Puerto-ricanische Fußballnationalmannschaft der Frauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Puerto Rico
Commonwealth of Puerto Rico
Federacion Puertorriquena de Futbol.png
Spitzname(n) El Huracán Azul
Verband Federación Puertorriqueña
de Fútbol
Konföderation CONCACAF
Heimstadion Estadio Juan Ramón
Loubriel
FIFA-Code PUR
FIFA-Rang 104. (1156 Punkte)
(Stand: 26. August 2016)[1]
Erstes Trikot
Zweites Trikot
Bilanz
23 Spiele
10 Siege
2 Unentschieden
11 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel
KanadaKanada Kanada 21:0 Puerto Rico Puerto RicoPuerto Rico
(Etobicoke , Kanada; 28. August 1998)
Höchster Sieg
Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 12:0 Grenada GrenadaGrenada
(Bayamón, Puerto Rico; 22. August 2015)
Höchste Niederlage
KanadaKanada Kanada 21:0 Puerto Rico Puerto RicoPuerto Rico
(Etobicoke , Kanada; 28. August 1998)
Erfolge bei Turnieren
Nord- und Zentralamerikameisterschaft
Endrundenteilnahmen 1 (Erste: 1998)
Beste Ergebnisse Achter 2010
(Stand: 26. August 2015)

Die puerto-ricanische Fußballnationalmannschaft der Frauen repräsentiert das US-amerikanische Außengebiet Puerto Rico im internationalen Frauenfußball. Sie untersteht dem puerto-ricanischen Fußballverband FPF.

Die FPF ist Mitglied im Weltverband FIFA und im Regionalverband CONCACAF. Daher ist die Mannschaft der Frauen zur Teilnahme an der Qualifikation für den CONCACAF Women’s Gold Cup berechtigt.

Bestes Ergebnis des Teams war der achte Platz. Bei diesem Turnier profitierte die Mannschaft davon, dass man die Mannschaft nur melden und nicht durch eine Qualifikation schicken musste. Somit bleibt es auch das einzige Turnier, in dem sie die Endrunde erreichten, da sie in den folgenden Meisterschaften schon in der Qualifikation ausschieden.

Weltmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1991: keine Teilnahme
  • 1995: keine Teilnahme
  • 1999: nicht qualifiziert
  • 2003: nicht qualifiziert
  • 2007: nicht qualifiziert
  • 2011: nicht qualifiziert

CONCACAF Women’s Championship/ CONCACAF Women’s Gold Cup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1991: keine Teilnahme
  • 1993: keine Teilnahme
  • 1994: keine Teilnahme
  • 1998: Achter
  • 2000: keine Teilnahme
  • 2002: nicht qualifiziert
  • 2006: nicht qualifiziert
  • 2010: nicht qualifiziert

Olympische Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1996: keine Teilnahme
  • 2000: nicht qualifiziert
  • 2004: nicht qualifiziert
  • 2008: nicht qualifiziert
  • 2012 : keine Teilnahme
  • 2016: nicht qualifiziert

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Frauen-Weltrangliste. In: fifa.com. FIFA, 26. August 2016, abgerufen am 27. August 2016 (Platzierungen ab Platz 135 sind provisorisch, da nicht mehr als fünf Spiele absolviert wurden oder die Mannschaften seit mehr als 18 Monaten inaktiv sind.).