Przytullen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Przytullen ist ein deutscher Ortsname:

  • Przytullen, 1938 bis 1945 Kleinkutten, Kreis Angerburg, Ostpreußen, seit 1945: Przytuły (Pozezdrze), Ort im Powiat Węgorzewski, Woiwodschaft Ermland-Masuren, Polen
  • Przytullen, 1927 bis 1945 Seefrieden, Kreis Lyck, Ostpreußen, seit 1945: Przytuły (Ełk), Ort im Powiat Ełcki, Woiwodschaft Ermland-Masuren, Polen
  • Przytullen, 1938 bis 1945 Siebenbergen, Kreis Oletzko/Treuburg, Ostpreußen, seit 1945: Przytuły (Olecko), Ort im Powiat Olecki, Woiwodschaft Ermland-Masuren, Polen
  • Przytullen, 1938 bis 1945 Steinhöhe, Kreis Ortelsburg, Ostpreußen, seit 1945: Przytuły (Dźwiertyty), Ort im Powiat Szczycieński, Woiwodschaft Ermland-Masuren, Polen
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.