Prime Suspect (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Prime Suspect
Originaltitel Prime Suspect
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2011–2012
Produktions-
unternehmen
Universal Television,
ITV Studios America,
Film 44
Länge 42 Minuten
Episoden 13 in 1 Staffel (Liste)
Genre Drama, Krimi
Produktion Alexandra Cunningham,
Peter Berg
Idee Lynda La Plante
Erstausstrahlung 22. September 2011 (USA) auf NBC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
23. August 2013 auf Kabel eins
Besetzung
Synchronisation

Prime Suspect ist eine US-amerikanische Krimiserie des Senders NBC, die am 22. September 2011 Premiere feierte. Es handelt sich um eine Adaption der britischen Fernsehserie Heißer Verdacht, die von 1991 bis 2006 bei ITV ausgestrahlt wurde. Sie handelt von der Polizistin Jane Timoney, die versucht, sich in einer von Männern dominierten Umgebung zu beweisen.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie spielt in der Mordkommission des New York City Police Department (NYPD). Dort wird Detective Jane Timoney von ihren Kollegen als Außenseiterin behandelt. Sie will ihnen beweisen, dass sie ihren Job nicht wegen einer Affäre mit dem Chef bekommen hat. Obwohl sie ein guter Cop ist, wünscht sich Jane nur eins: Respekt von ihren Kollegen, den Vorgesetzten und ihrem Freund Matt inklusive seinem Sohn Owen.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entstand unter der Dialogregie von Marika von Radvanyi durch die Synchronfirma Scalamedia GmbH in München.[1]

Rolle Schauspieler Episodenanzahl Synchronsprecher[1]
Detective Jane Timoney Maria Bello 13 Claudia Urbschat-Mingues
Detective Reg Duffy Brían F. O’Byrne 13 Matthias Klie
Detective Luisito Calderon Kirk Acevedo 13 Thomas Wenke
Desmond Timoney Peter Gerety 13 Wolfgang Müller
Detective Augie Blando Tim Griffin 13 Wolfgang Haas
Detective Evrard Velerio Damon Gupton 13 Alexander Brem
Matt Webb Kenny Johnson 13 Ole Pfennig
Lieutenant Kevin Sweeney Aidan Quinn 13 Oliver Siebeck
Detective Carolina Rivera Elizabeth Rodriguez 5 Anke Kortemeier
Owen Webb Max Page 4 Laurin Lechenmayr

Ausstrahlung und Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten

Im September 2009 gab NBC eine US-Adaption zur britischen Serie Heißer Verdacht in Auftrag. Hank Steinberg, Schöpfer der CBS-Serie Without a Trace – Spurlos verschwunden, wurde mit der Produktion des Drehbuches für einen zweistündigen Pilotfilm beauftragt. Weitere Produzenten der Serie wurden 2010 Erwin Stoff und Paul Buccieri. Als Regisseur für den Pilotfilm sollte Mick Jackson fungieren. Das Projekt wurde gegen Ende Februar 2010 jedoch auf Eis gelegt, da keine passende Schauspielerin für die Hauptrolle gefunden wurde. Im Juli 2010 unterschrieb Universal Television einen Vertrag mit Film 44 zur Produktion der Serie.[2] Im Frühjahr 2011 gab NBC dann die Produktion eines Drehbuches für den Pilotfilm in Auftrag.[3] Die Hauptrolle, die im britischen Original von Oscarpreisträgerin Helen Mirren gespielt wird, bekam im Februar Maria Bello.[4] Ende Mai 2011 erhielt die Serie grünes Licht für eine erste Staffel mit 13 Episoden.[5] Die Serie wurde, obwohl sie in New York spielt, in Los Angeles gedreht.[6]

Die Premiere erfolgte am 22. September 2011 bei NBC im Anschluss an den zweistündigen Comedyblock bestehend aus Community, Parks and Recreation, Das Büro und Alex und Whitney – Sex ohne Ehe.[7] Zur Premiere schalteten knapp 6 Millionen Zuschauer ein, woraus ein Zielgruppenrating von 1,8 erreicht wurde.[8] Bereits zur fünften ausgestrahlten Episode betrug die Einschaltquote nur noch 4 Millionen Zuschauer und ein Rating von 1,1.[9] Trotz dieses Quotenrückgangs bestellte NBC im Oktober 2011 sechs weitere Drehbücher zur Serie,[10] die allerdings nicht umgesetzt wurden. Im November 2011 gab NBC bekannt, keine weiteren Episoden mehr zu bestellen.[11] Zum Serienfinale am 22. Januar 2012 wurden zwei Episoden hintereinander sonntags ausgestrahlt und erreichten mit 4,3 und 3,6 Millionen Zuschauern und einem Rating von 0,8 und 0,7 einen neuen Tiefstwert.[12]

Deutschland

Für Deutschland hatte sich die ProSiebenSat.1 Media die Ausstrahlungsrechte gesichert. Die Ausstrahlung erfolgte vom 23. August bis zum 15. November 2013 beim dazugehörigen Free-TV-Sender Kabel eins.[13]

