Prigglitz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Prigglitz
Wappen Österreichkarte
Wappen von Prigglitz
Prigglitz (Österreich)
Prigglitz
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Politischer Bezirk: Neunkirchen
Kfz-Kennzeichen: NK
Fläche: 18,01 km²
Koordinaten: 47° 42′ N, 15° 56′ OKoordinaten: 47° 42′ 9″ N, 15° 55′ 41″ O
Höhe: 635 m ü. A.
Einwohner: 421 (1. Jän. 2017)
Postleitzahlen: 2630, 2640
Vorwahl: 02662
Gemeindekennziffer: 3 18 25
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Prigglitz 39
2640 Prigglitz
Website: www.prigglitz.at
Politik
Bürgermeister: Franz Teix (ÖVP)
Gemeinderat: (2015)
(13 Mitglieder)
8
3
2
Insgesamt 13 Sitze
Lage der Gemeinde Prigglitz im Bezirk Neunkirchen
AltendorfAspang-MarktAspangberg-St. PeterBreitenauBreitensteinBuchbachBürg-VöstenhofEdlitzEnzenreithFeistritz am WechselGloggnitzGrafenbach-St. ValentinGrimmensteinGrünbach am SchneebergHöflein an der Hohen WandKirchberg am WechselMönichkirchenNatschbach-LoipersbachNeunkirchen (Niederösterreich)OtterthalPayerbachPittenPrigglitzPuchberg am SchneebergRaach am HochgebirgeReichenau an der RaxScheiblingkirchen-ThernbergSchottwienSchrattenbachSchwarzau am SteinfeldSchwarzau im GebirgeSeebensteinSemmeringSt. Corona am WechselSt. Egyden am SteinfeldTernitzThomasbergTrattenbachWarthWartmannstettenWillendorfWimpassing im SchwarzataleWürflachZöbernNiederösterreichLage der Gemeinde Prigglitz im Bezirk Neunkirchen (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Prigglitz.JPG
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria
Prigglitz (Dorf)
Ortschaft (Hauptort der Gemeinde)
Katastralgemeinde Prigglitz
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Neunkirchen (NK), Niederösterreich
Gerichtsbezirk Neunkirchen
Pol. Gemeinde Prigglitz
Koordinaten 47° 42′ 9″ N, 15° 55′ 41″ Of1
Höhe 635 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 284 (2011) (k. A. Hilfef3f0)
Gebäudestand 148 (2001) f2
Fläche d. KG 17,96 km²
Postleitzahl 2640f1
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 05254
Katastralgemeinde-Nummer 23134
Zählsprengel/ -bezirk Prigglitz (31825 000)
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; NÖGIS

Vorlage:Infobox Gemeindeteil in Österreich/Wartung/Nebenboxf0BW

Prigglitz ist eine Gemeinde mit 421 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2017) im Bezirk Neunkirchen in Niederösterreich.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Prigglitz gehört zum Industrieviertel im Südosten Niederösterreichs. Es liegt auf 635 m Seehöhe nördlich von Gloggnitz über dem Schwarzatal. Die Fläche der Gemeinde umfasst 18,01 km², 65,63 % der Fläche sind bewaldet.

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gemeindegebiet umfasst folgende drei Ortschaften (in Klammern Einwohnerzahl Stand 1. Jänner 2017[1]):

  • Gasteil (80)
  • Prigglitz (261)
  • Stuppachgraben (80)

Die Gemeinde besteht aus der einzigen Katastralgemeinde Prigglitz.

Angrenzende Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bürg-Vöstenhof
Payerbach Nachbargemeinden Ternitz

Buchbach
Gloggnitz

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name Prigglitz wurde 1264 zum ersten Mal urkundlich erwähnt und wird mit der Bedeutung kleine Brücke gleichgesetzt; das -itz deutet auf einen slawischen Einfluss hin. Als erste Siedler werden norische und keltische Knappen vermutet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach den Daten der Volkszählung 2001 waren 86,0 % der Einwohner römisch-katholisch, 3,7 % evangelisch, 1,8 % Muslime, 2,5 % gehörten orthodoxen Kirchen an, 5,4 % der Bevölkerung hatten kein religiöses Bekenntnis.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinderatswahlen
 %
70
60
50
40
30
20
10
0
56,35 %
(-10,32 %p)
26,14 %
(-7,19 %p)
17,51 %
(n. k.)
2010

2015

ehemaliges Gemeindeamt und Feuerwehrhaus

Im Gemeinderat gibt es nach der Gemeinderatswahl 2015 bei insgesamt 13 Sitzen folgende Mandatsverteilung: ÖVP 8, SPÖ 3 und FPÖ 2 Sitze.

Bürgermeister
  • bis 2007 Franz Hartmann
  • seit 2007 Franz Teix

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Prigglitz
  • Die Pfarrkirche St. Nikolaus
  • das Projekt Kunst in der Landschaft[2] des Künstlerehepaares Johannes und Charlotte Seidl
Prigglitz nördlich von Gloggnitz, um 1873 (Aufnahmeblatt der 3. Landesaufnahme)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Prigglitz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistik Austria, Bevölkerung am 1.1.2017 nach Ortschaften
  2. Link zur Projektseite Kunst in der Landschaft Gut Gasteil