Psalm 15

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 15. Psalm (nach griechischer Zählung der 14.) ist ein Psalm Davids und der Gattung der „Liturgie“ zugehörig.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine mögliche Gliederung des Psalms sieht folgendermaßen aus:[1]

  1. Vers 1: Anfrage an JHWH, wen er bei seinem Heiligtum zulasse
  2. Vers 2–5b: Die Antwort JHWHs zählt die nötigen Eigenschaften auf
  3. Vers 5c: göttliche Verheißung über die, die das alles erfüllen

Datierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufgrund der wörtlichen Berührung des Psalms mit dem Zinsverbot aus (3 Mos 25,37 EU) lässt er sich auf die nachexilische Zeit datieren.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hermann Gunkel: Die Psalmen 61986, S. 47.
  2. Hermann Gunkel: Die Psalmen 61986, S. 49.