Puybegon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Puybegon
Puègbegon
Puybegon (Frankreich)
Puybegon
Region Okzitanien
Département Tarn
Arrondissement Castres
Kanton Graulhet
Gemeindeverband Gaillac-Graulhet
Koordinaten 43° 47′ N, 1° 54′ OKoordinaten: 43° 47′ N, 1° 54′ O
Höhe 117–322 m
Fläche 19,01 km2
Einwohner 647 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 34 Einw./km2
Postleitzahl 81390
INSEE-Code
Website http://www.mairie-puybegon.com/

Puybegon (okzitanisch: Puègbegon) ist eine französische Gemeinde mit 647 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Tarn in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Castres und ist Teil des Kantons Graulhet. Die Einwohner werden Puybegonnais genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Puybegon liegt etwa 33 Kilometer ostnordöstlich von Toulouse und etwa 24 Kilometer südwestlich von Albi am Dadou. Umgeben wird Puybegon von den Nachbargemeinden Peyrole im Norden, Busque im Osten, Graulhet im Südosten, Briatexte und Saint-Gauzens im Süden sowie Parisot im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
387 420 402 426 510 489 497 644
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Sigismond im Ortskern
  • frühere Kirche Saint-Martin in Grizac
  • Kirche von Larmès
  • Kapelle Sainte-Cécile in Mauribal aus dem 13. Jahrhundert
  • Reste der früheren Kirche Saint-Étienne in La Rigobertiere

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Puybegon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien