Industriegas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Prozessgas)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Industriegas ist die Bezeichnung für alle im großindustriellen Maßstab erzeugten oder in der Industrie eingesetzten Gase. Zusätzlich zählen gasförmige Kohlenwasserstoffe zur Verbrennung zu den Industriegasen. Im Gegensatz zur Bezeichnung technische Gase ist der Ausdruck Industriegas keine Spezifizierung der Stoffreinheit.

Industriegase werden entsprechend ihrem Ursprung oder ihrer Verwendung kategorisiert:

Industriegase werden in verschiedenen Reinheitsstufen und zu verschiedenen, spezifizierten Zwecken verwendet. So als Lebensmittelgase[1] oder Medizinische Gase.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. gemäß Verordnung 178/2002/EG des Europäischen Parlaments und des Rates zur Festlegung der allgemeinen Grundsätze und Anforderungen des Lebensmittelrechts zur Errichtung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit und zur Festlegung von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit (vom 28. Januar 2002)
  2. z. B. gemäß den Herstellungs- und Reinheitsvorschriften des Deutschen oder Europäischen Arzneibuches