Project CARS 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Project CARS 2 (Community Assisted Racing Simulator) ist eine Rennsimulation von Slightly Mad Studios und wurde von Bandai Namco Entertainment herausgegeben. Es ist seit dem 22. September 2017 für Microsoft Windows, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.[1][2] Wie der Vorgänger Project CARS unterstützt das Spiel Virtual-Reality-Headsets.[3]

Umfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Project CARS 2 verfügt über 140 verschiedene Strecken an 60 Orten und bietet 189 Autos. Zur Wahl stehen Supercars, Hypercars, Vintage, Open Wheel, GT, LMP, Rallycross und Karts von 35 Herstellern wie Porsche, Ferrari, Lamborghini, Jaguar Cars, Acura und Audi.[4]

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwickler Slightly Mad Studios bestätigte bereits im April 2015, dass Project CARS 2 sich in Entwicklung befinde.[5] Wie bereits beim ersten Teil wurde die Entwicklung zum Teil durch eine Crowdfunding-Kampagne finanziert, die im Juni 2015 begann.[6] Nachdem die Arbeiten an der Game Of The Year Edition des Vorgängers abgeschlossen wurden, war ab Mai 2016 das gesamte Team mit der Entwicklung des Spiels beschäftigt.[5] Im Juni 2017 gab man mit dem 22. September 2017 das finale Releasedatum bekannt.[7]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rezensionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bewertungen
PublikationWertung
PS4WindowsXbox One
4Players85 %[8]86 %[8]80 %[8]
GameStark. A.89 %[9]k. A.
IGN9,2/10[10]9,2/10[10]9,2/10[10]
PC Games9/10[11]9/10[11]9/10[11]
Metawertungen
Metacritic82 %[13]84 %[12]84 %[14]

Laut dem Review-Aggregator Metacritic erhielt das Spiel überwiegend positive Wertungen.[12][13][14]

Das deutsche Fachmagazin GameStar nannte das Spiel ein großartiges Gesamtpaket für Rennsportfans im Allgemeinen. Kritisiert wurde die rudimentäre Kampagne mit schwacher Inszenierung.[9]

„Gelungene Rennsimulation mit nur wenigen, kleinen Schwächen“

Wolfgang Fischer: PC Games[11]

PC Games Hardware bezeichnete das Spiel 2017 als „beste VR-Erfahrung des Jahres“[3] und lobte die dynamischen Wettereffekte.[15]

Im Fazit des Online-Magazins 4Players erhielt die Xbox-One-Version eine deutliche Abwertung aufgrund technischer Mängel, die sich insbesondere durch Einbrüche bei der Bildrate bemerkbar machten. Für die VR-Unterstützung gab es zudem einen Prozentpunkt Aufwertung im Vergleich zum Spielen auf PC ohne VR. Das Spiel gewinne in VR deutlich an Immersion, auch wenn die Menügestaltung nicht optimal sei.[8]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Gamescom 2017 wurde Project CARS 2 als bestes Simulationsspiel der Messe ausgezeichnet.[16] Weitere Auszeichnungen finden sich in folgender Tabelle:

Jahr Auszeichnung Kategorie Resultat Beleg
2017 Best Racing Game Wired Gewonnen [17]
Red Bull Nominiert [18]
Alphr Nominiert [19]
TrustedReviews Nominiert [20]
Gamescom 2017 Best Booth Award Nominiert [21][22]
Best Racing Game Nominiert
Best Simulation Game Gewonnen
Golden Joystick Awards Best Audio Nominiert [23]
The Game Awards 2017 Best Sports/Racing Game Nominiert [24]
Titanium Awards Best Sports/Driving Game Nominiert [25]
Gameblog Awards 2017 Best Racing Game Gewonnen [26]
2018 21st Annual D.I.C.E. Awards Racing Game of the Year Nominiert [27]

