Pukapuka (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Lage der Gemeinde Pukapuka im Tuamotu-Archipel

Pukapuka ist eine Gemeinde mit 167 Einwohnern (2012)[1] in Französisch-Polynesien. Sie umfasst einzig das gleichnamige, 5 km² große Atoll im Bereich der Tuamotu-Inseln. 2 km² davon entfallen auf die Lagune.

Die Postleitzahl lautet 98774.

Chronik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Atoll wurde am 24. Januar 1521 von Ferdinand Magellan entdeckt.

1616 landeten dort auch die Niederländer Willem Schouten und Jacob Le Maire.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1977 1983 1988 1996 2002 2007 2012
Einwohner 95 166 195 175 197 157 167

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Institut statistique de la Polynésie Française - Recensement de 2012