Prionus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prionus
Sägebock (Prionus coriarius)

Sägebock (Prionus coriarius)

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Käfer (Coleoptera)
Unterordnung: Polyphaga
Familie: Bockkäfer (Cerambycidae)
Unterfamilie: Prioninae
Gattung: Prionus
Wissenschaftlicher Name
Prionus
Geoffroy, 1762

Prionus ist eine Gattung der Käfer aus der Familie der Bockkäfer (Cerambycidae) innerhalb der Unterfamilie Prioninae. Sie kommt in Europa mit drei Arten vor,[1] in Mitteleuropa kommt davon nur der Sägebock (Prionus coriarius) vor.[2]

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Seitenrand des Halsschildes hat eine scharfe Kante und ist mit drei Dornen versehen. Der Bauch ist an den Seiten ungerandet und gewölbt. Die Epipleuren an den Deckflügeln sind schmal und nach vorne hin etwas breiter. Sie berühren die Schulterbeulen. Die Fühler haben zwölf Glieder und sind beim Weibchen schwach, beim Männchen stark gesägt.

Vorkommen und Lebensweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Larven entwickeln sich an Wurzeln.

Arten (Europa)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Prionus. Fauna Europaea, abgerufen am 13. Dezember 2009.
  2. Edmund Reitter: Fauna Germanica - Die Käfer des Deutschen Reiches. 5 Bände, Stuttgart K. G. Lutz 1908 - 1916. In: Digitale Bibliothek. Band 134. Directmedia Publishing, Berlin 2006, ISBN 3-89853-534-7.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Prionus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien