Erbil (Gouvernement)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Provinz Arbil)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arbīl/أربيل
Hewlêr/‏هەولێر‎
Erbil
Ninawa Dahuk (Gouvernement) Erbil (Gouvernement) As-Sulaimaniyya (Gouvernement) Kirkuk (Gouvernement) Diyala Salah ad-Din (Gouvernement) Al-Anbar Bagdad (Gouvernement) Babil Kerbela (Gouvernement) Al-Wasit (Gouvernement) Nadschaf (Gouvernement) Al-Qadisiyya (Gouvernement) Maisan (Gouvernement) Dhi Qar (Gouvernement) Al-Muthanna (Gouvernement) Basra (Gouvernement) Kuwait Jordanien Türkei Syrien Saudi-Arabien IranArbil in Iraq.svg
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Irak
Hauptstadt ErbilVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 15.074 km²
Einwohner 1.927.118 (2012[1])
Dichte 128 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 IQ-AR
Webauftritt www.hawlergov.org/en/ (englisch)
Politik
Gouverneur Nawzad Hadi MawloodVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Distrikte des Gouvernements
Distrikte des Gouvernements

3644Koordinaten: 36° 0′ N, 44° 0′ O

Von Oben nach Unten im Uhrzeigersinn: Schlucht in Rawanduz, Koi Sanjaq, Schaqlawa und Zitadelle von Arbil.

Das Gouvernement Erbil (arabisch ‏أربيل‎, DMG Arbīl, kurdischهەولێرHewlêr) liegt im Nordosten des Iraks und gehört zur Autonomen Region Kurdistan. Das Gouvernement Erbil hat eine Fläche von 15.074 km² und ist eingeschlossen zwischen der Türkei, dem Iran und den irakischen Gouvernements Ninawa, Kirkuk, as-Sulaimaniyya, Dahuk und Salah ad-Din. Das Gouvernement untersteht der Regierung der autonomen Region.

Es leben schätzungsweise 2 Millionen Einwohner in Gouvernement;[1] alleine im Distrikt Erbil mit gleichnamiger Provinzhauptstadt 1.115.890.[2].

Distrikte[Bearbeiten]

Das Gouvernement besteht aus den Distrikten:

Am 15. Oktober 2005 stimmten von 830.570 Wählern 99,36 % für die neue Verfassung.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Kurdistan’s Population Growth Not Reflected in Iraqi Budget. Arbil-Website, 23. Oktober 2012. Abgerufen am 30. Januar 2014.
  2. OCHA Iraq Inter-Agency Information and Analysis Unit