Primeira Liga 2006/07

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Primeira Liga 2006/07
Meister FC Porto
Champions League FC Porto
Sporting Lissabon
Champions-League-
Qualifikation
Benfica Lissabon
UEFA-Pokal Sporting Braga, Belenenses Lissabon, FC Paços de Ferreira
UI-Cup União Leiria
Pokalsieger Sporting Lissabon
Absteiger SC Beira-Mar, CD Aves
Mannschaften 16
Spiele 240
Tore 554  (ø 2,31 pro Spiel)
Torschützenkönig BrasilienBrasilien Liédson
(Sporting Lissabon), 14 Tore
Primeira Liga 2005/06

Die Primeira Liga 2006/07 (offiziell bwinLIGA) war die 73. Saison der höchsten portugiesischen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie begann am 25. August 2006 und endete am 20. Mai 2007.

In dieser Saison, reduziert auf 16 Vereine, wurde erneut der FC Porto Meister. Es war die 22. Meisterschaft des Klubs aus der Hafenstadt im Norden Portugals.

Torschützenkönig wurde der Brasilianer Liédson von Sporting Lissabon mit 14 Treffern vor Dady von Belenenses Lissabon mit 12 Toren. Den Abstieg in die Segunda Liga mussten SC Beira-Mar und CD Aves hinnehmen, die erst in der letzten Saison in die Superliga aufgestiegen waren.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Primeira Liga 2006/07 (Portugal)
Portugal Madeira location map.svg
Marítimo
Marítimo
Nacional
Nacional
Red pog.svg
Benfica Sporting Belenenses  
Benfica
Sporting
Belenenses
 
Red pog.svg
Red pog.svg
Boavista
Boavista
Braga
Braga
Académica
Académica
Setúbal
Setúbal
Leiria
Leiria
Amadora
Amadora
Paços de Ferreira
Paços de Ferreira
Naval
Naval
Beira-Mar
Beira-Mar
Aves
Aves
Madeira
Madeira
Teilnehmer der Primeira Divisão 2006/07

Die 16 Mannschaften spielten an insgesamt 30 Spieltagen aufgeteilt in eine Hin- und eine Rückrunde jeweils zwei Mal gegeneinander.

Mannschaften Stadt
SL Benfica Lissabon (1960er).svg Benfica Lissabon Lissabon
Sporting Lissabon Lissabon
Belenenses Lissabon.svg Belenenses Lissabon Lissabon
FC Porto 1922-2005.svg FC Porto Porto
Boavista Porto.svg Boavista Porto Porto
Sporting Clube de Braga.svg Sporting Braga Braga
Logo Academica de Coimbra.svg Académica Coimbra Coimbra
CF Estrela Amadora.svg CF Estrela Amadora Amadora
Vitória Setúbal.svg Vitória Setúbal Setúbal
FC Pacos de Ferreira.svg FC Paços de Ferreira Paços de Ferreira
Naval 1º Maio.svg Naval 1º Maio Figueira da Foz
União Leiria.svg União Leiria Leiria
CD Aves Vila das Aves
SC Beira-Mar Logo.svg SC Beira-Mar Aveiro
Marítimo Funchal.svg Marítimo Funchal Funchal
CD Nacional.gif Nacional Funchal Funchal

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Porto (M, P)  30  22  3  5 065:200 +45 69
 2. Sporting Lissabon  30  20  8  2 054:150 +39 68
 3. Benfica Lissabon  30  20  7  3 052:200 +32 67
 4. Sporting Braga  30  14  8  8 035:300  +5 50
 5. Belenenses Lissabon  30  15  4  11 036:260 +10 49
 6. FC Paços de Ferreira  30  10  12  8 031:360  −5 42
 7. União Leiria  30  10  11  9 025:270  −2 41
 8. Nacional Funchal  30  11  6  13 041:380  +3 39
 9. CF Estrela Amadora  30  9  8  13 023:360 −13 35
10. Boavista Porto  30  8  11  11 032:340  −2 35
11. Marítimo Funchal  30  8  8  14 030:440 −14 32
12. Naval 1º Maio  30  7  11  12 028:370  −9 32
13. Académica Coimbra  30  6  8  16 028:460 −18 26
14. Vitória Setúbal  30  5  9  16 021:450 −24 24
15. SC Beira-Mar (N)  30  4  11  15 028:550 −27 23
16. CD Aves (N)  30  5  7  18 022:420 −20 22

