Primeira Liga 2008/09

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Primeira Liga 2008/09 war die 71. Spielzeit der höchsten portugiesischen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie begann am 22. August 2008 mit einem Heimspiel des Tabellendritten der Vorsaison Vitória Guimarães gegen Vitória Setúbal (1:1) und endete am 24. Mai 2009 mit dem 30. und letzten Spieltag. Neu dabei waren der Rio Ave FC und CD Trofense.

Portugiesischer Meister wurde zum vierten Mal in Folge der FC Porto. Es war insgesamt der 24. Meistertitel für Porto. Absteigen mussten CD Trofense, der nach einer Saison wieder in die Zweitklassigkeit abstieg, und CF Estrela Amadora. Estrela Amadora wurde, wegen finanzieller Probleme, die Teilnahme am Profifußball untersagt. Amadora musste in die II Divisão (der dritthöchsten Liga) zwangsabsteigen. Belenenses Lissabon konnte deswegen, trotz sportlichen Abstieg, die Klasse halten.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Aufgrund des Manipulationsskandals Apito Final, in den Boavista Porto verwickelt war, musste Boavista einen Zwangsabstieg hinnehmen. Das führte dazu, dass der FC Paços de Ferreira trotz sportlichen Abstiegs in der ersten portugiesischen Fußballliga verbleiben durfte.

Mannschaften Trainer Stadt Saison 2007/08
Logo Academica de Coimbra.svg Académica Coimbra PortugalPortugal Domingos Paciência Coimbra 12. Platz
Belenenses Lissabon.svg CF Belenenses BrasilienBrasilien Casemiro Mior Lissabon 8. Platz
Logo Benfica Lissabon.svg SL Benfica SpanienSpanien Quique Flores Lissabon 4. Platz
Sporting Clube de Braga.svg SC Braga PortugalPortugal Jorge Jesus Braga 7. Platz
CF Estrela Amadora CF Estrela Amadora AngolaAngola Lito Vidigal Amadora 13. Platz
Leixões SC.svg Leixões SC PortugalPortugal José Mota Matosinhos 14. Platz
Marítimo Funchal.svg Marítimo Funchal BrasilienBrasilien Lori Sandri Funchal 5. Platz
Nacional Funchal.svg Nacional Madeira PortugalPortugal Manuel Machado Funchal 10. Platz
Naval 1º Maio.svg Naval 1º de Maio PortugalPortugal Ulisses Morais Figueira da Foz 11. Platz
FC Pacos de Ferreira.svg FC Paços de Ferreira PortugalPortugal Paulo Sérgio Paços de Ferreira 15. Platz
FC Porto.svg FC Porto PortugalPortugal Jesualdo Ferreira Porto Meister
Rio Ave FC.svg Rio Ave FC PortugalPortugal João Eusébio Vila do Conde Aufsteiger
Vitória Setúbal.svg Vitória Setúbal PortugalPortugal Daúto Faquirá Setúbal 6. Platz
Sporting Lissabon.svg Sporting CP PortugalPortugal Paulo Bento Lissabon Vizemeister
CD Trofense Logo.svg CD Trofense PortugalPortugal Toni Trofa Aufsteiger
Vitoria Guimaraes.svg Vitória Guimarães PortugalPortugal Manuel Cajuda Guimarães 3. Platz


Spielball[Bearbeiten]

In dieser Saison wird mit dem Adidas Europass Portugal gespielt. Die Farbgebung in gelber Grundfarbe mit roten Punkten wurde durch die Nationalflagge Portugals inspiriert. Mit dem Europass Portugal wird in der Liga Sagres, Liga de Honra (Liga Vitalis) und im Ligapokal (Carlsberg Cup) gespielt.

