Primaluna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Primaluna
?
Primaluna (Italien)
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Lecco (LC)
Lokale Bezeichnung Premalüna
Koordinaten 45° 59′ N, 9° 26′ OKoordinaten: 45° 58′ 50″ N, 9° 26′ 10″ O
Höhe 550 m s.l.m.
Fläche 22 km²
Einwohner 2.279 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 23834
Vorwahl 0341
ISTAT-Nummer 097070
Bezeichnung der Bewohner Primalunesi
Schutzpatron Simon Petrus und Paulus von Tarsus (29. Juni)
Website Primaluna
Gemeinde Primaluna in der Provinz Lecco
Pfarrkirche Santi Pietro e Paolo
Turmruine

Primaluna ist eine Gemeinde in der Provinz Lecco in der italienischen Region Lombardei mit 2279 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Primaluna liegt ca. 13 km nördlich der Provinzhauptstadt Lecco und 60 km nordöstlich der Millionen-Metropole Mailand.

Die Nachbargemeinden sind Casargo, Cortenova, Crandola Valsassina, Esino Lario, Introbio, Pasturo und Premana.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1861 1871 1881 1911 1931 1951 1961 1971 1981 1991 2001 2011 2022
Einwohner 1630 1738 1827 1651 1427 1387 1465 1630 1673 1695 1916 1035 2240
Quelle: ISTAT

Sehenswürdigkeiten und Feste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Santi Pietro e Paolo[2] und Fest der Ortspatrone Peter und Paul am 29. Juni[3]
  • Kirche Santa Maria Immacolata[4]
  • Museo etnografico[5]
  • Turmruine[6]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Luigi Mario Belloni, Renato Besana, Oleg Zastrow: Castelli basiliche e ville - Tesori architettonici lariani nel tempo. (Hrsg.) Alberto Longatti, La Provincia S.p.A. Editoriale, Como-Lecco 1991.
  • Annalisa Borghese: Primaluna. In: Il territorio lariano e i suoi comuni. Editoriale del Drago, Milano 1992, S. 375.
  • Anna Ferrari-Bravo, Paola Colombini: Guida d’Italia. Lombardia (esclusa Milano). Milano 1987, S. 348.
  • Lombardia – Touring club italiano, Touring Editore (1999), ISBN 88-365-1325-5, Primaluna Online
  • Oleg Zastrow: Sant’Ambrogio-Immagini tra Lario e Brianza. Cattaneo Editore, Oggiono 1997.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Primaluna – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Primaluna auf lombardiabeniculturali.it/ (italienisch)
  • Primaluna auf tuttitalia.it/ (italienisch)
  • Primaluna auf comuni-italiani.it/ (italienisch)
  • Primaluna auf lombardia.indettaglio.it (italienisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.
  2. Kirche Santi Pietro e Paolo auf lombardiabeniculturali.it
  3. Erzbistum Mailand (Memento des Originals vom 11. April 2008 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.chiesadimilano.it
  4. Kirche Santa Maria Immacolata auf lombardiabeniculturali.it
  5. Museo etnografico auf lombardiabeniculturali.it
  6. Turmruine auf lombardiabeniculturali.it