Prosperia C. Abt Racing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prosperia C. Abt Racing GmbH
Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 2013
Sitz Würzburg, Postanschrift: Hugo-Eckener-Ring, FAC 1, HBK 27, 60549 Frankfurt am Main
Leitung Christian Abt
Branche Motorsport
Website prosperia-c-abt-racing.com

Prosperia C. Abt Racing GmbH ist ein deutsches Motorsportteam mit Sitz in Würzburg, das seit 2013 in der heutigen Form bei der Rennsportserie ADAC GT Masters sowie 2014 auch beim ADAC Zurich 24h Rennen am Nürburgring, der STT – Special Tourenwagen Trophy und den Dutch GT Championships antritt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde Prosperia C. Abt. Racing zunächst als Prosperia UHC Speed im Jahr 2012 vom Unternehmer und Diplom-Ingenieur Slobodan Cvetkovic. Das Team tritt in der Automobil-Rennserie ADAC GT Masters mit Rennwagen vom Typ Audi R8 LMS ultra (Saison 2011: Audi R8 LMS) an.

Zum Saisonbeginn 2013 übernahm der ehemalige DTM-Pilot Christian Abt die Funktion des Teamchefs und gründete zusammen mit Slobodan Cvetkovic die Prosperia C. Abt Racing in ihrer heutigen Form. Seitdem firmiert dieses Motorsportteam unter dem Namen Prosperia C. Abt Racing GmbH. Einen wichtigen sportlichen Erfolg konnte Prosperia C. Abt Racing 2013 erringen: In der Teamwertung platzierte sich die Mannschaft nach insgesamt 16 Rennen bei acht Veranstaltungen mit 217 Punkten auf Platz 1. Die Rennsaison 2014 konnte das Team Prosperia C. Abt Racing als Doppelsieger in der Fahrer- und Teamwertung beschließen. Insgesamt erzielte der Rennstall 225 Punkte in der Teamwertung.[1] Mit jeweils 214 Punkten teilen sich die beiden Fahrer René Rast und Kelvin van der Linde Platz 1 in der Fahrerwertung.

Fahrer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Saison 2014 treten folgende Fahrer in verschiedenen Rennserien für Prosperia C. Abt Racing an:

  • René Rast (ADAC GT Masters)
  • Kelvin van der Linde (ADAC GT Masters)
  • Nicki Thiim (ADAC GT Masters)
  • Markus Winkelhock (ADAC GT Masters)
  • Fabian Hamprecht (ADAC GT Masters und Dutch GT)
  • Christer Jöns (ADAC GT Masters)
  • Christopher Mies (24h Rennen Nürburgring)
  • Marco Seefried (24h Rennen Nürburgring)
  • Richard Westbrook (24h Rennen Nürburgring)
  • Alex Müller (24h Rennen Nürburgring)
  • Niclas Kentenich (24h Rennen Nürburgring)
  • Dominic Schwager (24h Rennen Nürburgring)
  • Slobodan Cvetkovic (Dutch GT und STT)

Sponsoren und Partner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Prosperia C. Abt. Racing GmbH wird von derzeit mehreren Sponsoren und Partnern unterstützt, darunter Prosperia AG, Hankook, Audi Sport customer racing und Kastinger Sport.[2]

App[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit der Saison 2013 stellt Prosperia C. Abt Racing eine eigene App bereit, die live von den Rennen berichtet und über die Informationen zu bevorstehenden Rennen sowie weitere Teamnachrichten abgerufen werden können.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.adac-gt-masters.de/de/wertung/
  2. http://www.prosperia-c-abt-racing.com/de/d844a7647777701c979a97ab8fca9f92/partner.html
  3. https://itunes.apple.com/de/app/prosperia-c.abt-racing/id636486991?mt=8