Psalm 135

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Psalm 135,13 auf einem Grundstein an der University of Oregon

Der 135. Psalm ist ein biblischer Psalm aus dem fünften Buch des Psalters. Er wurde urtümlich möglicherweise anlässlich des Passahfestes gesungen, bei dem der Befreiung aus Ägypten gedacht wurde.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach einigen allgemeinen Aufforderungen zum Lob Gottes werden ab Vers 5 die großen Taten Gottes bei der Schöpfung der Welt und durch die Geschichte hindurch geschildert. Die Verse Verse 15–18, in denen die Nutzlosigkeit menschengemachter Götterbilder beschrieben wird, entsprechen weitgehend Psalm 115,4–8 EU.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Psalm 135 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stuttgarter Erklärungsbibel. 2. Auflage. Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart 1992, ISBN 3-438-01121-2, S. 766f