteriöse SMS erhält und Aria schützen will. Des Weiteren baut Mona eine Armee gegen Alison auf, um sich auf deren Rückkehr zur Schule vorzubereiten. In dieser Armee sind neben Lucas und Paige auch Melissa. Paige ist sich jedoch nicht sicher, was sie von der Situation halten soll und ihre Liebe und Loyalität zu Emily bringen sie schließlich dazu ihr davon zu erzählen, was ihr eine tote Ratte in ihrem Spind einbringt. In Hanna löst Alisons Heimkehr eine Identitätskrise aus. Sie weiß nicht mehr wer sie ist, ändert ihre Klamotten und färbt ihre nun kurzen Haare teilweise schwarz. Die Krise wird perfekt, als Caleb wieder auftaucht und damit die Beziehung von Hanna und Travis -wenn auch unbeabsichtigt- beendet. Spencer weiß nicht mehr, wem sie trauen kann, und als die Leiche von Mrs DiLaurentis, Alisons Mutter, gefunden wird, glaubt sie, ihr Vater hätte sie ermordet. Ihre Eltern trennen sich, als ihre Mutter erfährt, dass Mr. Hastings über seinen und Melissas Aufenthalt zum Zeitpunkt des Mordes an Jessica DiLaurentis gelogen hat. Am Anfang der Staffel erfährt man, dass Melissa ein Geheimnis hat, dieses wird in dem Midseasonfinale gelöst. Sie hatte Bethany Young begraben im Glauben, es handle sich um Alison. Sie wollte Spencer schützen, da sie dachte Spencer hätte Ali getötet, doch die Leiche war tatsächlich Bethany.

Toby bewirbt sich bei der Polizeiakademie von Rosewood und wird angenommen. Aria hat noch immer mit dem Tod von Shana und ihren Gefühlen zu Ezra zu kämpfen, denn sein beinaher Tod hat ihr aufgezeigt, was sie für ihn empfindet und was sie ihm noch gern sagen würde. Die beiden verbringen viel Zeit zusammen und er versucht ihr die Schuldgefühle bezüglich des Todes von Shana zu nehmen. Während dieser Zeit zu zweit kommt es immer wieder zu kleinen Nettigkeiten und Berührungen, bis sie sich in der hundertsten Episode schließlich küssen und miteinander schlafen. Nach dieser Nacht bereut Aria diesen Ausrutscher und stellt klar, dass die Dinge nicht wieder werden, wie sie es mal waren. Auch bei Emily kommen alte Gefühle hoch, als sie Alison wieder in ihrer Nähe weiß und diese zugibt, dass sie Em's Gefühle erwidert, aber Angst hatte sie zu zeigen. Als Emily daraufhin bei ihr übernachtet, schlafen sie miteinander. Jedoch hält diese Affäre nicht lange an, denn Mona folgt Ali zur Kirche. Dort verpasst ihr Mona eine Ohrfeige, die Alison allerdings sofort mit ausgefahrenem Fingernagel zurückgibt. Was sie nicht weiß ist, dass Mona die Auseinandersetzung filmt und dann eine geschnittene Fassung in der Schule herumzeigt, in der sie es so aussieht, als wäre alles von Ali ausgegangen. Am Ende der hundertsten Episode wird außerdem der Name der Toten veröffentlicht, die in Alisons Grab liegt. Er lautet Bethany Young. Kurz nach der Veröffentlichung explodiert das Haus von Tobys Familie, wobei sein Vater leicht verletzt wird. Daraufhin erhalten Alison, Emily, Hanna, Aria und Spencer eine Nachricht von "A", in der steht: „Habt ihr mich vermisst ihr Schlampen? -A“.

In der Folgezeit misstrauen die vier Freundinnen Alison zunehmend und schließen sich schließlich mit Mona zusammen, die den Verdacht äußert, Alison sei "A". Emily und Paige kommen wieder zusammen, während Hanna und Caleb immer weiter in ein tiefes Loch aus Alkohol fallen. Des Weiteren taucht ein neues Mädchen in der Schwimmmannschaft auf, Sydney. Sie freundet sich mit Emily an und bittet diese um Schwimmratschläge. Später wird klar, dass Sydney eng mit Jenna befreundet ist. Toby hat einen Autounfall, bei dem er sich einen Fuß bricht. Mona sagt den Mädchen, sie habe Beweise, dass Alison "A" sei, wird kurz darauf von einer unbekannten Person getötet. Spencer wird auf Verdacht des Mordes an Bethany Young festgenommen und kommt später auf Kaution frei. In der Weihnachtsfolge brechen Hanna und Spencer in Alisons Haus ein, um nach Beweisen zu suchen, die Alison mit dem Mord an Mona in Verbindung bringen und den Verdacht von Spencer ablenken. In der nächsten Folge kommt Spencer frei und Alison wird verhaftet. Nachdem Mike von den Mädchen verdächtigt wird, etwas mit Monas Tod zu tun zu haben, gesteht er Aria, dass es Monas Plan war, es aussehen zu lassen, als hätte Ali sie umgebracht. Ob Mona wirklich tot ist und Mikes Geschichte stimmt erfährt man bis zur vorletzten Folge der fünften Staffel jedoch nicht. Alis Anwältin hält es für den besten Weg, den Mord an Mona zu gestehen, Alison ist sich nicht sicher, ob sie auf den Deal eingehen soll, da sie ihre Unschuld beteuert. Sie beschließt jedoch später auf den Deal einzugehen, doch als Hanna als ihre "Komplizin" ebenfalls ins Gefängnis kommt, lehnt sie ab und will den Prozess abwarten. Doch die Richter entscheiden, Alison endgültig einzusperren, zusammen mit Spencer, Aria und Emily, ebenfalls als Ali's "Komplizinnen". Auf dem Weg zum Gefängnis wird der Van, in dem sich die vier Hauptcharaktere befinden, angehalten: "A" entführt die Mädchen mithilfe von Schlafgas. Sie wachen später in dessen menschensgroßem Puppenhaus auf. Ihre Zimmer wurden von "A" nachgebaut, jedoch können sie nicht fliehen, da dieses Puppenhaus sich im Untergrund befindet. Außerdem kann nur "A" aus seinem Versteck alle Türen auf und zuschließen. Als die Mädchen immer noch in ihren Zimmern gefangen waren, ruft eine mysteriöse Stimme sie in einen anderen Raum, wo ein blondes Mädchen mit Alisonmaske Klavier spielt. Es handelt sich um Mona, die auf Befehl von "A" als Alison ausgeben muss. In einem Traum gelingt es Spencer "A's" Namen herauszubekommen: "A" heißt Charles. In der Zwischenzeit erfahren Spencers Eltern von Alison, die im Gefängnis sitzt, von "A's" Machenschaften. Diese lassen sich von Caleb, Toby und Ezra helfen, um die Mädchen aufzuspüren. Caleb wird von Tanner aufs Revier gerufen, da er verdächtigt wird, den Mädchen bei ihrer Fliehen vor dem Gefängnis geholfen zu haben, doch dort erzählen Spencers Eltern zusammen mit Caleb, dass die Mädchen unschuldig sind und dass es jemanden gibt, der den Mädchen vieles anzuhängen versucht. Mit Hilfe von Calebs Hacker-Künsten kann die Polizei den verlorenen Van und A's/Charles' Lager aufspüren. Auf den Überwachungsmonitoren in dessen Versteck entdecken sie, dass die Mädchen tatsächlich entführt worden sind und dass Mona noch lebt. Dies bedeutet, dass Alison unschuldig im Gefängnis sitzt. Somit wissen nun Spencers Eltern und die Polizei von "A". Als "A" von den 5 Freundinnen verlangt, einen vergangenen Abschlussball zu inszenieren und vorzubereiten, bauen Spencer und Mona heimlich ein Gerät, mit dem sie den Strom für längere Zeit abschalten können, um so zu entkommen. Ihre Idee geht jedoch nur halb auf: Sie schaffen es den Strom abzuschalten und von A/Charles zu entkommen, doch als sie den Weg nach draußen finden, sehen sie, dass um sie herum ein großer, elektrischer Zaun liegt und sie sich mitten im Nirgendwo befinden. Während dieses Fluchtversuchs findet Spencer einen Raum, in dem ein Video abgespielt wird, auf dem man Mrs DiLaurentis sieht, in den Händen ein kleines Mädchen (vermutlich Alison) und um sie herum spielen zwei kleinere Jungs miteinander. Man vermutet diese seien Zwillinge, einer soll Jason sein, Alisons älterer Bruder, und der andere Charles/A. Mit Sicherheit sind die Jungs Brüder von Alison, da Jessica D. zu ihnen sagt, sie sollen ihrer Schwester (welche wahrscheinlich Alison ist) einen Kuss geben. Charles betritt den Raum und hat auch einen kurzen Blickkontakt mit Spencer (er hat jedoch eine Maske an) doch Charles verschwindet gleich wieder, nachdem Mona auftaucht.

Staffel 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aria, Hanna, Emily, Spencer und Mona verbringen 1 1/2 Tage vor dem umzäunten Ausgang als Strafe dafür, fliehen zu wollen. Als sie zurück in die unterirdischen Gänge gehen, wirft A/Charles eine Gasbombe, die die fünf Mädchen außer Gefecht setzt, während er Mona mitnimmt. Nachdem die vier übrigen in einer Leichenhalle wieder erwachen, bringt Mona, die wieder in die Rolle von Alison schlüpfen musste, ihnen Medikamente und Trinken. Alle müssen zurück in ihre Zimmer, in denen sie zur Strafe für ihren Fluchtversuch weiter gefoltert werden.

Unterdessen versuchen Alison, Ezra, Toby und Caleb die entführten Mädchen ausfindig zu machen und führen einen Plan mit Alison als Lockvogel durch. Sie wollen Andrew, der ebenfalls verschwunden ist und als Tatverdächtiger gilt, eine Falle stellen, bei der sich Alison, ausgestattet mit einem Peilsender, im Austausch für das Wohlergehen ihrer Freundinnen anbietet. A, der von dem Angebot erfährt und keine weitere Verwendung für Mona sieht, wirft diese in eine Grube, während Aria, Hanna, Emily und Spencer alles für Alisons Ankunft vorbereiten müssen.

