Qods Mohajer-6

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Qods Mohajer-6
Qods Mohajer-6 (1).png
Typ: Aufklärungs- und Kampfdrohne
Entwurfsland:

IranIran Iran

Hersteller: Iran Aviation Industries Organization[1]
Produktionszeit:

2018–heute

Die Qods Mohajer-6 (persisch: ۶ مهاجر; deutsch: Einwanderer-6) ist das neueste Mitglied der Qods Mohajer Familie. Die taktische 5,67 Meter lange Kampfdrohne kann für verschiedene militärische und zivile Missionen eingesetzt werden. Die Drohne steht den Iranischen Revolutionsgarden seit 2018 und der Iranischen Armee seit 2019 zur Verfügung. Die Einsatzreichweite der Drohne beträgt etwa 200 Kilometer und ihre Flughöhe bis ca. 5500 Meter.[2] Sie kann 40 Kilogramm an Nutzlast tragen. Die Drohne erreicht eine Geschwindigkeit von 200 km/h und kann zwei lasergesteuerte Gleitbomben vom Typ Qaem tragen.[3]

Hersteller der Drohne ist die Iran Aviation Industries Organization (IAIO). Sie befindet sich seit 2018 in Massenproduktion. 2019 griff sie nach iranischen Angaben im eigenen Land kurdische Aufständische an.[4]

An der Drohne montierte Qaem-Gleitbombe

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Iranian Army Gets Mohajer-6 ISTAR Drone. In: defenseworld.net. Abgerufen am 5. August 2021.
  2. Iran Unveils 3 Homemade “Smart Bombs” Usable On Drones. In: Caspiannews.com. Abgerufen am 3. August 2021 (englisch).
  3. Mohajer. In: Globalsecurity.com. Abgerufen am 3. August 2021.
  4. Iran says it used new IRGC drone unit to attack Kurdish dissidents. In: Jpost.com. Abgerufen am 3. August 2021 (amerikanisches Englisch).