Puy-d’Arnac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Puy-d’Arnac
Wappen von Puy-d’Arnac
Puy-d’Arnac (Frankreich)
Puy-d’Arnac
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Corrèze
Arrondissement Brive-la-Gaillarde
Kanton Midi Corrézien
Gemeindeverband Midi Corrézien
Koordinaten 45° 2′ N, 1° 47′ OKoordinaten: 45° 2′ N, 1° 47′ O
Höhe 136–366 m
Fläche 12,27 km2
Einwohner 289 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km2
Postleitzahl 19120
INSEE-Code

Puy-d’Arnac ist eine Gemeinde mit 289 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Bereich des Zentralmassivs in Frankreich. Sie gehört zur Region Nouvelle-Aquitaine, zum Département Corrèze, zum Arrondissement Brive-la-Gaillarde und zum Kanton Midi Corrézien. Die Nachbargemeinden sind Tudeils im Norden, Nonards im Osten, Curemonte im Süden, Branceilles im Südwesten und Marcillac-la-Croze.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Blau ein goldener Schrägbalken belegt nach der Figur mit drei Hermelin und von zwei goldenen gemeinen Kreuzen begleitet. Im Schildhaupt drei silberne Wellenleisten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 416 367 325 325 300 236 267 273

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Puy-d'Arnac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien