Priest Lake (Idaho)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Priest Lake
Cavanaugh Bay, Priest Lake.
Cavanaugh Bay, Priest Lake.
Lage: Bonner County in Idaho (USA)
Zuflüsse: Priest River
Abflüsse: Priest RiverPend Oreille River
Größere Städte in der Nähe: Priest River
Priest Lake (Idaho)
Priest Lake
Koordinaten 48° 34′ 0″ N, 116° 52′ 0″ WKoordinaten: 48° 34′ 0″ N, 116° 52′ 0″ W
Daten zum Bauwerk
Daten zum Stausee
Wasseroberfläche 105 km²
Stauseelänge 31 km
Stauseebreite 5 km

Der Priest Lake ist ein See im Idaho Panhandle im Nordwesten des US-Bundesstaats Idaho.

Der Priest Lake hat eine Fläche von 105 km², eine Längsausdehnung in Nord-Süd-Richtung von 31 km sowie eine maximale Breite von 5 km. Der See befindet sich in den Selkirk Mountains auf einer Höhe von 743 m. Er wird vom Priest River in südlicher Richtung durchflossen. Am Abfluss am südlichen Seeende reguliert seit dem 9. August 1950 ein Wehr den Wasserstand.[1] In den Sommermonaten wird dieser von den Freizeitinteressen der Erholungssuchenden bestimmt. In den Wintermonaten dient der Stausee als Speicher für die abstrom gelegenen Wasserkraftwerke.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der See entstand vor etwa 10.000 Jahren während der Wisconsin-Kaltzeit. Das Gebiet um den Priest Lake wurde erstmals um 1800 von weißen Siedlern besiedelt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b USGS 12393000 PRIEST LAKE AT OUTLET NR COOLIN ID