Priscilla (Sängerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Priscilla Betti

Priscilla Betti (* 2. August 1989 als Préscillia Samantha Cynthia Betti in Nizza, Frankreich) ist eine französische Sängerin und Schauspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Betti wurde als Elfjährige von Patrick Debord (MGM) in der Fernsehshow Drôles de petits champions entdeckt. 2001 unterschrieb sie einen Plattenvertrag bei Jive Records, bei denen auch Britney Spears ihren Vertrag hat, und nahm im gleichen Jahr ihre erste Single Quand Je Serai Jeune auf. Bis 2007 hat sie fünf Alben veröffentlicht.

Sie arbeitet auch als Schauspielerin: 2004 spielte sie an der Seite von Christian Clavier und Michel Serrault in dem Film Albert est méchant die Rolle der Chelsea. Ab 2007 übernahm sie die Rolle der Tina in der französischen Musical-Serie Chanté!, die ab Februar 2008 beim französischen Sender France2 mit 78 Folgen in 3 Staffeln à 26 Minuten ausgestrahlt wurde. Die Dreharbeiten für die 4. Staffel begannen im Frühling 2010.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
FrankreichFrankreich FR Wallonische RegionWallonische Region BEW SchweizSchweiz CH
2002 Cette vie nouvelle 18 Gold
(18 Wo.)
44
(2 Wo.)
53
(9 Wo.)
Erstveröffentlichung: Juni 2002
Priscilla 16 Gold
(45 Wo.)
40
(3 Wo.)
72
(6 Wo.)
Erstveröffentlichung: Dezember 2002
2004 Une fille comme moi 8 Gold
(43 Wo.)
38
(18 Wo.)
83
(4 Wo.)
Erstveröffentlichung: Januar 2004
2005 Bric à brac 20
(23 Wo.)
Erstveröffentlichung: Juli 2005
2007 Casse comme du verre 111
(7 Wo.)
Erstveröffentlichung: Dezember 2007

Wiederveröffentlichungen:

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
FrankreichFrankreich FR Wallonische RegionWallonische Region BEW SchweizSchweiz CH
2003 Cette vie nouvelle/ Priscilla 133
(2 Wo.)
Doppel-CD

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen:

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
FrankreichFrankreich FR Wallonische RegionWallonische Region BEW SchweizSchweiz CH
2001 Quand je serai jeune
Cette vie nouvelle
10 Gold
(28 Wo.)
23
(11 Wo.)
Erstveröffentlichung: September 2001
2002 Cette vie nouvelle
Cette vie nouvelle
9
(15 Wo.)
36
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: März 2002
Bla bla bla
Cette vie nouvelle
37
(17 Wo.)
Erstveröffentlichung: Juni 2002
Regarde-moi (teste-moi, déteste-moi)
Priscilla
5 Gold
(29 Wo.)
9
(11 Wo.)
81
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: Dezember 2002
2003 Tchouk tchouk musik
Priscilla
7 Gold
(33 Wo.)
38
(4 Wo.)
47
(7 Wo.)
Erstveröffentlichung: April 2002
2004 Toujours pas d'amour
Une fille comme moi
5 Gold
(21 Wo.)
21
(15 Wo.)
39
(11 Wo.)
Erstveröffentlichung: Februar 2004
Toi c'est moi
Une fille comme moi
16
(19 Wo.)
Erstveröffentlichung: April 2004
Jalousie
Une fille comme moi
21
(13 Wo.)
Erstveröffentlichung: September 2004
2005 Bric à brac
Bric à brac
31
(16 Wo.)
Erstveröffentlichung: Juli 2005
Je danse donc je suis
Bric à brac
45
(12 Wo.)
Erstveröffentlichung: Oktober 2005
2017 La vie sait 116
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: Januar 2017

Weitere Singleveröffentlichungen:

  • 2006: Mission Kim Possible
  • 2007: Chante!
  • 2008: Casse comme du verre
  • 2009: Pure Big Bang
  • 2012: All I Want For Christmas Is You
  • 2012: Je reprends ma route
  • 2013: Un faux départ
  • 2015: What a Feeling
  • 2015: Moi je danse
  • 2016: Changer le monde

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldene Schallplatte[2]

  • FrankreichFrankreich Frankreich
    • 2001: für die Single „Quand je serai jeune“
    • 2003: für die Single „Regarde-moi (teste-moi, déteste-moi)“
    • 2003: für die Single „Tchouk tchouk musik“
    • 2003: für das Album „Cette vie nouvelle“
    • 2003: für das Album „Priscilla“
    • 2004: für das Album „Une fille comme moi“
    • 2005: für die Single „Toujours pas d'amour“
Land Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin
FrankreichFrankreich Frankreich 7 0
Insgesamt 7 0

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1999: Annie (Synchronstimme für Annie)
  • 2004: Albert est méchant
  • 2007: Chante! (Fernsehserie), auch bekannt als Studio 24[3]

Bibliografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Priscilla c'est moi, Michel Lafon Ed. (2003)
  • Priscilla, Stéphanie-Anne Euranie, Rouchon Ed. (2003)
  • Priscilla une étoile montante, Rouchon Ed. (2006)
  • Chante !, Catherine Kalengula, Hachettes Ed. (2008)
  • Chante !, Pilot et Torta, Soleil Productions Ed. (2008)

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Chartquellen: FR BEW CH
  2. Auszeichnungen für Musikverkäufe:FR
  3. http://www.marathon.fr/page_p.php?lg=uk&cc=3&csc=0&id=1372

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Priscilla Betti – Sammlung von Bildern