Provinz Alicante

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alicante
ValenciaSpanien
Wappen der Provinz Alicante
Wappen
Flagge der Provinz Alicante
Flagge
Bezeichnungen
Spanischer Name: Alicante
Valencianischer Name: Alacant
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Valencia
Hauptstadt: Alicante
Amtssprachen: Spanisch, Valencianisch
Fläche: 5.816 km²
Einwohner: 1.858.683 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 319,58 Einw./km²
ISO 3166-2: ES-A
Website: ladipu.com
Lage der Provinz Alicante
Provinz Santa Cruz de TenerifeProvinz Las PalmasPortugalAndorraFrankreichVereinigtes KönigreichMarokkoAlgerienCeutaMelillaProvinz CádizProvinz HuelvaProvinz SevillaProvinz MálagaProvinz GranadaProvinz AlmeríaMurcia (Region)Provinz AlicanteBalearische InselnProvinz CórdobaProvinz JaénProvinz AlbaceteProvinz ValenciaProvinz CastellónProvinz TarragonaProvinz BarcelonaProvinz GironaProvinz LleidaProvinz BadajozProvinz Ciudad RealProvinz HuescaProvinz CáceresProvinz ToledoProvinz CuencaProvinz TeruelProvinz SaragossaNavarraProvinz GuadalajaraAutonome Gemeinschaft MadridProvinz ÁvilaProvinz SalamancaProvinz SoriaProvinz SegoviaProvinz ValladolidProvinz ZamoraGipuzkoaBizkaiaÁlavaProvinz BurgosLa Rioja (spanische Region)KantabrienProvinz PalenciaProvinz LeónAsturienProvinz LugoProvinz A CoruñaProvinz OurenseProvinz PontevedraKarte
Über dieses Bild

Die spanische Provinz Alicante (Valencianisch Alacant, spanisch Alicante) ist eine zur Region bzw. autonomen Gemeinschaft Valencia (Comunidad Valenciana) gehörende Provinz. Sie hat 1.858.683 Einwohner (2019). Hauptstadt ist Alicante.

Zu den wichtigsten Städten der Provinz gehören neben der Hauptstadt Alicante unter anderem Elche, Torrevieja, Orihuela, Villena, Villajoyosa, Benidorm, Altea, Alcoy, Jávea und Dénia, die nördlichste Stadt der Provinz. Die Küste von Alicante ist bekannt als Costa Blanca (Deutsch: Weiße Küste).

Größte Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die größten Orte der Provinz Alicante
Physische Karte der Provinz Alicante
Valencianischer Name Spanischer Name Einwohner[2]
(1. Januar 2019)
Alacant Alicante 334.887
Elx Elche 232.517
Torrevella Torrevieja 83.337
Oriola Orihuela 77.414
Benidorm Benidorm 68.721
Alcoi Alcoy 58.994
Elda Elda 52.618
Sant Vicent del Raspeig San Vicente del Raspeig 58.385
Dénia Denia 42.166
Villena Villena 33.964
Petrer Petrel 34.276
Santa Pola Santa Pola 32.306
La Vila Joiosa Villajoyosa 34.673
Xàbia Jávea 27.604
Calp Calpe 22.725
Crevillent Crevillente 28.952
El Campello Campello 28.349
Novelda Novelda 25.651
Altea Altea 22.290
Ibi Ibi 23.489
Mutxamel Muchamiel 25.352
Pilar de la Horadada Pilar de la Horadada 21.905
Sant Joan d’Alacant San Juan de Alicante 23.915
L'Alfàs del Pi Alfaz del Pi 20.482
Aspe Aspe 20.714
Almoradí Almoradí 20.803
Callosa de Segura Callosa de Segura 19.038

Bevölkerungsentwicklung der Provinz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Feste und Feiertage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Provinz Alicante – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Koordinaten: 38° 30′ N, 0° 30′ W