QRO

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mit QRO wird im Amateurfunk der Sendebetrieb mit großer Leistung bezeichnet. Der Begriff entstammt der Abkürzung für „Erhöhen Sie die Sendeleistung“[1] aus dem Q-Schlüssel und ist das Gegenstück zu QRP.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Deutscher Amateur-Radio-Club e. V.: Q-Gruppen. Abgerufen am 31. März 2018.