Während Alison, Caleb und Ezra zu dem Ort finden, an dem die Mädchen gefangen gehalten werden, stellt sich den verbliebenen Mädchen die Gelegenheit, in einen Geheimraum von Charles zu gelangen, wo sie all seine Habseligkeiten verbrennen und damit Alarm auslösen. Es gelingt den vier Mädchen, Mona aus der Grube zu befreien und letztendlich einen Ausgang an die Oberfläche zu finden, wo sie von Alison, Toby, Ezra und Caleb empfangen werden. Auch die verschwundene Sarah Harvey wird von der Polizei unten im Keller entdeckt. Emily fragt Alison nach Charles DiLaurentis, doch sie kennt ihn nicht. Spencer stellt Nachforschungen über Charles an und findet heraus, dass Jason, als er klein war, einen "imaginären" Freund, den er liebevoll "Charlie" genannt, hatte. Am Abend fragt Alison ihren Vater, wer Charles sei, doch er erwidert, es gäbe keinen Charles und es habe auch nie einen in ihrer Familie gegeben. Währenddessen finden Aria und Ezra heraus, dass Andrew, der als vermeintliches "A" entlarvt wurde, adoptiert ist. Hanna vereinbart einen Termin mit Dr. Sullivan und den anderen Lügnerinnen, den die vier jedoch vorzeitig verlassen müssen, weil Emily einen Videoanruf von "A" bekommt, in dem "A" mit einem Messer hinter Sarah, die in Emilys Bett schläft, steht und droht sie zu ermorden, falls die Mädchen die Praxis nicht innerhalb von 30 Sekunden verlassen.

Mr. DiLaurentis erklärt schließlich Alison und Jason, dass Charles 15 Monate vor Jason geboren wurde und mit ihm von Anfang etwas nicht stimmte. Eines Nachmittags hat er Ali in die Badewanne gelegt und das warme Wasser aufgedreht. Mr. DiLaurentis hörte Alis Schreie und konnte sie rechtzeitig retten. Nach einigen Jahren, als die Situation zu eskalieren drohte, entschieden die Eltern, Charles ins Radley zu schicken. Dort soll er sich aber mit 16 Jahren das Leben genommen haben, Mr. D zeigt Ali und Jason den Grabstein von Charles im Garten ihrer Tante Carol. Mit der Zeit finden die Liars heraus, dass Lesli und Mona sich in Radley kennengelernt haben. Lesli war sogar mit Bethany zusammen auf einem Zimmer und sie war ebenfalls zu der Zeit dort Patientin, als Charles nach Radley geschickt wurde. Während eines Gesprächs zwischen Ali und Jason hat Jason einen Flashback. Kurz nach seinem Unfall, bei dem er mit dem Aufzug abgestürzt ist, wollte er sich einige Tage im Haus seiner Tante Carol ausruhen. Jessica jedoch wollte dies unter keinen Umständen zulassen. Jason hörte Geräusche, die aus dem Haus stammen, aber Jessica meinte, das wäre nur der Wind gewesen. Nachdem Ali den anderen Mädchen den Grabstein gezeigt hatte, sind sich alle sicher, dass Charles nicht "A" ist, sondern, dass womöglich Lesli sein Spiel übernommen hat.

Ein paar Tage später erhält Mr. D eine Karte, in welcher Charles schreibt, dass er zu seinem Geburtstag nach Hause kommen wird. Daraufhin fährt Mr. D zum vermeintlichen Grab von Charles und gräbt nach seiner Leiche. Zudem erhält Jason eine Einladungskarte zur Geburtstagsparty seines älteren Bruders. Jason möchte Charlie aka Charles unbedingt sehen. Er verabredet sich mit ihm allein, nicht wissend dass Spencer, Aria, Emily und Hanna zusammen mit Toby ihnen dicht auf der Spur sind. Charles weiß davon nichts, da er auf die Peilsender vertraut, die er den vier Liars eingepflanzt hat - unwissend, dass diese ihn bereits entfernt haben. Separat zu der Verfolgung der Liars machen auch Ali und Mona Jagd auf Charles. Als Alison die Polizei anruft und dieser von Charles erzählt, kommt es zu einer Schießerei, der Charles aber entkommen kann. Am Abend finden Ali und Jason ein Video, welches Charles mit Alison und Jason an seinem Geburtstag zeigt, daneben liegt ein Zettel auf dem steht: "I wanted to trust you." Die Liars dürfen aus Sicherheitsgründen nicht am Abschlussball ihrer Schule teilnehmen, sodass deren Eltern eine private Feier in Spencers Hinterhof veranstalten, was die Liars jedoch nicht sehr begeistert hat. Auch Alison wird verboten auf den Abschlussball in der Schule zu gehen, doch sie bekommt eine Nachricht von "A", weshalb sie dort erscheinen muss. Die Mädchen bekommen sie mit, dass Alison verbotenerweise zu dem Ball gegangen ist und fahren dorthin, um sie zu suchen. "A" lockt Alison jedoch raus aus der Halle und kidnappt sie. Die vier Mädchen und Sara Harvey finden Alisons Telefon. Kurz darauf taucht Mona auf und gibt zu, dass sie Alison die letzten Tage verfolgt hat und jetzt herausgefunden hat, wo "A" seinen Hauptsitz hat. Die sechs fahren daraufhin zur genannten Adresse und gelangen mit Saras Hilfe in einen Raum, den Hanna "As Gehirn" nennt. Dort hat As gesamte Überwachung ihren Ursprung. Sara bleibt jedoch draußen.

Die Vier sehen Liveaufnahmen von Alison, die in einer Zelle eingeschlossen ist, vor der Mr. DiLaurentis und Jason bewusstlos liegen. "A" befindet sich auch in der Zelle und zeigt sich ohne Maske : A/Charles ist CeCe Drake. Sie erzählt Alison ihre Geschichte: Schon als sie klein waren, hat Charles sich gerne als Mädchen verkleidet, was seinem Vater missfiel. Charles hat seine Schwester Alison sehr geliebt und war, als sie ein Baby war, ihr persönlicher Aufpasser. Doch nach dem Vorfall, bei dem Charles seine Schwester in die volle Badewanne legt im Glauben, ihr etwas Gutes zu tun, überzeugt Mr. DiLaurentis seine Frau, dass es das Beste sei, Charles nach Radley zu schicken. Mrs. D lässt das nur schweren Herzens geschehen und besucht ihn so oft wie möglich. Im Jahr, als er zwölf wird, schenkt seine Mutter ihm ein gelbes Kleid zu Weihnachten, und er führt es Bethany Young auf dem Dach der Anstalt glücklich vor. Jedoch betritt Marion Cavanaugh, Tobys Mutter, das Dach und Charles versteckt sich, um nicht im Kleid gesehen zu werden. Bethany schubst Mrs. Cavanaugh vom Dach und beschuldigt danach Charles. Ihr wird geglaubt und Mrs. DiLaurentis bezahlt die Polizei, damit diesen den Fall als Selbstmord aussehen lässt. Charles wird danach auf Drogen gesetzt. Als er sechzehn ist, hilft ihm seine Mutter, sich zur Frau umoperieren zu lassen und somit stirbt Charles und "Charlotte" wird geboren. Ihr wird erlaubt, Kurse an einer Schule zu besuchen, doch Charlotte ist davon enttäuscht. An einem Tag entscheidet sie sich, nach Rosewood zu gehen, um ihre Familie zu beobachten und trifft dabei Jason. Sie fängt, als "CeCe Drake", eine Beziehung mit ihm an und fährt sogar mit der ganzen Familie in den Urlaub. Sie wird von allen außer ihrer Mutter, die ja von der Operation weiß, jedoch trotzdem von der Beziehung nicht begeistert ist, nicht als Charles/Charlotte erkannt und erfährt von ihrer Mutter, dass diese ihrem Mann erzählt hat, dass Charles mit sechzehn Selbstmord begangen hat. Trotzdem haben sie einen schönen Urlaub und Ali und sie kommen sich (freundschaftlich) näher. Bethany erfährt jedoch, dass Mrs. D eine Affäre mit ihrem Vater hat und will daraufhin Mrs. D etwas antun. Sie flieht mit den Klamotten von Charlotte aus Radley, doch Charlotte erschlägt sie im Garten des DiLaurentis Hauses. Es stellt sich jedoch heraus, dass es nicht Bethany war, die kurz vorher – im Glauben, es wäre Alison – von Mona getötet wurde, sondern Ali. Charlotte/CeCe ist schockier und entschuldigt sich bei ihrer Mutter, während diese Alisons Leiche vergräbt. Charlotte wird daraufhin wieder in Radley eingesperrt, wo sie später Mona kennen lernt. Diese denkt, Charlotte/CeCe sei Alison und erzählt ihr von dem Spiel, dass sie mit den vier Mädchen gespielt hat. Charlotte ist davon fasziniert und übernimmt Monas Rolle als A. Sie lernt die vier Mädchen in Rosewood kennen und fängt an sie zu hassen, da diese offensichtlich glücklich über Alisons Tod sind. Charlotte/CeCe nutzte die Mädchen als Köder und merkt, dass Alison gar nicht tot ist. Sie möchte das Spiel beenden, als die vier Mädchen denken, sie hätten A alias Shana getötet, doch sie ist "süchtig" nach dem "Spiel" geworden und führt es weiter. Als Charlotte/CeCe Alison davon erzählt, baut Sara Harvey, die Charlotte als "red Coat" und "schwarze Witwe" als Komplizin gedient hatte, eine Bombe im Gebäude auf. Rechtzeitig bevor Charlotte/CeCe den Knopf betätigen kann, überwältigen die Liars Sara und Spencer kann die Bombe entschärfen. Charlotte flieht daraufhin auf das Dach und will sich umbringen, doch die Mädchen und Alison können sie davon abhalten. Charlotte stellt sich daraufhin vor sie und sagt "Game over". Danach sieht man, wie sich die fünf Mädchen Emily, Spencer, Aria, Hanna und Alison von einander verabschieden da jede auf eine andere Universität geht und nur Alison in Rosewood bleibt. Die Folge endet mit einem Zeitsprung fünf Jahre in die Zukunft. Die fünf sind aufgebracht und müssen anscheinend vor jemandem fliehen.

Zweite Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach fünf Jahren entscheidet das Gericht über Charlottes Freilassung. Alison bittet ihre vier Freundinnen, die nach Rosewood zurückkehren, für ihre Schwester auszusagen. Spencer, Hanna und Emily leisten dem Folge, während Aria der Wahrheit treu bleibt und gesteht, dass sie noch immer Angst vor Charlotte hat. Charlotte kommt schließlich tatsächlich frei, wird aber kurz darauf ermordet. In der gleichen Nacht verschwindet Aria aus dem Hotel, dem ehemaligen Radley. Es stellt sich heraus, dass sie sich mit Ezra trifft, der ein Alkoholproblem zu haben scheint.

Während die vier Liars Ezra des Mordes bezichtigen, glaubt Ali, ihre Freundinnen hätten etwas mit dem Tod zu tun. Gleichzeitig taucht Sara immer wieder in Emilys Gegend auf, und gibt ihr die Schuld an einem Unfall, bei dem sich Sara die Hände verbrannt hat.

Spencer und Caleb kommen sich immer näher, und verbringen eine gemeinsame Nacht zusammen, gleichzeitig taucht Melissa wieder in Rosewood auf.

Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptfiguren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aria Montgomery

Aria zieht am Anfang der Serie, nach einem Jahr in Island, mit ihrer Mutter Ella, ihrem Vater Byron und ihrem Bruder Mike wieder zurück in ihre Heimatstadt Rosewood. In ihrer Familie gibt es einige Probleme: Ihr Vater hatte vor ihrem Islandaufenthalt ein Verhältnis mit einer Studentin – nachdem Aria und Alison dies entdeckt hatten, bat er Aria, ihrer Mutter nichts davon zu erzählen. Er versprach ihr, diese Affäre sofort zu beenden. Erst nach der Rückkehr nach Rosewood kommen Aria Zweifel, ob sie dieses Geheimnis wirklich für sich behalten kann. Durch einen Brief von „A“ erfährt ihre Mutter dann von der Affäre. Aria lernt nach ihrer Rückkehr den jungen Mann Ezra in einer Bar kennen. Dort kommen sie sich näher und es kommt zu einem Kuss. Im Nachhinein erfährt sie, dass er ihr neuer Englischlehrer ist. Sie beginnt trotzdem eine heimliche Beziehung mit Ezra. Sie erzählt ihm sogar nach einer Weile von „A“ und dem Unfall mit Jenna. Ende der ersten Staffel kommt es zum Streit, da er sie wegen seiner ehemaligen Verlobten, Jacky, belog. Dies kann geklärt werden und nachdem Ezra seine Arbeit kündigt und nun als Professor am Hollis College arbeitet, wollen sie ihre Beziehung preisgeben. Durch eine Erpressungsaktion von „A“, bekommt die Ex-Verlobte von Ezra die Gelegenheit, Aria unter Druck zu setzen, damit diese sich von Ezra trennt. Dieser kommt dahinter und sie berichten wenig später Arias Eltern, dass sie zusammen sind. Diese reagieren verärgert und ihr Vater verbietet ihr jeglichen Kontakt. Daraufhin fängt sie mit Holden, einem alten Schulfreund, eine Scheinbeziehung an, um sich weiterhin mit Ezra treffen zu können. Als Arias Vater misstrauisch wird, bietet er Ezra eine Beförderung in New Orleans an, die Ezra aber wegen seiner Liebe zu Aria ablehnt. Ezra wird daraufhin von seinem Job an der Hollis entlassen. Später müssen Aria und Ezra ihre Beziehung nicht mehr verheimlichen, da ihre Mutter sie halbwegs akzeptiert. Aria lernt Ezras Mutter kennen, die sehr vermögend ist und Aria bestechen möchte, damit diese die Beziehung mit Ezra beendet. Aria lehnt das Angebot ab. Als sie Ezras Bruder kennenlernt, erfährt sie, dass er auf dem College seine damalige Jugendliebe Maggie schwängerte und Ezras Mutter ihr Geld für eine Abtreibung gab. Aria sucht Maggie auf und erfährt von Ezras sieben jährigem Sohn. Ezra möchte sich um ihn kümmern und beginnt sich einen neuen Job zu suchen. Er bekommt seinen alten Job an der Rosewood High, sodass die beiden ihre Beziehung schließlich beenden. Sie kommen wieder zusammen und trennen sich, weil Aria herausgefunden hat, dass Ezra ein Buch über Alison schreiben wollte. Als er später von „A“ angeschossen wird und lebensgefährlich im Krankenhaus landet, verbringen sie wieder sehr viel Zeit miteinander. Er behauptet, er wüsste wer „A“ ist und erzählt es ihr. Sie hat Angst um ihre Freunde und begibt sich ins Theater. Nachdem sie sich gegen Shana verteidigt, wodurch Shana unglücklich stürzt und ums Leben kommt, wird sie von Schuldgefühlen geplagt. Anfang der fünften Staffel kommt sie Ezra in Form von einem Ausrutscher wieder näher. In der 11. Folge der Staffel 6 sagt sie als einzige der Liars gegen Charlottes Freilassung aus.

Emily Fields

Emily, von ihren Freundinnen oft nur Em genannt, ist eine athletische Schwimmerin. Sie freundet sich sofort mit Maya an, die in Alisons altes Haus zieht. Zwischen den beiden knistert es, und Emily weiß nicht so recht, wie sie damit umgehen soll. Sie ist zunächst noch mit Ben zusammen, meidet ihn aber aufgrund ihrer Gefühle zu Maya. Nachdem Ben sie nach dem Schwimmtraining zu vergewaltigen versucht hat, wovor Toby sie gerettet hat, beendet sie die Beziehung zu Ben. Nach langem Hin und Her beginnt sie eine Beziehung mit Maya und erzählt ihren Eltern davon. Emily und Toby werden Chemiepartner, und Toby interessiert sich mehr und mehr für Emily. Nachdem Emilys Mutter Drogen bei Maya gefunden hat, benachrichtigt sie deren Eltern, welche sie deshalb in ein Jugendcamp schicken. Danach konzentriert sich Emily wieder auf ihr Schwimmtraining, bei dem sie abfällige Kommentare über ihre Sexualität abbekommt. Nachdem ihr Vater aus Afghanistan zurückgekehrt ist, wird er nach Texas beordert. Pam und sie sollen nun für ein Jahr in Texas leben, durch ein gefälschtes Schreiben, das erst von Emily verfasst wird, welches aber „A“ abschickt, kann Emily in Rosewood bleiben und zieht zu Hanna. Sie lernt die Studentin Samara kennen und kommt mit ihr zusammen, Samara beendet die Beziehung jedoch. Nachdem Maya wieder in die Nähe von Rosewood gezogen ist, fangen die beiden erneut eine Beziehung an. Nach der Ermordung von Maya hat Emily damit schwer zu kämpfen. Nach einem halben Jahr fängt sie eine Beziehung mit Paige an. Als sie gegen Ende der dritten Staffel erfährt, dass Toby „A“ sei, möchte sie es partout nicht glauben. Emily rettet am Anfang der vierten Staffel Mona und Aria vor „A“ woraufhin sie sich die Schulter verletzt. Sie darf ab diesem Zeitpunkt nicht mehr schwimmen. Als Alison zurückkehrt, fühlt Emily sich erneut zu ihr hingezogen und küsst sie bei einer Übernachtung. Danach kommt sie allerdings wieder mit Paige zusammen, da sie einsieht, dass Paige bezüglich Alison recht hatte.

Hanna Marin

Hanna ist das neue It-Girl in der Stadt Rosewood. Vor der großen Beliebtheit war sie ein unscheinbares, etwas zu dickes Mädchen. Um ihre Grenzen auszutesten stiehlt sie Sonnenbrillen und andere Sachen. Sie ist in einer langjährigen Beziehung mit Sean, der jedoch im Gegensatz zu Hanna mit dem ersten Mal warten möchte. Auf einer Party will sie es tun, Sean weist sie jedoch ab, woraufhin sie ein paar Tage keinen Kontakt mehr haben. Daraufhin lässt sie es langsamer mit ihm angehen. Er trennt sich jedoch wenig später von ihr. Sie freundet sich mit dem neuen Schüler Caleb an. Aria und sie finden heraus, dass er in der Schule schläft, da sich seine Pflegeeltern nicht um ihn kümmern. In Folge dessen lädt sie ihn ein, heimlich bei ihr zu wohnen. Die beiden kommen sich näher, werden ein Paar und sie verliert ihre Jungfräulichkeit an Caleb. Sie findet heraus, dass er sie ausspioniert hat, um Geld von Jenna zu erhalten, weshalb sie die Beziehung beendet. Daraufhin fährt er nach Kalifornien. Die beiden kommen sich nach Ians Beerdigung wieder näher und schließlich wieder zusammen. Sie besucht Mona in der Psychiatrie, was sie zuerst vor ihren Freunden geheim hält. Nachdem Detective Wilden ihr gedroht hatte, überfuhr Hannas Mutter ihn, jedoch überlebte Wilden. Als er wenig später erschossen wird, ist Hanna der festen Überzeugung, dass ihre Mutter es war, was diese jedoch leugnet. Als sie auch noch eine Waffe in der Tasche ihrer Mutter findet, ist sie sich sicher und möchte ihre Mutter vor „A“ schützen. Also vergräbt sie die Waffe in einem Garten, wird jedoch von der Polizei erwischt, was die ganze Familie Marin schuldig wirken lässt. In Staffel 4 hat Hanna ein Date mit Travis, der eine Aussage bei der Polizei gemacht hat, mit welcher ihre Mutter frei kam. Ebenfalls in Staffel 4 erfährt man, dass Hanna noch vor Alisons Verschwinden eine Affäre mit Mike hatte. Als man erfährt, dass Alison noch lebt und Caleb wieder da ist, bekommt sie genauso wie Caleb ein Alkoholproblem, welches sie jedoch wieder bewältigen kann.

Spencer Hastings

Spencer hat große Probleme, sich in ihrer eigenen Familie zurechtzufinden. Während ihre unsympathische Schwester Melissa das Goldkind ist, versucht Spencer durch gute Leistungen in der Schule und im Sport ihre Eltern für sich zu gewinnen, weswegen sie ein Gewinnertyp ist und es hasst zu verlieren. Als Wren, der Verlobte ihrer Schwester, zu Besuch ist, fühlt sie sich direkt zu ihm hingezogen. Ein Kuss zwischen den beiden wird von Melissa beobachtet, woraufhin sie die Verlobung auflöst und sich von ihm trennt. In dem Country Club ihrer Eltern lernt sie den gut aussehenden Alex kennen und verliebt sich in ihn. Die beiden beginnen eine Beziehung, doch durch eine SMS von „A“ trennt er sich von ihr. Spencer verbringt immer mehr Zeit mit Toby und verliebt sich in ihn. Ende der ersten Staffel gerät sie unter den Verdacht, Alison ermordet zu haben. Sie bricht die Beziehung zu Toby Mitte der zweiten Staffel ab, da sie Angst hat, dass „A“ ihn verletzen könnte. Sie findet heraus, dass Jason ihr Halbbruder ist und dass Alison dies wusste. Im zweiten Staffelfinale kommen sie und Toby wieder zusammen. Mitte der dritten Staffel trennen die beiden sich aber wieder, als Spencer erfährt, dass Toby zum „A-Team” gehört. Sie wird deswegen psychisch labil. Sie geht wieder mit Wren aus und greift Mona an. Nachdem sie tagelang nichts von Toby gehört hat, verfolgt sie Mona in den Wald, wo eine Leiche liegt, deren Kopf verdeckt ist, aber dasselbe Tattoo wie Toby hat. Als Spencer vollkommen verwirrt und ohne jegliche Personalien aufgefunden wird, bringt man sie nach Radley, in dasselbe Zimmer, in dem vorher Mona gewesen war. Spencer behauptet, Tobys Leiche gesehen zu haben, jedoch glaubt ihr niemand. Sie hat sich anscheinend stark verändert und wird von Mona in Radley besucht, welche ihr erneut anbietet Teil des „A-Teams“ zu werden. Spencer willigt ein und verlässt Radley. Später erfährt man, dass sie nie wirklich in Monas Team war, sondern nur Toby finden wollte. Sie erfährt, dass er noch immer am Leben ist und sie auch noch liebt. Er kam nur ins „A-Team“ um Spencer zu beschützen. In der vierten Staffel macht sie sich Sorgen um ihre Zukunft, da sie von ihrem favorisierten College eine Ablehnung bekommen hat. In der 4. Staffel wird bekannt, dass sie zur Zeit von Alisons verschwinden ein Suchtproblem mit Studiendrogen hatte. Sie erleidet einen Rückfall, und nimmt zeitweise wieder Drogen, bis ihre Freundinnen durch Ezra davon erfahren. Spencers Eltern zwingen sie zu einem dreitägigen Entzug, nachdem ihre Versuche mit den Drogen aufzuhören von „A“ torpediert wurden.