Tabelle[Bearbeiten]

Verein Sp S U N Tore Diff. Punkte
01. FC Porto (M) 30 21 7 2 61:18 +43 70
02. Sporting Lissabon (P) 30 20 6 4 45:20 +25 66
03. Benfica Lissabon 30 17 8 5 54:32 +22 59
04. Nacional Funchal 30 15 7 8 47:32 +15 52
05. Sporting Braga 30 13 11 6 38:21 +17 50
06. Leixões SC 30 12 9 9 30:31 01 45
07. Académica de Coimbra 30 10 9 11 28:32 04 39
08. Vitória Guimarães 30 10 8 12 32:36 04 38
09. Marítimo Funchal 30 9 10 11 35:36 01 37
10. FC Paços de Ferreira 30 9 7 14 33:42 09 34
11. Estrela Amadora[1] 30 8 10 12 26:38 −12 34
12. Rio Ave FC (A) 30 8 6 16 20:35 −15 30
13. Naval 1º de Maio 30 7 8 15 25:39 −14 29
14. Vitória Setúbal (LP) 30 7 5 18 21:46 −25 26
15. Belenenses Lissabon[2] 30 5 9 16 28:52 −24 24
16. CD Trofense (A) 30 5 8 17 25:42 −17 23
Stand: 24. Mai 2009

Legende[Bearbeiten]

Portugiesischer Meister und Teilnahme an der UEFA Champions League
Teilnahme an der Qualifikation für die UEFA Champions League (2. Runde-Platzierungsweg)
Teilnahme an der UEFA Europa League-Qualifikation
Abstieg in die Liga de Honra
(M) amtierender portugiesischer Fußballmeister
(P) amtierender portugiesischer Pokalsieger
(LP) amtierender portugiesischer Ligapokalsieger
(A) Neuaufsteiger der Liga de Honra

Kreuztabelle[Bearbeiten]

2008/09 FC Porto Sporting Lissabon Vitória Guimarães Benfica Lissabon Marítimo Madeira Vitória Setúbal SC Braga CF Belenenses Clube Desportivo Nacional Naval 1º de Maio Académica Coimbra CF Estrela Amadora Leixões SC FC Paços de Ferreira CD Trofense Rio Ave FC
1. FC Porto 0:0 2:0 1:1 0:0 2:0 1:1 2:0 1:0 2:0 2:1 3:0 2:3 2:0 0:0 3:1
2. Sporting Lissabon 1:2 2:0 3:2 2:0 2:1 2:3 2:0 3:1 3:1 0:0 2:1 0:1 2:0 3:1 2:0
3. Vitória Guimarães 1:3 1:2 1:2 2:1 1:1 0:0 3:1 0:2 1:0 3:2 0:0 1:0 0:0 0:1 0:1
4. Benfica Lissabon 1:1 2:0 0:1 3:2 2:2 1:0 3:1 0:0 2:1 0:1 1:0 2:1 3:2 2:2 1:0
5. Marítimo Madeira 0:3 1:2 0:1 0:6 5:1 0:0 1:1 4:2 1:0 2:0 1:0 0:0 4:1 1:1 1:1
6. Vitória Setúbal 0:3 0:2 2:4 0:4 0:2 0:3 2:0 2:0 0:1 2:1 1:0 0:1 2:1 0:2 1:0
7. Sporting Braga 0:2 0:1 1:0 1:3 1:1 1:0 2:0 1:0 1:1 1:1 5:0 0:1 2:0 1:0 1:0
8. CF Belenenses 1:3 1:2 1:1 0:0 0:2 2:1 0:5 1:2 1:2 1:0 2:2 0:1 2:2 3:2 1:0
9. Clube Desportivo Nacional 2:4 1:1 3:0 3:1 1:1 1:0 1:1 4:2 2:1 3:1 1:2 0:0 1:0 1:0 0:0
10. Naval 1º de Maio 1:0 0:1 0:0 1:2 1:0 2:2 1:2 1:1 0:4 2:1 0:0 1:0 0:0 3:1 0:1
11. Académica Coimbra 0:3 0:0 2:1 0:2 3:1 1:0 1:1 1:0 1:1 3:1 2:2 0:0 2:1 1:0 1:0
12. CD Estrela Amadora 2:4 1:3 1:0 1:2 0:0 0:0 2:2 1:1 1:0 1:0 1:0 2:1 0:2 1:0 2:0
13. Leixões SC 1:4 0:1 2:2 1:1 1:0 0:0 2:0 2:2 1:3 1:1 0:1 1:1 2:1 2:0 1:0
14. FC Paços de Ferreira 0:2 0:0 1:1 3:4 2:1 2:0 0:2 1:1 2:3 2:1 1:1 1:0 4:0 1:0 2:0
15. CD Trofense 1:4 0:0 1:3 2:0 0:2 0:1 0:0 2:1 1:2 2:2 0:0 1:1 1:2 1:3 2:0
16. Rio Ave FC 0:0 0:1 2:4 1:1 1:1 1:0 0:0 0:1 0:3 2:0 1:0 2:1 1:2 3:2 2:1

