Punerot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Punerot
Punerot (Frankreich)
Punerot
Region Grand Est
Département Vosges
Arrondissement Neufchâteau
Kanton Neufchâteau
Gemeindeverband Ouest Vosgien
Koordinaten 48° 29′ N, 5° 49′ OKoordinaten: 48° 29′ N, 5° 49′ O
Höhe 283–361 m
Fläche 13,77 km2
Einwohner 157 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km2
Postleitzahl 88630
INSEE-Code

Mairie Punerot

Punerot ist eine französische Gemeinde mit 157 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Vosges in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Neufchâteau und zum 2017 gegründeten Gemeindeverband Ouest Vosgien.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Punerot liegt etwa 25 Kilometer südlich von Toul an der Grenze zum Département Meurthe-et-Moselle. Umgeben wird Punerot von den Nachbargemeinden Saulxures-lès-Vannes im Norden, Autreville im Osten, Harmonville und Tranqueville-Graux im Südosten, Martigny-les-Gerbonvaux im Süden, Ruppes im Westen sowie Mont-l’Étroit Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Bahnstrecke Culmont-Chalindrey–Toul und die Römerstraße Via Agrippa von Lyon nach Trier.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Keramik- und Steinfunde lassen auf eine Besiedlung während der Römerzeit schließen. Möglicherweise gab es in Punerot Thermen und Bäder an der Via Agrippa.[1]

Zur Zeit der Gründung der Gemeinden und Kantone im Jahr 1793 hieß die Gemeinde zunächst Prunerot (bis 1801).[2]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2017
Einwohner 214 189 163 136 112 136 178 157
Quellen: Cassini[3] und INSEE[4]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Élophe
  • Flurkreuz aus dem Jahr 1751 (La croix Marchal)[5]

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ehemaliges Bahnhofsgebäude von Punerot an der Bahnstrecke Culmont-Chalindrey–Toul

In der Gemeinde sind acht Landwirtschaftsbetriebe ansässig (Milchwirtschaft, Rinderzucht).[6]

Durch Punerot führt die Fernstraße D 19 von Autreville nach Greux. Eine weitere Straßenverbindung besteht nach Mont-l’Étroit. Der nächste Anschluss an die Autoroute A 31 liegt zehn Kilometer nordöstlich von Punerot.

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Punerot auf der Präsentation des Gemeindeverbandes (Memento des Originals vom 19. Februar 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bassin-neufchateau.fr (französisch)
  2. Ortsname auf cassini.ehess.fr
  3. Punerot auf cassini.ehess.fr
  4. Punerot auf insee.fr
  5. Flurkreuz Punerot (französisch)
  6. Landwirtschaftsbetriebe auf annuaire-mairie.fr (französisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Punerot – Sammlung von Bildern