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Quoten
(USA)[14]
1 Härtetest Pilot 22. Sep. 2011 23. Aug. 2013 6,05 Mio.
2 Wölfe im Schafspelz Carnivorous Sheep 29. Sep. 2011 23. Aug. 2013 5,69 Mio.
3 Miststück Bitch 6. Okt. 2011 30. Aug. 2013 5,04 Mio.
4 Ein toller Typ und trotzdem tot Great Guy, Yet Dead 13. Okt. 2011 6. Sep. 2013 4,60 Mio.
5 Blumen für eine Tote Regrets, I’ve Had a Few 27. Okt. 2011 13. Sep. 2013 4,03 Mio.
6 Mord im Hotel Shame 3. Nov. 2011 20. Sep. 2013 4,51 Mio.
7 Kein Platz für ein Kind Wednesday’s Child 10. Nov. 2011 27. Sep. 2013 4,86 Mio.
8 Unter Wasser Underwater 17. Nov. 2011 4. Okt. 2013 4,34 Mio.
9 Gebrochen Gone to Pieces 1. Dez. 2011 11. Okt. 2013 4,69 Mio.
10 Mosaik des Verbrechens A Gorgeous Mosaic 15. Dez. 2011 18. Okt. 2013 3,70 Mio.
11 Die Mauer des Schweigens The Great Wall of Silence 22. Dez. 2011 25. Okt. 2013 4,44 Mio.
12 Wer hat das Kommando? Ain’t No Sunshine 22. Jan. 2012 8. Nov. 2013 4,31 Mio.
13 Der Maulwurf Stuck in the Middle with You 22. Jan. 2012 15. Nov. 2013 3,60 Mio.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Prime Suspect. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 24. Juli 2013.
  2. Prime Suspect: NBC Orders Production of US Remake Pilot. In: tvseriesfinale.com. 6. Februar 2011. Abgerufen am 31. Mai 2013.
  3. Bernd Michael Krannich: Prime Suspect: NBC gönnt GB-Serie zweiten Anlauf. In: Serienjunkies.de. 6. Februar 2011. Abgerufen am 31. Mai 2013.
  4. Bernd Michael Krannich: Prime Suspect: Maria Bello übernimmt prestigeträchtige Hauptrolle. In: Serienjunkies.de. 17. Februar 2011. Abgerufen am 31. Mai 2013.
  5. Nellie Andreeva: UPDATE: NBC Picks Up Whitney Cummings & Emily Spivey Pilots, ‘Smash’ & ‘Prime Suspect’. In: Deadline.com. 11. Mai 2011. Abgerufen am 31. Mai 2013.
  6. Christine: Monday, September 26: Filming Locations in NYC, Detroit, Boston, & more including ‘I, Alex Cross’, ‘R.I.P.D.’, & ‘Gossip Girl’. In: onlocationvacations.com. 25. September 2011. Abgerufen am 31. Mai 2013.
  7. Robert Seidman: NBC Announces Fall Premiere Dates - 'Chuck,' 'Grimm' Premiere October 21; Early Premiere for 'Parenthood'. In: TV by the Numbers. 6. Juli 2011. Abgerufen am 27. März 2012.
  8. Robert Seidman: Thursday Finals: 'Big Bang Theory,' 'The X Factor,' 'Parks & Recreation' and 'Whitney' Adjusted Up. In: TV by the Numbers. 23. September 2011. Abgerufen am 31. Mai 2013.
  9. Bill Gorman: Thursday Final Ratings: World Series Game 6 Finals + 'Big Bang,' 'Vampire Diaries,' 'Office,' 'Person,' Adjusted Up; 'Rules,' 'Secret Circle,' 'Whitney,' 'Prime Suspect' Adjusted Down. In: TV by the Numbers. 28. Oktober 2011. Abgerufen am 31. Mai 2013.
  10. Christian Junklewitz: Prime Suspect: NBC bestellt weitere Drehbücher. In: serienjunkies.de. 13. Oktober 2011. Abgerufen am 31. Mai 2013.
  11. Bernd Michael Krannich: Prime Suspect: NBC lässt Serienproduktion auslaufen. In: serienjunkies.de. 16. November 2011. Abgerufen am 31. Mai 2013.
  12. Robert Seidman: Sunday Final Ratings: 'Undercover Boss' Adjusted Up; 'Pan Am' Adusted Down + Giants/49ers. In: TV by the Numbers. 24. Januar 2012. Abgerufen am 31. Mai 2013.
  13. Bernd Michael Krannich: Prime Suspect: Deutschlandpremiere der US-Serie im August bei kabel eins. In: Serienjunkies.de. 24. Juli 2013. Abgerufen am 24. Juli 2013.
  14. Prime Suspect: Ratings for the 2011-12 TV Season. In: TVSeriesFinale.com. 24. Januar 2012. Abgerufen am 20. Juli 2014.