Ella Montgomery

Ella ist die Mutter von Aria und Mike und die Ehefrau von Byron. Sie zieht aus, nachdem sie von seiner Affäre erfuhr. Doch bald beginnen sich die beiden wieder zu treffen und Ella zieht wieder bei ihrer Familie ein. Sie arbeitet seit Ende der ersten Staffel als Aushilfslehrerin in der Highschool, seit der zweiten Staffel arbeitet sie als Vollkraft. Nachdem sie sich von der Schocknachricht von Ezras und Arias Beziehung halbwegs erholt hat, trifft sie sich mit den beiden, um das Ganze zu verstehen, kann sich aber zuerst nicht wirklich damit abfinden. Sie gibt den beiden aber letztendlich eine Chance. Als die Ehe mit Byron nicht mehr funktioniert, lassen sie sich scheiden. Sie kommt mit Zack, dem Besitzer eines Cafes, zusammen, der sie bittet mit ihm für ein Jahr nach Wien zu gehen. Sie wird Zielscheibe für „A“s Attacken. Später macht sich Zack jedoch an Hanna heran, weswegen Ella die für diesen Tag geplante Hochzeit mit ihm absagt. In der Mitte der 6. Staffel wird sie zusammen mit den anderen Müttern nach einer Nacht voller Alkohol im Keller des DiLaurentis-Hauses eingesperrt.

Ezra Fitz(-gerald)

Ezra ist der neue Englischlehrer an der örtlichen Highschool, der eine heimliche Beziehung mit Aria hat. Aria erzählt ihm von „A“ und der Nacht, in der Jenna ihr Augenlicht verlor. Ende der ersten Staffel kommt es zu einem großen Streit zwischen den beiden, da er sie wegen seiner Ex-Verlobten Jackie belogen hat. Nachdem er seinen Job an der Highschool kündigte und nun an einem College als Professor arbeitet, somit nicht mehr Arias Lehrer ist, wollen sie ihre Beziehung öffentlich machen. Als die beiden Arias Eltern davon erzählen, rasten diese aus. Die beiden werden voneinander getrennt. Als Aria und Ezra sich durch Zufall über den Weg laufen, werden sie erneut ein Paar. Als Ezra eine Stelle in Louisiana antritt, wirft Aria ihrer Mutter vor, dass ihr Vater dafür gesorgt habe, dass Ezra sie verlässt. Als sie den Abend mit Ezra verbringt, kommt plötzlich ihre Mutter vorbei und eröffnet ihnen, dass sie verstehen wolle, was ihre Beziehung ausmacht. Doch sobald Ella ihre Liebe akzeptiert, kommen neue Probleme ins Spiel: Ezras Mutter bietet Aria Geld an, um ihn zu verlassen. Diese lehnt ab. Ezra hat ein Kind mit Maggie, seiner Freundin aus der Highschool. Als er wieder an der Rosewood High anfängt, beendet er die Beziehung zu Aria. Kurz darauf erfährt er, dass Malcom nicht sein Sohn ist. Im Sommerfinale der 4. Staffel erfährt man, dass Ezra ein Buch über Alison und ihre Geschichte schreiben wollte und daher die Mädchen schon länger kannte und praktisch beobachtete. In Folge 20 der vierten Staffel findet auch Aria Ezras Geheimnis heraus. Als sie wegrennt, läuft er ihr hinterher und erklärt ihr, dass er nichts Böses im Schilde führe. Er kannte Alison von früher und war mit ihr zusammen. Sie hatte über ihr Alter gelogen und er hat ihr geglaubt. Als er dann gehört hatte, sie sei verschwunden und gar tot, wollte er recherchieren und einen wahren Krimi darüber schreiben. Deswegen musste er die Mädchen beobachten. Später wird er von „A“ angeschossen, worauf er mit Aria wieder zusammen kommt und angeblich weiß, wer „A“ ist. Die Mädchen schließen Ezra nun völlig aus, er kann unmöglich „A“ sein und wollte nur das Buch schreiben. Im Krankenhaus ist Aria bei ihm und Ezra verrät ihr, dass Shana „A“ ist. In der 100. Episode schlafen Aria und er zusammen, sie stellt allerdings kurz darauf klar, dass es sich dabei nur um einen Ausrutscher gehandelt hat.

Alison DiLaurentis

Alison, von ihren Freundinnen oft nur Ali genannt, ist die ehemalige Anführerin der Clique, ist sehr aufdringlich und bekommt immer das, was sie will. Die Mädchen erzählten ihr immer all ihre Geheimnisse, aber sie nie ihre. Alison verschwindet nach einer Pyjama-Party spurlos. Ein Jahr später ist ihr Verschwinden weiterhin ungelöst. Plötzlich erhalten Aria, Emily, Hanna und Spencer bedrohliche Nachrichten von „A“. „A“ erinnert die Mädchen an ihre dunkelsten Geheimnisse, weshalb sie vermuten, dass „A“ Alison sei – bald aber wird Alisons Körper tot aufgefunden. Die Vier erahnen, dass „A“ und der Mörder von Alison nicht dieselbe Person sind. Mitte der ersten Staffel erfahren sie, dass Alison eine Affäre mit Ian hatte. Durch ein von „A“ geschicktes Video erfahren sie, dass Ian ebenfalls der Mörder von Alison ist. Die Mädchen finden heraus, dass „A“ nicht das ganze Video schickte: Nachdem Ian gegangen war, lebte Alison noch, also muss der Mörder jemand anderes gewesen sein. Mitte der zweiten Staffel erfährt man, dass sie ebenfalls von „A“ terrorisiert wurde und schließlich von „A“ ermordet wurde. Während der dritten Staffel werden viele Flash-backs gezeigt, die zeigen, dass Alison nach dem Treffen mit Ian noch Kontakt zu Cece und sogar Arias Vater hatte. Cece denkt, Alison sei bei ihrer Ermordung schwanger gewesen. Außerdem hatte sie etwas mit Wilden zu tun. Bei einer Therapiestunde glaubt Spencer zu sehen, wie sie selbst Alison mit einer Schaufel ermordet. Am Ende der vierten Staffel erfahren die Mädchen, dass Alison noch am Leben ist und ihren Tod nur vorgetäuscht hat, um „A“ zu entkommen. Der Leichnam in Alisons Grab, kann als Bethany Young, eine ehemalige Insassin von Radley, identifiziert werden. Nachdem Shana als „A“ entlarvt und umgebracht worden ist, traut Alison sich wieder unter die Menschen. Sie wird in der Schule von Monas Club terrorisiert. Doch dann wenden Aria, Spencer, Emily und Hanna sich von ihr ab und Monas Club wird ihrer. An Thanksgiving wird Mona vermeintlich getötet. Verdächtigt wird Alison welche später auch verhaftet und verurteilt wird. Nachdem die Polizei erfährt das Mona noch am Leben ist kommt Alison aus dem Gefängnis frei.

Ashley Marin

Ashley ist die Mutter von Hanna, die vor Beginn der Serie von ihrem Mann und Hannas Vater Tom verlassen wurde. Nachdem Hanna mehrmals beim Klauen erwischt wurde, hätte sie ins Gefängnis gehen müssen, Ashley hat jedoch Anfang der ersten Staffel eine Affäre mit Detective Wilden angefangen, um die Anzeigen unter den Tisch fallen zu lassen. Mitte der ersten Staffel bekommt sie Geldprobleme und klaut Geld von einer ihrer Kundinnen, dies kann jedoch berichtigt werden. Sie beginnt kurzzeitig eine Affäre mit Hannas Vater, die sie aber wieder beendet, nachdem sie die Einladung zu seiner Hochzeit bekommt. In der dritten Staffel beginnt Ashley den Pastor aus Rosewood zu treffen. Nach einem Abend in einem Restaurant fährt sie Detective Wilden an, der allerdings überlebt. Als Wilden erschossen wird, ist sie in New York, allerdings war sie in der Nacht der Tat in Rosewood, wo sie ihren Ex-Mann um eine große Summe Geld bat und seine Pistole stahl. Hanna ist zunächst der festen Überzeugung, dass ihre Mutter schuldig sei. Schließlich gerät Hanna in den Verdacht des Mordfalles, als die Pistole, welche sie bei ihrer Mutter fand, vergräbt. Ashley kommt in Untersuchungshaft, durch die Aussage von Travis wird sie aber entlastet und die Anklage gegen sie fallen gelassen. Danach arbeitet sie für Jessica DiLaurentis.

Byron Montgomery

Byron ist der Vater von Aria und Mike und der Ehemann von Ella. Byron arbeitet als Professor am Hollis College. Bevor die Familie nach Island gezogen ist, hatte er eine Affäre mit einer seiner Studentinnen. Als Ella dies herausfindet, zieht sie aus. Nach einigen Wochen fangen die beiden wieder an sich zu treffen und Ella zieht wieder bei ihnen ein. Zuerst sind sie glücklich, als sie jedoch von der Beziehung von Aria und Ezra erfahren, kriselt es immer wieder, da Ella das ganze lockerer sieht und Byron Aria alles verbieten möchte. Schließlich bietet er Ezra eine Beförderung in New Orleans an, damit er sich nicht wieder mit Aria treffen kann. Er sorgt ebenfalls dafür, dass Ezra entlassen wird, was zwischen Ella und ihm wieder für Streit sorgt. Schließlich lassen sie sich scheiden. Byron bleibt im Haus wohnen und Ella zieht erneut aus. Er beginnt sich am Anfang der dritten Staffel wieder mit Meredith zu treffen. Als diese Aria jedoch Schlafmittel verabreicht und sie gefangen hält, ist es endgültig aus. Er ist enttäuscht von sich selbst, weil er Aria nicht beschützen konnte.

