Primera División (Uruguay) 1982

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Primera División 1982
Meister Club Atlético Peñarol
Absteiger Liverpool FC
Mannschaften 14
Spiele 182
Tore 454  (ø 2,49 pro Spiel)
Torschützenkönig Fernando Morena (Club Atlético Peñarol)
Primera División (Uruguay) 1981

Die Saison 1982 der Primera División war die 79. Spielzeit (die 51. der professionellen Ära) der höchsten uruguayischen Spielklasse im Fußball der Männer, der Primera División.

Die Primera División bestand in der Meisterschaftssaison des Jahres 1982 aus 14 Vereinen, deren Mannschaften in insgesamt 182 von Ende Juni bis in die zweite Dezemberhälfte des Jahres ausgetragenen[1] Meisterschaftsspielen jeweils zweimal aufeinandertrafen. Es fielen 454 Tore. Die Meisterschaft gewann der Club Atlético Peñarol als Tabellenerster vor Nacional Montevideo und dem Club Atlético Defensor als Zweitem und Drittem der Saisonabschlusstabelle. Der Liverpool FC musste in die Segunda División absteigen. Peñarol, Nacional und die Montevideo Wanderers qualifizierten sich für die Copa Libertadores 1983.

Torschützenkönig wurde mit 17 Treffern Fernando Morena vom Meister Peñarol.[2]

Des Weiteren wurde sowohl eine Relegations-Runde um Ab- bzw. Aufstieg in einer Vierergruppe bestehend aus dem Erstligisten Liverpool FC und den Klubs Centro Atlético Fénix, El Tanque Sisley sowie Racing Club de Montevideo ausgespielt, bei der jede Mannschaft sechs Spiele absolvierte. Dem schloss sich ein Auf-/Abstiegs-Playoff-Spiel zwischen Liverpool FC und Fénix an, das Liverpool zwar mit 2:0 zu seinen Gunsten entscheid. Dennoch musste der Klub absteigen, einen Aufsteiger zur neuen Saison gab es nicht.[3]

Jahrestabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Verein Sp. S U N Tore Pkt.
01. Club Atlético Peñarol (M) 26 15 09 02 47:22 39
02. Nacional Montevideo 26 14 06 06 44:24 34
03. Club Atlético Defensor 26 13 08 05 49:35 34
04. Bella Vista 26 09 11 06 35:26 29
05. Montevideo Wanderers 26 08 12 06 31:30 28
06. Sud América 26 09 09 08 29:29 27
07. Danubio FC 26 07 12 07 31:29 26
08. Club Atlético Progreso 26 09 06 11 27:29 24
09. Rampla Juniors 26 08 08 10 35:43 24
10. Club Atlético Cerro 26 06 10 10 25:31 22
11. Liverpool FC 26 07 08 11 16:24 22
12. Miramar Misiones 26 06 08 12 29:40 20
13. River Plate 26 06 07 13 35:52 19
14. Huracán Buceo 26 05 06 15 21:40 16
(M) Meister der vorangegangenen Saison
(N) Aufsteiger aus der Segunda División

Relegationsrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Verein Sp. S U N Tore Pkt.
01. Centro Atlético Fénix 6 3 1 2 8:6 7
02. Liverpool FC 6 2 3 1 6:5 7
03. El Tanque Sisley 6 2 2 2 6:3 6
04. Racing Club de Montevideo 6 1 2 3 4:8 4

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Marcos Silvera Antúnez: Club Atlético Peñarol - 120, Ediciones El Galeón, Montevideo 2011, S. 147 - ISBN 978-9974-553-79-8
  2. Uruguay - League Top Scorers auf rsssf.com, abgerufen am 28. Oktober 2016
  3. Uruguay - List of Final Tables 1900-2000 auf rsssf.com, abgerufen am 28. Oktober 2016