Stellung im E-Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Project CARS 2 ist eine Disziplin im E-Sport. Der Europa Cup 2018 fand in Wien statt.[28] Bei der Weltmeisterschaft 2019 in England, der Playseat SMS-R Championship Series, gewann das deutsche Team P-Gaming.de.[29]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Project Cars 2 Release Date Announced - IGN. Abgerufen am 14. Februar 2020 (englisch).
  2. Chris Martin: Project Cars 2 is out tomorrow - check out the launch trailer. Abgerufen am 14. Februar 2020.
  3. a b Benjamin Kratsch: Project Cars 2 im Hands-On-Test: Die beste VR-Erfahrung des Jahres. In: PC Games Hardware. 8. August 2017, abgerufen am 15. Februar 2020.
  4. Project CARS 2: THE RETURN OF THE ULTIMATE DRIVER JOURNEY. In: Project CARS. Abgerufen am 14. Februar 2020 (deutsch).
  5. a b Tobias Ritter: Project Cars 2 – Entwicklung läuft auf Hochtouren. In: GameStar. 24. Mai 2016, abgerufen am 15. Februar 2020.
  6. World of Mass Development: Project CARS 2-Crowdfunding läuft an. In: Motorsport-Total.com. 28. Juni 2015, abgerufen am 15. Februar 2020.
  7. Elena Schulz: Project Cars 2 – Release-Datum bekannt, Porsche zum Launch. In: GameStar. 11. Juni 2017, abgerufen am 15. Februar 2020.
  8. a b c d Michael Krosta: Test: Project CARS 2 – Die volle Motorsport-Dröhnung. In: 4Players. 22. September 2017, abgerufen am 15. Februar 2020.
  9. a b Johannes Rohe: Project Cars 2 im Test – Meister vieler Klassen. In: GameStar. 18. September 2017, abgerufen am 15. Februar 2020.
  10. a b c Luke Reilly: Project CARS 2 Review – Where the rubber meets the road. In: IGN. 18. September 2017, abgerufen am 16. Februar 2020 (englisch).
  11. a b c d Sven Wagener, Benedikt Plass-Fleßenkämper, Wolfgang Fischer: Project Cars 2 im Test: Tolle Rennsimulation mit wenigen Schwächen. In: PC Games. 21. September 2017, abgerufen am 15. Februar 2020.
  12. a b Project CARS 2 for PC Reviews. Basierend auf 25 Reviews. In: Metacritic. Abgerufen am 15. Februar 2020 (englisch).
  13. a b Project CARS 2 for PlayStation 4 Reviews. Basierend auf 44 Reviews. In: Metacritic. Abgerufen am 15. Februar 2020 (englisch).
  14. a b Project CARS 2 for Xbox One Reviews. Basierend auf 22 Reviews. In: Metacritic. Abgerufen am 15. Februar 2020 (englisch).
  15. Project Cars 2: Mehr Realismus als im Cockpit? 26. Juni 2017, abgerufen am 18. Februar 2020.
  16. "Super Mario Odyssey" gewinnt Best-of-gamescom-Award. In: GamesMarkt. 24. August 2017, abgerufen am 15. Februar 2020.
  17. https://www.wired.co.uk/article/games-of-the-year-2017
  18. Adam Cook: 6 racing games you must play in 2017. Red Bull. 6. Januar 2017. Abgerufen am 6. Januar 2017.
  19. Best racing games on PS4 2017: 6 arcade racers and driving sims you need to try. Alphr. Abgerufen am 22. Oktober 2017.
  20. Brett Phipps: Best Racing Games 2017: The best ways to play on four wheels. TrustedReviews. 16. Oktober 2017. Abgerufen am 16. Oktober 2017.
  21. Zubi Khan: Gamescom 2017 Award Nominees. CGM. 21. August 2017. Abgerufen am 19. Januar 2018.
  22. GameCentral: Super Mario Odyssey sweeps Best Of Gamescom awards. Metro.co.uk. 24. August 2017. Abgerufen am 24. August 2017.
  23. Golden Joystick Awards 2017 Best Audio. GamesRadar+. Abgerufen am 9. Oktober 2017.
  24. Eddie Makuch: The Game Awards 2017 Winners Headlined By Zelda: Breath Of The Wild's Game Of The Year. GameSpot. 8. Dezember 2017. Abgerufen im Januar 2018.
  25. The list of finalists for the Fun & Serious Titanium Awards has been revealed. Fun & Serious Game Festival. 2017. Abgerufen am 8. November 2019.
  26. http://www.gameblog.fr/news/72534-gameblog-awards-2017-voici-tout-le-palmares-de-la-ceremonie
  27. Eddie Makuch: Game Of The Year Nominees Announced For DICE Awards. GameSpot. 14. Januar 2018. Abgerufen am 20. Januar 2018.
  28. Project Cars 2: Rennspiel-Europa Cup-Finale im April in Wien. In: brutkasten. 14. Februar 2018, abgerufen am 18. Februar 2020.
  29. Project CARS 2: Deutsches Team wird eSports-Weltmeister. Abgerufen am 18. Februar 2020.