Maya St. Germain

Maya ist neu nach Rosewood gezogen. Jeder kennt sie, da sie in das alte Haus von Alison DiLaurentis, welche verschwunden ist, zieht. Maya und Emily freunden sich schnell an, da sie Nachbarn sind. Die beiden beginnen eine Beziehung, worüber Emilys Mutter nicht sehr erfreut ist. Pam findet in Mayas Rucksack Drogen und erzählt dies ihren Eltern. Diese schicken sie in ein Jugendcamp. Sie kommt zurück und hat wieder Kontakt mit Emily. Die beiden kommen wieder zusammen und Maya gesteht Emily, dass sie bisexuell sei. Nachdem wieder Drogen bei Maya gefunden worden sind, von denen sie allerdings behauptet, sie seien älter, flieht sie nach San Francisco. Nach einiger Zeit meldet sie sich bei Emily und bittet diese, ihren Eltern nichts zu erzählen, was Emily aber tut. Am Ende der zweiten Staffel wird sie tot aufgefunden, wobei die vier Mädchen davon ausgehen, dass „A“ die Mörderin sei. Später stellt sich jedoch heraus, dass Lyndon James, der sich als Mayas Cousin ausgab, sie getötet hat. Er hatte sich in Maya verliebt, welche aber zu der Zeit mit Emily zusammen war.

Mona Vanderwaal

Früher wollte Mona in Alisons Clique sein, später ist sie Hannas beste Freundin. Sie ist seit der zweiten Staffel mit Noel zusammen, wird aber von ihm verlassen. Nachdem sie ebenfalls Nachrichten von „A“ bekommt, wendet sie sich an Hanna und diese schließlich an Aria, Emily und Spencer. Im zweiten Staffelfinale wird enthüllt, dass Mona „A“ ist, es jedoch noch weitere Hintermänner, das sogenannte „A-Team“ gibt. Durch ihren Mordversuch an Spencer wird sie in eine Psychiatrie eingewiesen. Hanna geht seither immer wieder zu ihr, um Antworten von ihr zu bekommen. Doch die vermeintlich geglaubte „A“ sagt vorerst nichts. Wenig später wird Mona aus Radley entlassen und geht wieder auf die Rosewood High. Aria, Spencer, Hanna und Emily trauen ihr nicht. Als sie sich in Spencers Academic decathlon team auch, wie Spencer, als Teamkapitän vorschlägt, reicht es Spencer, denn sie denkt, Mona wolle sie nur terrorisieren. Später wird es in einem Wettkampf ausgetragen und Mona wird Teamkapitän. Wenig später wird Spencer von einem Wettkampf ausgeschlossen. Sie fährt mit Wren zu diesem und greift Mona an. Einige Zeit später kommt sie schließlich ins Radley, in demselben Zimmer in dem Mona war. Mona weiht die Mädchen in „A“s Geheimnisse ein und versucht, erneut Vertrauen zu gewinnen. „Roter Mantel“ löst sie von ihrem Job als „A“ ab. Am Anfang der fünften Staffel gründet sie einen Club aus Menschen, die von Alison schikaniert und beleidigt wurden, um Rache an ihr zu nehmen. Sie wird im Sommerfinale der 5. Staffel scheinbar von „A“ umgebracht. Man findet allerdings keine Leiche. In Staffel 5B erfahren wir jedoch, dass Mona ihren eigenen Tod inszenieren wollte, um „A“s Vertrauen zu bekommen und die 4 Hauptpersonen zu schützen. Kurz wird vermutet, dass „A“ sie hereingelegt hat und sie nach ihrer Tod-Inszenierung wirklich umgebracht hat. Im Staffelfinale der 5. Staffel erfahren wir jedoch, dass „A“ sie seitdem in seinem lebensgroßen Puppenhaus gefangen hält und sie gezwungen hat, Alison zu werden.

Caleb Rivers

Der Freund von Hanna. Er spionierte Hanna aus, um Geld von Jenna zu bekommen. Als er sich in Hanna verliebt, lässt er den Deal mit Jenna platzen. Hanna beendet trotzdem die Beziehung zu ihm. Nach Ians Tod kommen sie schließlich wieder zusammen. Seine Pflegemutter kümmerte sich nie richtig um ihn, weshalb er schließlich auszog. Er verdient sich etwas Geld dazu, indem er Handys hackt. Später kontaktiert ihn seine leibliche Mutter und er zieht zu ihr nach Kalifornien. Er pendelt nun zwischen Kalifornien und Rosewood hin und her. Da Hanna zu viele Geheimnisse von ihm kennt, muss er sich von ihr trennen. Nach einiger Zeit erzählt Hanna ihm jedoch von „A“. Die zwei führen eine geheime Beziehung, damit er nicht verletzt wird. Gemeinsam mit Emily, Spencer, Aria und Hanna versucht Caleb gegen „A“ zu kämpfen, wird dann aber angeschossen. Der Täter war Nate bzw. Lyndon, der auch zugibt, Maya getötet zu haben. Nach einem Kampf mit Emily hält Caleb ihn für tot. In letzter Instanz schießt Nate/Lyndon schließlich auf ihn, sodass Caleb ins Krankenhaus abtransportiert wird, aber überlebt. Er trifft sich mit Paige um die Clique vor „A“ zu schützen. In der dreizehnten Folge der vierten Staffel bittet Hanna ihn, in Ravenswood zu bleiben, was er letztendlich auch tut. In der fünften Staffel kehrt er nach Rosewood zurück. Er hatte allerdings eine Zeitlang ein Alkoholproblem, da eine Freundin von ihm, Miranda, die auch ihre Eltern verloren hat, gestorben ist.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entstand durch die Synchronfirma Lavendelfilm GmbH in Potsdam.[1]

Hauptbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Hauptrolle
(Episoden)
Nebenrolle
(Episoden)
Synchronsprecher[1]
Aria Montgomery Lucy Hale 1.01– Esra Vural
Spencer Hastings Troian Bellisario 1.01– Josephine Schmidt
Hanna Marin Ashley Benson 1.01– Jill Schulz
Emily Fields Shay Mitchell 1.01– Kaya Marie Möller
Ezra „Fitz“ Fitzgerald Ian Harding 1.01– Robin Kahnmeyer
Alison DiLaurentis Sasha Pieterse 1.01– Luisa Wietzorek
Ashley Marin Laura Leighton 1.01– Ulrike Stürzbecher
Maya St. Germain Bianca Lawson 1.01–1.13
2.11–2.20
3.08–3.12 Melanie Isakowitz
Ella Montgomery Holly Marie Combs 1.01–3.23 4.03, 4.05
4.23–
Melanie Hinze
Byron Montgomery Chad Lowe 1.01–3.24 4.05, 4.07, 5.09, 5.11 Rainer Fritzsche
Mona Vanderwaal Janel Parrish 3.01– 1.01–2.25 Julia Meynen
Caleb Rivers Tyler Blackburn 3.01–4.14
5.05–
1.14–2.25 Leonhard Mahlich

Nebenbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktuelle Nebenbesetzung
Rolle Schauspieler Synchronsprecher[1] Rollenbeschreibung Nebenrolle
Jenna Marshall Tammin Sursok Julia Kaufmann Die jüngere Stiefschwester von Toby. Sie verlor durch eine von Alison geworfene explodierende Rauchbombe ihr Augenlicht. Jenna und Toby hatten eine von Toby nicht gewollte Affäre, welche von letzterem beendet wurde. Sie hatte eine Beziehung mit Garrett, machte aber Schluss mit ihm und ist seitdem mit Noel zusammen. Nach einer OP, Ende der zweiten Staffel, erlangt sie auf einem Auge ihr Augenlicht wieder, gibt jedoch noch vor, blind zu sein. Anfang der dritten Staffel gibt sie es jedoch bekannt. Sie wechselt aus Angst vor „A“ die Schule und zieht weg. Später kehrt sie jedoch zurück und wird auf einer Party unbemerkt in einen See gestoßen. Als sie gefunden wird, wird sie umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert. 1.01–
Mike Montgomery Cody Christian Sebastian Fitzner Der Lacrosse spielende 14-jährige Bruder von Aria und der Sohn von Ella und Byron. In der zweiten Staffel ist er in sämtlichen Häusern eingebrochen und verursachte damit viel Ärger und Stress. Seitdem geht er zu einem Therapeuten und nimmt Medikamente. In der zweiten Staffel wurde bei ihm Depression diagnostiziert. In Staffel 4 lernt Mike Mona näher kennen. Sie werden ein Paar. In einem Flashback in Staffel 4 erfährt man, dass er noch vor Alisons Verschwinden eine kurze Affäre mit Hanna hatte. In der fünften Staffel erfährt man, dass er wusste, dass Mona ihren Tod vortäuschen wollte. 1.01–2.21, 4.05–
Melissa Hastings Torrey DeVitto Ilona Brokowski Spencers ältere Schwester, Jasons Halbschwester, die Ex-Verlobte von Wren und Witwe von Ian, von dem sie schwanger ist und früher schon einmal mit ihm zusammen war. Nach einiger Zeit wird sie verdächtigt, „A“ zu sein, man erfährt aber, dass sie mit Garrett zusammen ist. Sie hat ihr Baby verloren, kurz nachdem sie die Leiche ihres Mannes gefunden hat, jedoch verheimlichte sie es mehrere Monate und tat so als hätte sie ihr Baby Monate später verloren. Sie wurde von „A“ erpresst, damit sie das "Schwarze Schwan" Köstum trägt. Außerdem war sie mit Wilden in der Halloween-Folge der dritten Staffel, eine der "Queen of Hearts". 1.01–
Pam Fields Nia Peeples Andrea Solter Pam ist die konservative Mutter von Emily und die Ehefrau von Wayne, die zu ihm nach Texas zieht. Sie kehrt zum Ende der 2. Staffel wieder nach Rosewood zurück. 1.01–4.08, 5.07, 6.02–
Jessica DiLaurentis Anne Marie DeLuise Petra Barthel Alisons und Jasons Mutter. Sie kam mit ihrem Ehemann nach Rosewood, um Alisons Begräbnis zu besuchen. Später, in der 2. Staffel, kehrte sie wieder zurück nach Rosewood, um bei der Organisierung einer Fashion Show zu Ehren ihrer Tochter Alison zu helfen.

