Provinz Verbano-Cusio-Ossola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Provinz Verbano-Cusio-Ossola
Wappen
Provinz CuneoMetropolitanstadt TurinProvinz AstiProvinz AlessandriaProvinz VercelliProvinz BiellaProvinz Verbano-Cusio-OssolaProvinz NovaraProvinz PaviaProvinz LodiProvinz CremonaProvinz MantuaProvinz BresciaProvinz BergamoProvinz Monza und BrianzaMetropolitanstadt MailandProvinz VareseProvinz ComoProvinz LeccoProvinz SondrioProvinz RiminiProvinz Forlì-CesenaProvinz RavennaProvinz FerraraMetropolitanstadt BolognaProvinz ModenaProvinz Reggio EmiliaProvinz ParmaProvinz PiacenzaGrossetoProvinz SienaProvinz ArezzoProvinz PratoMetropolitanstadt FlorenzProvinz PisaProvinz LivornoProvinz LuccaProvinz PistoiaProvinz Massa-CarraraProvinz La SpeziaMetropolitanstadt GenuaProvinz SavonaProvinz ImperiaSüdtirolTrentinoProvinz PordenoneProvinz UdineProvinz GoriziaProvinz TriestMetropolitanstadt VenedigProvinz VeronaProvinz RovigoProvinz PaduaProvinz VicenzaProvinz TrevisoProvinz BellunoProvinz SassariProvinz OristanoProvinz NuoroProvinz Süd-SardinienMetropolitanstadt CagliariProvinz TrapaniMetropolitanstadt PalermoProvinz AgrigentProvinz CaltanissettaMetropolitanstadt MessinaProvinz EnnaProvinz RagusaMetropolitanstadt CataniaProvinz SyrakusProvinz Vibo ValentiaMetropolitanstadt Reggio CalabriaProvinz CatanzaroProvinz CrotoneProvinz CosenzaProvinz PotenzaProvinz MateraProvinz FoggiaProvinz Barletta-Andria-TraniMetropolitanstadt BariProvinz TarentProvinz BrindisiProvinz LecceProvinz CasertaMetropolitanstadt NeapelProvinz BeneventoProvinz SalernoProvinz AvellinoProvinz CampobassoProvinz IserniaProvinz ViterboProvinz RietiProvinz FrosinoneMetropolitanstadt Rom HauptstadtProvinz LatinaProvinz ChietiProvinz PescaraProvinz TeramoProvinz L'AquilaProvinz TerniProvinz PerugiaProvinz Pesaro-UrbinoProvinz AnconaProvinz MacerataProvinz FermoProvinz Ascoli PicenoAostatalSan MarinoVatikanstadtAlgerienTunesienMaltaMontenegroBosnien und HerzegowinaKroatienSlowenienUngarnSchweizÖsterreichSchweizMonacoFrankreichFrankreichFrankreichLage innerhalb Italiens
Über dieses Bild
Staat: Italien
Region: Piemont
Hauptstadt: Verbania
Fläche: 2.255 km²
Einwohner: 158.941 (31. Dez. 2016)
Bevölkerungsdichte: 70,5 Einwohner/km²
Anzahl Gemeinden: 77
Kfz-Kennzeichen: VB
ISO-3166-2-Kennung: IT-VB
Präsident: Paolo Ravaioli
Website: Provinz Verbano-Cusio-Ossola
Karte

Die Provinz Verbano-Cusio-Ossola ist eine Provinz in der italienischen Region Piemont. Sie ist 1992 aus Teilen der Provinz Novara entstanden. Sie umfasst im Wesentlichen das Flussgebiet des Toce und das Westufer des Lago Maggiore. Verbano ist eine alternative Bezeichnung für den Lago Maggiore und die Gegend um Verbania, Cusio für den Ortasee und seine Gegend, während Ossola für das Val d'Ossola steht.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: Das Wappen ist geteilt. Oben in Rot ein senkrechter goldener Schlüssel mit dem Bart zur Teilungslinie und nach rechts zeigend zwischen zwei silbernen Dreibergen; unten drei schrägrechte blau-weiße Wolkenschnittteilungen. Über den Schild schwebt die Bannerherrenkrone, in der rechts ein Eichenzweig und links ein Olivenzweig steckt und unter derselben mit einem Band in den italienischen Farben gebunden ist.

Größte Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Stand: 30. Juni 2005)

Gemeinde Einwohner
Verbania 30.818
Domodossola 18.379
Omegna 15.910
Gravellona Toce 7.592
Villadossola 6.925
Cannobio 5.075
Stresa 5.073
Crevoladossola 4.766
Baveno 4.747
Casale Corte Cerro 3.408
Ornavasso 3.257

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Domodossola befindet sich der Sacro Monte di Domodossola, ein Teil der Sacri Monti. Die Sacri Monti im Piemont und in der Lombardei sind seit 2003 ein Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes in Norditalien.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]