Provinz Cuneo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Provinz Cuneo
Wappen
Provinz CuneoMetropolitanstadt TurinProvinz AstiProvinz AlessandriaProvinz VercelliProvinz BiellaProvinz Verbano-Cusio-OssolaProvinz NovaraProvinz PaviaProvinz LodiProvinz CremonaProvinz MantuaProvinz BresciaProvinz BergamoProvinz Monza und BrianzaMetropolitanstadt MailandProvinz VareseProvinz ComoProvinz LeccoProvinz SondrioProvinz RiminiProvinz Forlì-CesenaProvinz RavennaProvinz FerraraMetropolitanstadt BolognaProvinz ModenaProvinz Reggio EmiliaProvinz ParmaProvinz PiacenzaGrossetoProvinz SienaProvinz ArezzoProvinz PratoMetropolitanstadt FlorenzProvinz PisaProvinz LivornoProvinz LuccaProvinz PistoiaProvinz Massa-CarraraProvinz La SpeziaMetropolitanstadt GenuaProvinz SavonaProvinz ImperiaSüdtirolTrentinoProvinz PordenoneProvinz UdineProvinz GoriziaProvinz TriestMetropolitanstadt VenedigProvinz VeronaProvinz RovigoProvinz PaduaProvinz VicenzaProvinz TrevisoProvinz BellunoProvinz SassariProvinz OristanoProvinz NuoroProvinz Süd-SardinienMetropolitanstadt CagliariProvinz TrapaniMetropolitanstadt PalermoProvinz AgrigentProvinz CaltanissettaMetropolitanstadt MessinaProvinz EnnaProvinz RagusaMetropolitanstadt CataniaProvinz SyrakusProvinz Vibo ValentiaMetropolitanstadt Reggio CalabriaProvinz CatanzaroProvinz CrotoneProvinz CosenzaProvinz PotenzaProvinz MateraProvinz FoggiaProvinz Barletta-Andria-TraniMetropolitanstadt BariProvinz TarentProvinz BrindisiProvinz LecceProvinz CasertaMetropolitanstadt NeapelProvinz BeneventoProvinz SalernoProvinz AvellinoProvinz CampobassoProvinz IserniaProvinz ViterboProvinz RietiProvinz FrosinoneMetropolitanstadt Rom HauptstadtProvinz LatinaProvinz ChietiProvinz PescaraProvinz TeramoProvinz L'AquilaProvinz TerniProvinz PerugiaProvinz Pesaro-UrbinoProvinz AnconaProvinz MacerataProvinz FermoProvinz Ascoli PicenoAostatalSan MarinoVatikanstadtAlgerienTunesienMaltaMontenegroBosnien und HerzegowinaKroatienSlowenienUngarnSchweizÖsterreichSchweizMonacoFrankreichFrankreichFrankreichLage innerhalb Italiens
Über dieses Bild
Staat: Italien
Region: Piemont
Fläche: 6.902,65 km² (3.)
Einwohner: 589.108 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 85,3 Einwohner/km²
Anzahl Gemeinden: 250
Kfz-Kennzeichen: CN
ISO-3166-2-Kennung: IT-CN
Präsident: Gianna Gancia
Website: Provinz Cuneo

Die Provinz Cuneo ist eine Provinz in der italienischen Region Piemont mit rund 592.000 Einwohnern (Stand 31. Dez. 2013). Sie grenzt im Westen an Frankreich, im Norden an die Metropolitanstadt Turin, im Osten an die Provinz Asti und im Süden an die ligurischen Provinzen Imperia und Savona.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersichtskarte

Die Provinz wird im Westen und Süden von den Cottischen Alpen bzw. den Seealpen eingefasst. Östlich des Tanaro-Tals fällt das Gelände ab und geht in die Hügellandschaft der Langhe über. Dort öffnet sich das U-förmige Gebirgsmassiv zur Po-Ebene durchströmt vom Tanaro und seinen zahlreichen Seitenarmen. Links des Tanaro befinden sich noch Ausläufer der Hügel des Montferrat, die die Ebene zwischen Bra und Saluzzo einzwängen.

Bergpässe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Höhe von nach Belag
Passo Agnello 2.748 m Sampeyre (Valle Varaita) Molines-en-Queras (F) Asphalt
Colle di Sampeyre 2.284 m Sampeyre Stroppo (Valle Maira) Asphalt
Colle d’Esischie 2.370 m. Ponte Marmora (Valle Maira) Chiappi (Valle Grana) Asphalt
Colle Fauniera (Colle dei Morti) 2.481 m Colle Esischie Colle di Valcavera Asphalt
Colle Valcavera 2.416 m Demonte (Valle Stura) Colle del Mulo Asphalt (Seite von Demonte)
Colle della Maddalena 1.996 m Argentera (Valle Stura) Larche (F) Asphalt
Colle della Lombarda 2.351 m Vinadio (Valle Stura) Isola 2000 (F) Asphalt
Colle di Tenda 1.871 m. Limone Piemonte Tende (F) Asphalt (Seite von Limone)
Colli Boaria, Perla, dei Signori, Selle Vecchie 2.111 m. (Colle dei Signori) Colle de Tende Monesi (Ligurien) Stein
Colle di Valmala 1.541 m. Melle (Valle Varaita) Colle di Sampeyre Asphalt (Seite von Melle)

Größte Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Stand: 30. Juni 2005)

Gemeinde Einwohner
Cuneo 54.853
Alba 30.181
Bra 28.890
Fossano 24.224
Mondovì 22.092
Savigliano 20.510
Saluzzo 16.244
Borgo San Dalmazzo 11.761
Racconigi 9.838
Busca 9.687
Boves 9.536
Cherasco 7.633
Barge 7.584
Dronero 7.127

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Traditionell leben die Bewohner der Provinz von der Landwirtschaft und der Viehzucht. Als international bekannte Firmen, die in der Region ansässig sind, ist neben dem Harfenfabrikanten Salvi in Piasco noch der Süßwarenproduzent Ferrero in der Stadt Alba zu erwähnen.

Wintersport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2006 wurde hier die III. Weltmeisterschaft im Skibergsteigen 2006 ausgetragen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Province of Cuneo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.