Vor langer Zeit hatte sie eine Affäre mit Peter Hastings, woraus Jason entstand. Sie zieht zum Anfang der 4. Staffel wieder zurück nach Rosewood. In Staffelfinale der 4. Staffel wird sie ermordet und in Spencers Garten vergraben.

1.01
Andrea Parker 2.06, 4.01–
Peter Hastings Nolan North Peter Flechtner Spencers, Melissas und Jasons Vater und Veronicas Ehemann. Er arbeitet als Anwalt und ist Mitglied in einem Tennisclub. 1.02–
Toby Cavanaugh Keegan Allen Ricardo Richter Er ist der ältere Stiefbruder von Jenna Marshall und der Freund von Spencer. Er wurde ein Jahr lang in eine Besserungsanstalt wegen der Jenna-Sache verwiesen, obwohl er daran keine Schuld trägt. Alison hat ihm gedroht zu verraten, dass er eine Affäre mit seiner Stiefschwester hatte, wenn er die Schuld nicht auf sich nimmt. Die meisten Leute halten Toby für einen perversen Psychophaten. Er wird auch oft als Freak oder Verrückter bezeichnet. Daher hält sich jeder von ihm fern. Auch die vier Mädels fürchten sich anfangs vor ihm, vor allem weil Alison ihren Freundinnen erzählte, dass er ein gefährlicher Perversling sei. Emily ist die erste aus der Gruppe, mit der er sich später anfreundet. Am Ende der ersten Staffel kommen sich Toby und Spencer näher und kommen anschließend auch zusammen. Er war im "A-Team" um Spencer zu beschützen, steigt aber später aus.

Er macht eine Ausbildung zum Polizisten, was seine Beziehung mit Spencer belastet.

1.03–
Veronica Hastings Lesley Fera Sabine Falkenberg Die Mutter von Spencer und Melissa und die Ehefrau von Peter, welche eine erfolgreiche Anwältin ist. Man erfährt, dass sie Krebs hatte. 1.03–
Lucas Gottesman Brendan Robinson Christian Zeiger Damals war er ein Opfer von Alison und war schon immer sehr unbeliebt an der Highschool. Er verliebt sich in Hanna, diese nutzt ihn allerdings nur aus, entschuldigt sich aber dafür, woraufhin die beiden Freunde werden. Hanna verkuppelt ihn schließlich mit einer Mitschülerin, welche mit ihm für das Jahrbuch arbeitet. Mitte der zweiten Staffel führt er Aufträge von "Team A" durch, wobei der Auftrag, Hanna zu töten, scheiterte. Anfang der dritten Staffel beginnt auch Lucas Mona in der Anstalt zu besuchen, was ihn verdächtig rüberkommen lässt. Er wird aber eigentlich nur von Mona erpresst und dient dieser als Handlanger, was ihn zu den Überlegungen bringt aus Rosewood wegzuziehen. 1.06–3.15, 5.01–
Jason DiLaurentis Parker Bagley Nico Sablik Der Halbbruder von Alison, Spencer und Melissa, der sehr geheimnisvoll ist. Damals war er Alkohol und Drogen nicht abgeneigt, und verstand sich sehr schlecht mit Alison. Aria hingegen mochte er schon immer. Schließlich zieht er wieder in das Familienhaus ein, und verliebt sich erneut in Aria. Später kommt es zu einem Kuss zwischen den beiden, doch Aria entscheidet sich für Ezra. Er versucht immer wieder Allisons Mord aufzuklären und gibt nicht auf. Später verlässt Jason Rosewood erneut. Angeblich is er in Georgia bei seiner Großmutter. Doch kurz darauf behauptet seine Mutter, er sei in einer Entzugsklinik. 1.08, 1.15
Drew Van Acker 2.02–3.19, 4.23–
Kenneth DiLaurentis Jim Abele Hans-Jürgen Dittberner Alisons Vater und Jasons Ziehvater. Er und Jessica sind geschieden. 3.07, 5.02–
Linda Tanner Roma Maffia Arianne Borbach Lieutenant Tanner ist die Partnerin von Gabriel Holbrook und sehr misstrauisch gegenüber den Mädchen. 4.04–
Sara Harvey Dre Davis Ein Mädchen, das am gleichen Tag wie Alison verschwand. Sie wurde mehrere Jahre lang von "A" gefangen gehalten und schließlich mit den Liars gemeinsam befreit. 6.01–
Lorenzo Calderon Travis Winfrey Tobys neuer Partner bei der Polizei. Er und Alison kommen sich im Laufe der sechsten Staffel näher. 6.02–
Ehemalige Nebenbesetzung
Rolle Schauspieler Synchronsprecher[1] Rollenbeschreibung Nebenrolle
Ian Thomas Ryan Merriman Sebastian Schulz Er und Melissa hatten vor Jahren eine Beziehung, Mitte der ersten Staffel heiraten die beiden und erwarten gemeinsam ein Kind. Spencer und er haben sich während seiner ersten Beziehung zu Melissa geküsst. Er wird von „A“ getötet, was jedoch nach einem Selbstmord aussah. „A“ hat es ebenfalls so aussehen lassen, dass Ian der Mörder Alisons ist, mit der er eine Affäre hatte. 1.01–1.22, 2.04, 2.05, 2.13, 2.17, 4.24
Dr. Wren Kingston Julian Morris Dirk Stollberg Der Ex-Verlobte von Melissa, der Gefühle für Spencer entwickelt. Er arbeitet als Arzt in einem Krankenhaus. Seitdem er Spencer ein zweites Mal geküsst hat, haben die beiden keinen Kontakt mehr. Er kommt zurück und verliebt sich wieder in Spencer. Anfang der 3. Staffel küsst er Hanna und verliebt sich auch in sie. Doch Hanna erwidert seine Liebe wegen Caleb nicht. Als Spencer eine schwierige Phase hat, versucht er wieder an sie heranzukommen. 1.01–1.04, 2.03–4.10
Detective Darren Wilden Bryce Johnson Tim Knauer Der Polizist, der Alisons Mord aufklären will und in der ersten Staffel eine Affäre mit Ashley hatte. Gegen Ende der dritten Staffel wird er von derselbigen Angefahren und Hannah und Aria versenken sein Polizeiauto. In der ersten Folge der 4. Staffel wird er tot aufgefunden. 1.01–4.08, 6.10
Sean Ackard Chuck Hittinger Wanja Gerick Der Ex-Freund von Hanna. Er wollte im Gegensatz zu Hanna lieber mit dem Sex warten, was Hanna aber nicht passte, trotzdem sind die beiden zusammen geblieben, selbst nachdem Hanna Seans Auto zu Schrott gefahren hat. Er trennt sich jedoch wenig später von ihr, was größtenteils mit Lucas zusammenhängt und „A“s Verdienst ist. 1.02–1.20
Noel Kahn Brant Daugherty Wilhelm-Rafael Garth Ein Freund von Sean in den Aria mal verliebt war. Seit der zweiten Staffel ist er in einer Beziehung mit Mona, trennt sich aber von ihr und fängt eine Beziehung mit Jenna an. 1.03–3.13, 4.24, 5.01, 5.09
Colonel Wayne Fields Eric Steinberg Marcus Off Ist der Vater von Emily und der Ehemann von Pam. Er war in Afghanistan stationiert und muss Mitte der ersten Staffel nach Texas. Er steht zu Emily, auch als sie erzählt, dass sie homosexuell sei. Hin und wieder kommt er nach Rosewood um seine Familie zu besuchen. In Staffel 4 erleidet er einen Herzinfarkt. Er stirbt während des fünfjährigen Zeitsprungs in Staffel 6. 1.10–1.12, 2.08, 2.22, 3.14, 4.04 , 4.17
Tom Marin Roark Critchlow Viktor Neumann Der Ex-Mann von Ashley und der Vater von Hanna. Er hat nun eine neue Verlobte, Isabel, und eine Stieftochter, Kate. Hanna lässt die Hochzeit platzen, indem sie Isabel von der Affäre von Tom und Ashley erzählt. Die beiden heiraten aber trotzdem und ziehen nach Rosewood. 1.04, 2.02–2.14, 4.03, 4.06, 5.19
Alex Santiago Diego Boneta Jan Makino Er arbeitet in dem Country Club von Spencers Eltern und fängt eine Beziehung mit ihr an, er trennt sich jedoch wenig später von ihr. Ebenfalls aufgrund einer Nachricht von „A“. 1.05–1.12
Paige McCullers Lindsey Shaw Rubina Kuraoka Anfangs Emilys Rivalin aus dem Schwimmteam. Doch dann entwickelt sich etwas zwischen den beiden. Als Paige die Beziehung allerdings nicht öffentlich machen will, schlägt Emily vor nur Freunde zu bleiben, was diese akzeptiert. Anfang der dritten Staffel kommen Emily und Paige aber doch zusammen. Mitte der dritten Staffel fängt sie an, sich mit Caleb zu treffen, um Pläne zu schmieden, wie sie die Clique vor Mona bzw. dem "A-Team" schützen können. Im Verlaufe der 4. Staffel trennt sich Emily von ihr, da Paige der Polizei einen Brief zukommen lässt der beinhaltet das Alison noch lebt. Sie kommen jedoch während der 5. Staffel wieder zusammen. Paige verlässt jedoch Rosewood in der Mitte der 5. Staffel und zieht zu ihren Eltern nach Californien, da diese Angst um das Leben ihrer Tochter haben. 1.15–1.21, 2.21–5.14
Officer Garrett Reynolds Yani Gellman Tammo Kaulbarsch Ein Polizist, den die Mädchen von früher kennen. Er ist mit Jason und Ian während der Highschool in einem geheimen Club gewesen. Er war mit Jenna zusammen, sie trennte sich aber von ihm. Ende der zweiten Staffel wird er des Mordes an Alison verhaftet und später deswegen auch angeklagt. Mitte der dritten Staffel erfährt man, dass Garrett jedoch wieder auf freiem Fuß ist. Spencers Mutter hat ihm dabei geholfen. Er wird in der 13. Episode der dritten Staffel von Wilden getötet. 1.19–3.13
Jackie Molina Paloma Guzmán Inken Baxmeier Die Ex-Verlobte von Ezra, die an demselben College wie er unterrichtet und versucht sich wieder an ihn heranzumachen. Dabei würde sie sogar soweit gehen, dass Ezra seinen Job als Lehrer verliert. Am Ende ist sie zu weit gegangen und Ezra sagt ihr klar, dass er sie nie wieder sehen möchte. 1.21–2.14, 5.15
Wicki Kalaitzi
Meredith Sorenson Amanda Schull Diana Borgwardt Eine ehemalige Studentin von Byron, mit dem sie eine Affäre hatte. Sie bewirbt sich für eine Stelle an der Rosewood High. Nach seiner Scheidung von Ella Montgomery trifft sich Byron wieder mit ihr. In Mitte der 3. Staffel trennt sich Bryron von ihr, nachdem sie heimlich Drogen in Arias Tee gemischt hat. Ehe die Polizei in ihrer Wohnung eintrifft, hat Meredith Rosewood schon verlassen. 1.01, 1.03, 2.13, 3.02–3.16
Samara Cook Claire Holt Giuliana Jakobeit Eine Studentin, die in einer Beziehung mit Emily ist, sich aber von ihr trennt, was ebenfalls „A“s Verdienst ist. 1.21–2.09
Dr. Anne Sullivan Annabeth Gish Gundi Eberhard Die Therapeutin von Aria, Emily, Hanna und Spencer. Sie wird anscheinend von „A“ entführt, nachdem die Mädchen ihr von „A“ erzählt haben. Es hat den Anschein, als arbeite Dr. Sullivan mit „A“ zusammen. Jedoch hat „A“ ihrem Sohn gedroht, woraufhin sie zunächst untergetaucht ist. In der dritten Staffel zieht sie wieder nach Rosewood und versucht Emily zu helfen. 2.01–2.12, 2.25, 3.18, 3.22, 6.03
Holden Strauss Shane Coffey Fabian Hollwitz Ein alter Schulfreund von Aria, der sich wieder mit ihr anfreundet und die sich gegenseitig decken, wenn Aria Ezra trifft und Holden heimlich Kampfsport betreibt. Seine Eltern haben ihm verboten Kampfsport zu betreiben, insbesondere an Wettkämpfen teilzunehmen, da er ein Herzproblem hat. Er hat das gleiche Tattoo am Handgelenk, das Emily in ihrer Blackout-Nacht gesehen hat. Dieses stellt sich jedoch als Stempel heraus. 2.15–2.20, 3.06
CeCe Drake / Charles Dilaurentis Vanessa Ray Wicki Kalaitzi CeCe Drake ist Alisons look-alike und stand ihr sehr nahe, bevor sie starb. Sie datete Alis älteren Bruder Jason. CeCe wusste alles über die vier Mädchen und ihr Drama, jedoch die Mädchen nichts von ihr. CeCe und Alison gingen zusammen mit Detective Wilden und Melissa nach Cape May, wo Alison Cece erzählt, dass sie schwanger sei. Cece musste wegen Alison die Hochschule verlassen. Als Mona in Radley ist, besucht CeCe diese. Danach flieht CeCe vor Angst aus Rosewood. Man erfährt, dass sie einer der beiden Red Coats ist. In Staffel 4 wird CeCe des Mordes an Wilden verdächtigt und deswegen gesucht, da Travis Hobbs den Behörden ein Phantombild, welches wie sie aussah, beschreiben konnte. Zu Beginn der 5. Staffel flüchtet sie mit Hilfe von Alison und Noel nach Paris. CeCe kehrt in der 6. Staffel als Charlotte aka Charles DiLaurentis alias "A" zurück. Dabei stellt sich heraus, dass CeCe die Schwester bzw. der Bruder von Alison und Jason ist, welche die Mädchen quält, seitdem sie das Spiel von Mona in Staffel 3 übernommen hat. Gemeinsam mit ihrer Komplizin Sara Harvey wollte CeCe, nachdem sie Alison und den Mädchen ihre Geschichte erzählt hat, eine Explosion in Radley auslösen, um ihrer Geschichte ein Ende zu bereiten. Dazu sperrte sie Alison und sich in einem Zimmer in Radley ein, installierte Kameras, durch welche die Mädchen sie beobachten konnten, und betäubte Jason und Kenneth, damit auch diese ihre Geschichte mitanhören konnten. Dabei erzählt CeCe, dass sie als ältester Sohn der DiLaurentis´ geboren wurde, aber schon früh die Neigung hatte, Mädchenkleidung tragen zu wollen. Dies akzeptierte der Vater nicht und betrachtete seinen Sohn als gestört. Als die Familie zusammen zu Hause war und Alison im Alter von elf Monaten schrie, versuchte Charles, von den Eltern unbeaufsichtigt, seine von ihm innig geliebte Schwester zu beruhigen, indem er ihr ein Bad einließ. Als Kenneth dazukam, sah es für diesen so aus, als würde Chales versuchen, Alison zu ertränken. Dies veranlasste Jessica und Kenneth dazu, Charles nach Radley zu bingen. Während Kenneth seinen Sohn nicht ein einziges Mal besuchte, kümmerte sich Jessica weiterhin um ihn, indem sie ihm weiterhin Kleider kaufte und endlich auch akzeptierte, dass Charles als Frau - Charlotte - leben möchte. In Staffel 6 B wird Charlotte nach 5 Jahren Therapie entlassen. Am Tag danach wird sie umgebracht und danach aus dem Fenster der Kirche geworfen um es als Selbstmord aussehen zu lassen. 3.07–6.10
Wesley Fitzgerald Gregg Sulkin Er ist Ezras Bruder. 3.09–3.11, 3.18–3.19
Andrew Campbell Brandon Jones David Turba
(Staffel 3)
Florian Hoffmann
(ab Staffel 4)
Andrew Campell ist Mitglied des Zehnkampf-Teames und ein Freund von Spencer. Er und Aria kommen sich in der fünften Staffel näher. 3.15, 3.19, 4.17–6.03
Shana Fring Aeriel Miranda Shana arbeitet im Kostümladen in Rosewood. Im Verlauf der Serie freundet sie sich mit Jenna an und verliebt sich schließlich in sie. In der 4. Staffel kommt heraus, das sie und Alison als Kinder befreundet waren und Shana weiß das Alison nocht lebt. Jedoch wird Shana in der 5. Staffelpremiere als A entlarvt. Sie wollte sich an Alison für die Sachen, die sie Jenna angetan hat, rächen. Sie wird aus Notwehr von Aria getötet. Auch war sie es, die Ezra angeschossen hat. 3.17–5.04
Gabriel Holbrook Sean Faris Sebastian Schulz Ein State Police Officer, der den Mord an Darren Wilden untersucht. Er und Hanna kommen sich im Laufe der Zeit näher. 4.01–5.18
Jake Ryan Guzman David Turba Jake ist Kampfsportlehrer und hat Holden unterrichtet. Aria möchte lernen sich zu verteidigen und trifft auf Jake. Bei ihrer ersten Trainingsstunde küsst Aria ihn. Sie treffen sich ein paar mal. Doch als Aria ihm von Ezra erzählt, merkt Jake, dass sie noch nicht über Ezra hinweg ist. Aria entscheidet sich später doch vorerst für Jake. Doch trennt sich wieder von ihm für Ezra. Als Jake in Staffel 4 am Trainieren ist, tritt er gegen seinen Boxsack, der von A mit Messern präpariert wurde. 4.02–4.16
Travis Hobbs Luke Kleintank Ein Junge aus der Rosewood High, der Hannas Mutter hilft aus dem Gefängnis zu kommen. Sein Vater war ebenfalls ein Verdächtiger im Fall von Darren Wildens Mord. Gegen Ende der vierten Staffel kommen er und Hanna zusammen. Nach Calebs Rückkehr in der fünfter Staffel trennen sie sich wieder. 4.11–5.06
Sydneys Driscoll Chloe Bridges Anne Düe Eine neue Schülerin an der Rosewood-High, die auffälliges Interesse an Paige und Emily zeigt. Man erfährt, dass sie in einer Beziehung zu Jenna steht. 5.03–5.13
Talia Sandoval Miranda Rae Mayo Maja Maneiro Ezras neue Köchin und Emilys Freundin. 5.15–5.21