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Portugiesischer Meister und Teilnahme an der Gruppenphase zur UEFA Champions League 2007/08
  • Teilnahme an der Gruppenphase zur UEFA Champions League 2007/08
  • Teilnahme an der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2007/08
  • Teilnahme am UEFA-Pokal 2007/08
  • Teilnahme am UEFA Intertoto Cup 2007
  • Abstieg in die Segunda Liga
  • (M) amtierender portugiesischer Meister
    (P) amtierender portugiesischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    2006/07[1] FC Porto Sporting Lissabon Benfica Lissabon Sporting Braga Belenenses Lissabon FC Paços de Ferreira União Leiria Clube Desportivo Nacional CF Estrela Amadora Boavista Porto Marítimo Madeira Naval 1º de Maio Académica Coimbra Vitória Setúbal SC Beira-Mar
    1. FC Porto 0:1 3:2 1:0 3:1 4:0 2:1 2:0 0:1 2:0 3:0 4:0 2:1 5:1 3:0 4:1
    2. Sporting Lissabon 1:1 0:2 3:0 4:0 0:1 2:0 5:1 3:1 3:2 4:0 4:0 1:0 3:1 2:0 0:0
    3. Benfica Lissabon 1:1 1:1 0:0 1:0 3:1 2:0 1:0 3:1 0:0 2:1 2:1 2:0 3:0 3:0 4:1
    4. Sporting Braga 2:1 0:1 3:1 2:1 2:1 0:1 1:1 2:1 2:2 1:4 2:1 4:2 0:0 0:0 1:0
    5. Belenenses Lissabon 0:1 0:0 1:2 2:0 2:0 0:1 2:0 3:0 0:2 2:0 0:0 1:2 2:0 2:0 1:0
    6. FC Paços de Ferreira 1:1 1:1 1:1 3:2 0:2 0:0 2:1 1:1 2:0 2:1 1:1 1:1 1:0 1:0 2:0
    7. União Leiria 1:0 0:0 0:4 1:0 0:1 0:0 1:0 0:0 0:0 1:0 2:2 2:0 1:1 2:2 3:1
    8. Nacional Funchal 1:2 0:1 0:2 0:0 2:1 5:1 2:1 1:0 2:0 3:2 1:1 4:0 1:0 3:0 3:4
    9. CF Estrela Amadora 0:3 0:1 0:1 0:0 1:0 1:0 1:1 2:0 2:1 1:0 0:0 3:3 1:0 2:2 1:0
    10. Boavista Porto 2:1 1:1 3:0 0:1 0:0 3:1 1:1 0:4 1:1 1:1 0:1 2:2 1:1 3:0 2:1
    11. Marítimo Funchal 1:2 0:1 0:3 1:2 1:4 1:1 2:1 1:0 2:1 1:2 1:1 0:0 1:0 2:1 0:0
    12. Naval 1º de Maio 0:2 0:1 0:0 1:1 2:3 1:1 2:1 0:0 2:0 1:1 0:1 0:1 1:2 2:1 0:1
    13. Académica Coimbra 1:2 0:2 0:2 0:1 1:1 0:2 0:0 1:3 2:0 0:2 1:2 1:2 0:1 3:1 2:0
    14. Vitória Setúbal 0:3 0:3 0:1 1:2 0:1 1:1 1:2 1:1 2:0 1:0 1:1 0:3 1:1 1:3 1:1
    15. SC Beira Mar 0:5 3:3 2:2 0:3 1:2 1:1 1:0 1:1 2:0 1:0 2:2 1:3 0:1 1:1 2:2
    16. Desportivo Aves 0:2 0:2 0:1 0:1 0:1 0:1 0:1 3:1 0:1 1:0 1:1 2:0 2:2 1:2 0:0

    Meistermannschaft FC Porto[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. FC Porto
    FC Porto

    * Tomo Šokota (1/-) hat den Verein während der Saison verlassen.

    Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Pl. Nat. Spieler Verein Tore
    1 BrasilienBrasilien Liédson Sporting Lissabon 15
    2 Kap VerdeKap Verde Dady Belenenses Lissabon 12
    3 BrasilienBrasilien Adriano Vieira Louzada FC Porto 11
    4 PortugalPortugal Simão Benfica Lissabon 11
    5 BrasilienBrasilien Nei Naval 1º de Maio 10
    PortugalPortugal Hélder Postiga FC Porto 10
    OsterreichÖsterreich Roland Linz Boavista Porto 10
    ItalienItalien Fabrizio Miccoli Benfica Lissabon 10

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Portugal 2006/07 Ergebnisse und Tabelle. In: wildstat.com. Abgerufen am 5. April 2017.