Primera Divisió 2009/10

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Primera Divisió 2009/10
Meister FC Santa Coloma
Champions League FC Santa Coloma
Europa League UE Sant Julià,
UE Santa Coloma,
FC Lusitanos
Pokalsieger UE Sant Julià
Relegation ↓ FC Encamp
Absteiger UE Engordany
Mannschaften 8
Spiele 56  + 24 Play-off-Spiele
Tore 318  (ø 3,98 pro Spiel)
Primera Divisió 2008/09
Segona Divisió 2009/10 ↓

Die Primera Divisió 2009/10 war die 15. Spielzeit der höchsten andorranischen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie begann am 20. September mit dem 1. Spieltag der Vorrunde und endete am 28. März 2010 mit dem 6. Spieltag, dem insgesamt 20. Spieltag, der Meisterrunde bzw. der Abstiegsrunde.

Zur Winterpause führte der FC Santa Coloma nach einer Hälfte der Saison ohne Niederlage im Tabelle an. Auf dem Abstiegsplatz stand UE Engordany, auf dem Relegationsplatz der Inter Club d’Escaldes. In der Meisterrunde blieb der FC Santa Coloma weiter ohne Niederlage und sicherte sich den Titel vor dem Stadtrivalen UE Santa Coloma. In der Abstiegsrunde beendete der FC Encamp die Saison auf dem Relegationsplatz vor Absteiger UE Engordany.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zuerst spielten alle Teams gegeneinander zwei Partien, jeweils eine zuhause und eine auswärts. Damit hatte jeder Klub 14 Partien absolviert. Dann wurden eine Meister- und eine Abstiegsrunde ausgespielt: Die ersten vier Teams der regulären Saison spielten nach dem gleichen Modus wie in der Vorrunde untereinander den Meister aus, auf die gleiche Art ermittelten die vier letzten Teams den Absteiger und den Relegationsteilnehmer, sodass jeder Klub noch sechsmal spielte. Die Ergebnisse aus der regulären Saison wurden übernommen. Somit hatte jeder Klub am Ende 20 Spiele absolviert.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage der Vereine der Primera Divisió 2009/10 und des Camp d’Esports d’Aixovall
Primera Divisió 2009/10
Name Stadt Stadion
CE Principat Andorra la Vella Camp d’Esports d’Aixovall
FC Santa Coloma Andorra la Vella Camp d’Esports d’Aixovall
UE Santa Coloma Andorra la Vella Camp d’Esports d’Aixovall
FC Lusitanos Andorra la Vella Camp d’Esports d’Aixovall
FC Encamp Encamp Camp d’Esports d’Aixovall
Inter Club d’Escaldes Escaldes-Engordany Camp d’Esports d’Aixovall
UE Engordany Escaldes-Engordany Camp d’Esports d’Aixovall
UE Sant Julià Sant Julià de Lòria Camp d’Esports d’Aixovall

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Santa Coloma (P)  14  11  3  0 038:100 +28 36
 2. UE Sant Julià (M)  14  10  2  2 059:120 +47 32
 3. UE Santa Coloma  14  10  2  2 041:200 +21 32
 4. FC Lusitanos  14  7  2  5 030:170 +13 23
 5. CE Principat  14  7  0  7 027:330  −6 21
 6. FC Encamp (N)  14  3  1  10 019:500 −31 10
 7. Inter Club d’Escaldes  14  1  1  12 010:410 −31 04
 8. UE Engordany  14  1  1  12 011:520 −41 04

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

(M) amtierender andorranischer Meister
(P) amtierender andorranischer Pokalsieger
(N) Neuaufsteiger der letzten Saison

Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009/10 UE Sant Julià FC Santa Coloma FC Lusitanos CE Principat UE Santa Coloma UE Engordany Inter Club d’Escaldes FC Encamp
01. UE Sant Julià 1:2 0:0 6:0 3:1 4:0 4:0 6:2
02. FC Santa Coloma 0:0 2:1 6:1 2:2 5:1 4:0 3:0
03. FC Lusitanos 2:3 1:3 0:2 1:2 4:0 5:2 5:1
04. CE Principat 1:3 0:1 0:2 1:4 2:0 3:0 4:0
05. UE Santa Coloma 3:2 2:2 0:2 5:3 5:0 1:0 5:0
06. UE Engordany 0:10 1:2 1:3 3:4 1:4 3:2 0:5
07. Inter Club d’Escaldes 0:7 0:4 1:1 1:2 1:2 1:0 2:3
08. FC Encamp 1:10 0:2 0:3 2:4 2:5 1:1 2:0

Meisterrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ergebnisse aus der Vorrunde wurden übernommen

Tabelle
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Santa Coloma  20  13  7  0 046:140 +32 46
 2. UE Santa Coloma  20  13  4  3 050:260 +24 43
 3. UE Sant Julià (M, P)  20  12  5  3 069:180 +51 41
 4. FC Lusitanos  20  7  3  10 034:320  +2 24
Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore
  • Andorranischer Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2010/11
  • Andorranischer Pokalsieger und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde im UEFA Europa League 2010/11
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde im UEFA Europa League 2010/11
(M) amtierender andorranischer Meister
(P) amtierender andorranischer Pokalsieger
Kreuztabelle
Meisterrunde FC Santa Coloma UE Santa Coloma UE Sant Julià FC Lusitanos
FC Santa Coloma 1:1 1:1 4:1
UE Santa Coloma 1:2 1:1 2:0
UE Sant Julià 0:0 1:2 4:0
FC Lusitanos 0:0 1:2 2:3

Abstiegsrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ergebnisse aus der Vorrunde wurden übernommen

Tabelle
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 5. CE Principat  20  8  2  10 042:500  −8 26
 6. Inter Club d’Escaldes  20  6  1  13 025:490 −24 19
 7. FC Encamp (N)  20  4  3  13 031:670 −36 15
 8. UE Engordany  20  4  1  15 022:630 −41 13
Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore
(N) Neuaufsteiger der letzten Saison
Kreuztabelle
Abstiegsrunde CE Principat Inter Club d’Escaldes FC Encamp UE Engordany
CE Principat 2:3 5:5 1:2
Inter Club d’Escaldes 2:3 1:0 2:1
FC Encamp 3:3 1:3 1:4
UE Engordany 2:1 1:4 1:2

Relegation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Siebtplatzierte der Primera Divisió FC Encamp spielte zwei Relegationsspiele gegen den Zweiten der Segona Divisió UE Extremenya. Der Sieger FC Encamp blieb erstklassig und der Meister der Segona Divisió Casa Estrella de Benfica stieg in die erste Liga auf.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC Encamp 5:2  UE Extremenya 2:1 3:1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]