Produktion und Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten

Das Casting für den Pilotfilm begann im Oktober 2009.[2] Die Serie erhielt am 27. Januar 2010 grünes Licht für eine 10-teilige erste Staffel.[3] Später gab ABC zwölf zusätzliche Folgen der Serie in Auftrag, sodass sie nun auf 22 Folgen kam.[4] Die ersten zehn Folgen der Serie wurden vom 8. Juni 2010 bis zum 10. August 2010 auf ABC Family ausgestrahlt. Die 12 weiteren Folgen wurden vom 3. Januar 2011 bis zum 21. März 2011 ausgestrahlt.[5] Die Ausstrahlung der ersten zwölf Folgen der zweiten Staffel, die im Januar 2011 bestellt wurde,[6] erfolgte vom 14. Juni bis zum 30. August 2011. Am 19. Oktober 2011 folgte eine spezielle Halloween-Folge, bevor die restlichen zwölf Folgen vom 2. Januar bis zum 19. März 2012 gezeigt wurden. Ende November 2011 orderte ABC Family eine 24 Folgen umfassende dritte Staffel,[7] die vom 5. Juni 2012 bis zum 19. März 2013 zu sehen war.[8]

Anfang Oktober 2012 gab ABC Family die Produktion einer vierten Staffel mit weiteren 24 Episoden bekannt.[9] Am 26. März 2013 gab ABC Family noch vor dem Start der vierten Staffel die Verlängerung um eine fünfte Staffel bekannt.[10] Die Ausstrahlung der vierten Staffel erfolgte vom 11. Juni 2013 bis zum 18. März 2014.

Die fünfte Staffel wurde vom 10. Juni 2014 bis zum 24. März 2015 ausgestrahlt. Die Ausstrahlung der sechsten Staffel erfolgte zwischen dem 2. Juni 2015 und dem 15. März 2016.[11] Mit der danach vorgesehenen siebten Staffel solle laut einiger Meldungen von November 2014 die Serie zum Ende kommen.[12] Allerdings steht eine Entscheidung über eine Fortsetzung nach der siebten Staffel noch aus, wie die Schöpferin Marlene King im Dezember 2015 über Twitter bekannt gab.[13]

Deutschland

Die deutschsprachige Erstausstrahlung der ersten Staffel erfolgte vom 8. Mai bis zum 2. Oktober 2012 beim Bezahlfernsehsender Glitz*.[14] Auch die zweite Staffel zeigt der Sender seit dem 12. März 2013 in deutschsprachiger Erstausstrahlung.[15] Die Ausstrahlung der dritten Staffel fand direkt im Anschluss zwischen dem 3. September und dem 19. November 2013 statt.[16] Die Ausstrahlung der vierten Staffel begann am 3. Dezember 2013 und endete am 13. Mai 2014. Die Ausstrahlung der fünften Staffel begann am 13. Januar 2015 und endete am 30. Juni 2015. Am 12. Januar 2016 begann die Ausstrahlung der sechsten Staffel.[veraltet]

Für das Free-TV bekannte sich Super RTL zum Erwerb der Rechte.[17] Die Ausstrahlung der ersten Staffel begann am 7. Mai 2014 und endete am 16. Juli 2014. Die Ausstrahlung der zweiten Staffel begann am 23. Juli 2014 und endete am 15. Oktober 2014. Die Ausstrahlung der dritten Staffel begann am 15. Oktober 2014 in Doppelfolgen. [18]

Neben den ersten vier Staffeln ist auch die fünfte Staffel seit dem 05. März 2016 bei Netflix als Stream verfügbar.

