Flughafen Pullman/Moscow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Pullman-Moscow Regional Airport)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die druckbare Version wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.
Pullman-Moscow Regional Airport
MoscowPullmanAirport.jpg
Kenndaten
ICAO-Code KPUW
IATA-Code PUW
Koordinaten

46° 44′ 38″ N, 117° 6′ 34″ WKoordinaten: 46° 44′ 38″ N, 117° 6′ 34″ W

Höhe über MSL 779 m (2556 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 5 km östlich von Pullman,
8 km westlich von Moscow
Straße WA 270
Basisdaten
Eröffnung 24. Mai 1940[1]
Betreiber Pullman Moscow Regional Airport Board
Fläche 189[2] ha
Terminals 1
Passagiere 130.943[3] (2018)
Luftfracht 25 t[3] (2018)
Flug-
bewegungen
29.350[2] (2013/14)
Beschäftigte 293[4]
Start- und Landebahn
05/23 2051 m × 30 m Asphalt

i1 i3 i5

i7 i10 i12 i14

Der Pullman-Moscow Regional Airport (IATA: PUW, ICAO: KPUW) ist ein kleiner Verkehrsflughafen zwischen Pullman und Moscow im Südosten des US-Bundesstaates Washington.

Linienflüge von/nach Pullman/Moscow werden nur von der Regionalfluggesellschaft Horizon Air angeboten, einer Tochtergesellschaft von Alaska Airlines. Der Flughafen hat besondere Bedeutung für die nahe gelegenen Universitäten Washington State University und University of Idaho. So finden häufig Charterflüge von Frontier Airlines oder Allegiant Air anlässlich von Auswärtsspielen der Universitätssportmannschaften statt.

Der Flughafen verfügt über eine Landebahn mit einer Länge von 2.051,3 Metern.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Our History. FlyPUW.com, abgerufen am 5. April 2018 (englisch).
  2. a b c AirportIQ 5010: Pullman/Moscow Regional. GCR1.com, abgerufen am 19. Februar 2019 (englisch).
  3. a b Air Statistics and Passenger Data. FlyPUW.com, abgerufen am 19. Februar 2019 (englisch).
  4. Pullman-Moscow Regional Airport Economic Impact Study. FlyPUW.com, abgerufen am 26. Dezember 2017 (englisch).