Torschützenliste[Bearbeiten]

Pl. Nat. Spieler Verein Tore
1 BrasilienBrasilien Nenê Nacional Funchal 20
2 Paraguay 1990Paraguay Óscar Cardozo SL Benfica 17
BrasilienBrasilien Liédson Sporting CP 17
4 ArgentinienArgentinien Ernesto Farías FC Porto 10
SenegalSenegal Baba Marítimo Funchal 10
ArgentinienArgentinien Lisandro López FC Porto 10
7 BrasilienBrasilien William FC Paços de Ferreira 9
ArgentinienArgentinien Lucho FC Porto 9
9 BrasilienBrasilien Roberto Vitória Guimarães 8
SenegalSenegal Albert Meyong SC Braga 8
BrasilienBrasilien Hulk FC Porto 8

Spieler der Saison[Bearbeiten]

Neben vielen anderen Spieltag, Monat oder Saison vergebenen Auszeichnungen gibt es eine Auszeichnung Spieler der Saison, die durch eine Wahl auf der Webseite des Ligaverbandes durchgeführt wird. Mit einer Stimme an der Abstimmung teilnehmen kann jeder Fußbalinteressierte.

Pl. Nat. Spieler Verein Punkte
1 BrasilienBrasilien Liédson Sporting CP 24.856
2 PortugalPortugal Beto Leixões SC 23.815
3 BrasilienBrasilien Nilson Vitória Guimarães 21.561

Spielstätten[Bearbeiten]

Verein Stadion Kapazität Verein Stadion Kapazität
SL Benfica Estádio da Luz 65.647 Rio Ave FC Estádio dos Arcos 12.815
Sporting CP José-Alvalade-Stadion 52.000 Leixões SC Estádio do Mar 12.700
FC Porto Estádio do Dragão 50.948 Naval 1º de Maio Estádio Municipal José Bento Pessoa 12.630
CF Belenenses Estádio do Restelo 32.500 CF Estrela Amadora Estádio José Gomes 12.630
SC Braga AXA Stadion 30.200 Marítimo Funchal Estádio dos Barreiros 9.000
Académica Coimbra Estádio Cidade de Coimbra 30.000 Nacional Madeira Estádio da Madeira 6.000
Vitória Guimarães Dom-Afonso-Henriques-Stadion 30.000 FC Paços de Ferreira Estádio da Mata Real 5.172
Vitória Setúbal Estádio do Bonfim 18.728 CD Trofense Estádio Clube Desportivo Trofense 3.164

Meistermannschaft FC Porto[Bearbeiten]

24. Titel FC Porto
FC Porto

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. [1] Die LPFP erkannte die Einschreibung von CF Estrela Amadora für die Saison 2009/10, aufgrund finanzieller Unregelmäßigkeiten, nicht an. (port.)
  2. Aufgrund des Zwangsabstieg von CF Estrela Amadora, musste Belenenses Lissabon nicht absteigen.