Spin-off Ravenswood[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Ravenswood (Fernsehserie)

Im März 2013 gab ABC Family die Produktion eines Spin-offs mit dem Titel Ravenswood bekannt.[10] Die Ausstrahlung begann am 22. Oktober 2013 im Anschluss an die Halloween-Episode der vierten Staffel von Pretty Little Liars. Als erster Hauptdarsteller wurde Tyler Blackburn genannt, der im Spin-off seine Rolle des Caleb Rivers wieder aufnimmt.[19] Das Finale der ersten Staffel, das auch das Serienfinale darstellt, wurde am 4. Februar 2014 gesendet.[20]

DVD-Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten
  • Staffel 1 erschien am 7. Juni 2011
  • Staffel 2 erschien am 5. Juni 2012
  • Staffel 3 erschien am 4. Juni 2013
  • Staffel 4 erschien am 3. Juni 2014
  • Staffel 5 erschien am 2. Juni 2015
Großbritannien
  • Staffel 1 erschien am 24. September 2012
  • Staffel 2 erschien am 25. November 2013
  • Staffel 3 erschien am 21. April 2014
  • Staffel 4 erschien am 29. September 2014
  • Staffel 5 erschien am 13. Juli 2015
Deutschland
  • Staffel 1 erschien am 2. November 2012
  • Staffel 2 erschien am 6. September 2013
  • Staffel 3 erschien am 22. Mai 2014
  • Staffel 4 erschien am 7. Mai 2015
  • Staffel 5 soll am 26. Mai 2016 erscheinen

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pretty Little Liars und dessen Stab und Besetzung wurden bereits für verschiedene Auszeichnungen in den Vereinigten Staaten nominiert. Nachfolgende Liste beinhaltet alle Auszeichnungen und Nominierungen der Serie:

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

People’s Choice Awards
  • 2012: Auszeichnung in der Kategorie Favorite Cable TV Drama für Pretty Little Liars[21]
  • 2016: Auszeichnung in der Kategorie Favorite Cable TV Drama für Pretty Little Liars[22]
Teen Choice Awards
  • 2010: Auszeichnung in der Kategorie Choice Summer TV Show für Pretty Little Liars[23]
  • 2010: Auszeichnung in der Kategorie Choice Summer TV Star: Male für Ian Harding[23]
  • 2010: Auszeichnung in der Kategorie Choice Summer TV Star: Female für Lucy Hale[23]
  • 2011: Auszeichnung in der Kategorie Choice Summer TV Show für Pretty Little Liars[24]
  • 2011: Auszeichnung in der Kategorie Choice Summer TV Star: Male für Ian Harding[24]
  • 2011: Auszeichnung in der Kategorie Choice Summer TV Star: Female für Lucy Hale[24]
  • 2012: Auszeichnung in der Kategorie Choice TV Show: Drama für Pretty Little Liars[25]
  • 2012: Auszeichnung in der Kategorie Choice TV Actor: Drama für Ian Harding[25]
  • 2012: Auszeichnung in der Kategorie Choice TV Actress: Drama für Lucy Hale[25]
  • 2012: Auszeichnung in der Kategorie Choice TV Villain für Janel Parrish[25]
  • 2012: Auszeichnung in der Kategorie Choice Summer TV Star: Female für Troian Bellisario[25]
  • 2013: Auszeichnung in der Kategorie Choice TV Show: Drama für Pretty Little Liars[26]
  • 2013: Auszeichnung in der Kategorie Choice Summer TV Show für Pretty Little Liars[26]
  • 2013: Auszeichnung in der Kategorie Choice Summer TV Star: Male für Keegan Allen[26]
  • 2013: Auszeichnung in der Kategorie Choice Summer TV Star: Female für Lucy Hale[26]
  • 2013: Auszeichnung in der Kategorie Choice TV Actor: Drama für Ian Harding[26]
  • 2013: Auszeichnung in der Kategorie Choice TV Actress: Drama für Troian Bellisario[26]
  • 2013: Auszeichnung in der Kategorie Choice TV Villain für Janel Parrish[26]
NewNowNext Awards
  • 2011: Auszeichnung in der Kategorie TV You Betta Watch für Pretty Little Liars[27]

Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

People’s Choice Awards
  • 2011: Nominierung in der Kategorie Favorite TV Obsession für Pretty Little Liars[28]
Teen Choice Awards
  • 2011: Nominierung in der Kategorie Choice Summer TV Star: Male für Keegan Allen[24]
  • 2011: Nominierung in der Kategorie Choice Summer TV Star: Female für Troian Bellisario[24]
Banff Television Festival
  • 2011: Nominierung in der Kategorie Best Continuing Series für Pretty Little Liars
GLAAD Media Awards
  • 2011: Nominierung in der Kategorie Outstanding Drama Series für Pretty Little Liars[29]
  • 2012: Nominierung in der Kategorie Outstanding Drama Series für Pretty Little Liars[30]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Pretty Little Liars in der Deutschen Synchronkartei, abgerufen am 31. August 2013.
  2. Nellie Andreeva: ABC Family nears Little Liars pickup. HollywoodReporter. 19. Oktober 2009. Archiviert vom Original am 27. Januar 2010. Abgerufen am 30. Juli 2010.
  3. ABC Family Announces Pick-Up Of Dramas Huge And Pretty Little Liars (PDF; 69 kB) ABC Family. 27. Januar 2010. Archiviert vom Original am 28. Januar 2010. Abgerufen am 30. Juli 2010.
  4. Bill Gorman: ABC Family Orders 12 Additional Episodes Of Pretty Little Liars. TV By the Numbers. 28. Juli 2010. Abgerufen am 30. Juli 2010.
  5. Bill Gorman: ABC Family Sets Premiere Dates For ‘Pretty Little Liars,’ ‘Greek,’ ‘Secret Life,’ & ‘Make It Or Break It’. TV By the Numbers. 12. Oktober 2010. Abgerufen am 12. Oktober 2010.
  6. Carolin Neumann: ABC Family verlängert Secret Life und Pretty Little Liars. Serienjunkies. 10. Januar 2011. Abgerufen am 11. Januar 2011.
  7. Robert Seidman: Pretty Little Liars Renewed for a Third Season. TV by the Numbers. 29. November 2011. Abgerufen am 29. November 2011.
  8. Robert Seidman: ABC Family Announces Premiere Dates for 'Bunheads,' 'Bady Daddy' and 'Beverly Hills Nannies'. TV by the Numbers. 19. März 2012. Abgerufen am 19. März 2012.
  9. Sara Bibel: 'Pretty Little Liars' Renewed for Season Four by ABC Family. In: TV by the Numbers. 4. Oktober 2012. Abgerufen am 4. Oktober 2012.
  10. a b Amanda Kondolojy: 'Pretty Little Liars' Renewed for Fifth Season; 'Ravenswood' Spin-Off Announced. In: TV by the Numbers. 26. März 2013. Abgerufen am 26. März 2013.
  11. Sara Bibel: ABC Family Announces Projects In Development & Summer Premiere Dates. In: TVbytheNumbers.com. 14. April 2015. Abgerufen am 15. April 2015.
  12. Pretty Little Liars: ABC Family Series Ending with Season Seven. In: TVSeriesFinale.com. 3. November 2014. Abgerufen am 4. November 2014.
  13. Elizabeth Wagmeister: ‘Pretty Little Liars’ Will End After Season 7, Says Creator - Update. In: Variety.com. 23. Dezember 2015. Abgerufen am 24. Dezember 2015.
  14. Alexander Krei: Klotzen statt Kleckern: Turner startet Frauensender Glitz. Dwdl.de. 29. Februar 2012. Abgerufen am 29. Februar 2012.
  15. Rainer Idesheim: Pretty Little Liars: glitz* startet 2. Staffel im März. In: Serienjunkies.de. 21. Januar 2013. Abgerufen am 22. Januar 2013.
  16. Riema Al-Khatib: Pretty Little Liars: Glitz zeigt ab September die 3. Staffel. In: Serienjunkies.de. 3. Juli 2013. Abgerufen am 3. Juli 2013.
  17. Markus Ruoff: Der Experte: 14. Oktober 2013. In: Quotenmeter.de. 14. Oktober 2013. Abgerufen am 27. Oktober 2013.
  18. Bernd Michael Krannich: Pretty Little Liars: Free-TV-Start bei Super RTL im Mai. In: Serienjunkies.de. 25. März 2014. Abgerufen am 25. März 2014.
  19. Adam Arndt: Ravenswood: Tyler Blackburn mit Hauptrolle im Pretty-Little-Liars-Spin-off. In: Serienjunkies.de. 1. Mai 2013. Abgerufen am 5. Mai 2013.
  20. Bernd Michael Krannich: Ravenswood: Pretty Little Liars Spin-Off eingestellt. In: Serienjunkies.de. 15. Februar 2014. Abgerufen am 15. Februar 2014.
  21. People’s Choice Awards 2012 Nominees. In: People’s Choice Awards. Abgerufen am 24. Juli 2012.
  22. http://vote.peopleschoice.com/#!/home/all/38/2
  23. a b c Winners of Teen Choice 2010 Announced. In: Teen Choice Awards. 10. August 2010. Archiviert vom Original am 29. März 2011. Abgerufen am 24. Juli 2012.
  24. a b c d e Andrea Reiher: 2011 Teen Choice Awards winners list: Taylor Swift gets the surfboards. In: Zap2it.com. 8. August 2011. Abgerufen am 24. Juli 2012.
  25. a b c d e Bernd Michael Krannich: Teen Choice Awards 2012: Die Gewinner. In: Serienjunkies.de. 23. Juli 2012. Abgerufen am 24. Juli 2012.
  26. a b c d e f g Robert Seidman: 'Teen Choice 2013' Winners Announced. In: TVbytheNumbers.com. 11. August 2013. Abgerufen am 12. August 2013.
  27. 2011 NewNowNext Awards – TV You Betta Watch. In: LogoTV.com. Abgerufen am 24. Juli 2012.
  28. People’s Choice Awards 2011 Nominees. In: People’s Choice Awards. Abgerufen am 24. Juli 2012.
  29. 22nd Annual GLAAD Media Awards Nominees. In: GLAAD Media Awards. Abgerufen am 24. Juli 2012.
  30. 23rd Annual GLAAD Media Awards Nominees. In: GLAAD Media Awards. Abgerufen am 24. Juli 2012.