Quantico (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Quantico
Originaltitel Quantico
Quantico Logo (TV-Serie).jpg
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2015
Produktions-
unternehmen
ABC Studios, The Mark Gordon Company Random Acts Productions
Länge 43 Minuten
Episoden 44 in 2+ Staffeln (Liste)
Genre Drama, Thriller
Produktion Mark Gordon, Robert Sertner, Nicholas Pepper, Joshua Safran, Barbara D'Alessandro
Idee Marti Noxon, Sarah Gertrude Shapiro
Musik Joel J. Richard
Erstausstrahlung 27. September 2015 (USA) auf ABC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
20. April 2016 (Schweiz) auf 3+
Besetzung

Quantico ist eine US-amerikanische Thriller-Drama-Fernsehserie, die seit dem 27. September 2015 auf ABC ausgestrahlt wird.[1][2][3]

Im März 2016 verlängerte ABC die Serie um eine zweite Staffel.[4] Die Ausstrahlung findet seit dem 25. September 2016 in den Vereinigten Staaten statt.[5]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Vorausblenden wurde im Grand Central Terminal der größte Anschlag auf New York seit den Terroranschlägen am 11. September 2001 verübt. Dem FBI liegen Informationen vor, dass der Anschlag von einem der ehemaligen FBI-Rekruten aus Quantico begangen werden sollte. In Quantico befindet sich die FBI-Akademie, in der die sogenannten New Agents in Training (kurz NAT) ausgebildet werden.

Die mittlerweile ausgebildete Agentin Alex Parrish ist zunächst die Hauptverdächtige, doch sie beteuert vehement ihre Unschuld. Da ihre Vorgesetzten aber nicht von Alex' Aussage überzeugt sind, taucht sie unter und versucht, im Untergrund herauszufinden, wer tatsächlich hinter dem Anschlag steckt. Dabei stehen ihr einige Freunde zur Seite, die sie während ihrer Ausbildung in Quantico kennengelernt hat. Rückblenden zeigen im Detail die Gruppe von NATs während dieser Zeit.

Staffel 1

Zur Folgenübersicht

Rückblenden: FBI-Akademie Quantico

Im Zentrum der Handlung stehen anfänglich die NATs Alex Parrish, Ryan Booth, die Zwillinge Nimah und Raina Amin, Shelby Wyatt, Simon Asher und Caleb Haas. Alex und Ryan treffen sich vermeintlich zufällig in einem Flugzeug vor Ausbildungsbeginn und haben anschließend Sex. Es stellt sich heraus, dass der Ausbilder Liam O'Connor Ryan undercover als NAT eingesetzt hat, um mehr über Alex herauszufinden. Nachdem Alex, die die talentierteste Rekrutin in der Ausbildung ist, Ryan anfänglich nach ihrer Ankunft in Quantico aus dem Weg geht, lässt sie ihn nach und nach näher an sich heran und beginnt eine Affäre mit ihm. Obwohl beide Gefühle füreinander haben, beenden sie ihre Beziehung, da insbesondere Alex das Gefühl hat, dass sie nicht gut füreinander sind; Ryan verlässt Quantico und arbeitet zunächst wieder verdeckt. Nachdem Director Miranda Shaw zurücktreten muss, unterstützt Ryan Liam O'Connor in den letzten Wochen der Ausbildung der NATs. Alex geht kurzzeitig eine Beziehung mit Drew Perales ein, der sich jedoch von ihr trennt, als er merkt, dass sie Ryan noch liebt.

Shelby Wyatt kommt aus gutem Hause, möchte FBI-Agentin werden, nachdem ihre Eltern am 11. September starben und ist eine exzellente Schützin. Im Verlauf der Serie beginnt sie eine Beziehung mit Caleb Haas, der durch seine einflussreichen Eltern NAT wurde, trennt sich jedoch nach einiger Zeit von ihm. Durch Calebs Hilfe erfährt Shelby, dass ihre vermeintliche Halbschwester Samara sich nur als ihre Schwester ausgegeben hat, um für ihre Eltern, die niemals bei 09/11 starben, Geld zu bekommen. Dadurch nähern sich Caleb und Shelby wieder einander an. Caleb erfährt, dass Shelbys Eltern nach einem Treffen lediglich hinter ihrem Geld her, jedoch nicht an ihrer Tochter interessiert sind. Um Shelby nicht zu verletzen, schreibt Caleb aus Liebe für sie Briefe an sie, um die vermeintliche Zuneigung ihrer Eltern auszudrücken.

Caleb hat ein alter Ego namens Mark Raymond, durch das er im Auftrag seines Vaters versucht in der Geheimorganisation SISTEMICS, in der er als Teenager war, hinter das Verschwinden seines ehemals besten Freundes zu kommen. Unterstützung erfährt er dabei durch den hochbegabten NAT Will Olsen. Um die Operation nicht zu gefährden, darf Caleb anschließend nicht zugeben, dass er im Auftrag für das FBI gearbeitet hat. Als Shelby hiervon sowie von den gefälschten Briefen ihrer Eltern erfährt, bricht sie mit ihm. Sie sinnt auf Rache an ihren Eltern, was Alex meldet, damit Shelby ihre Zukunft nicht zerstört, woraufhin Shelby die Freundschaft zu Alex kündigt.

Die Zwillinge Nimah und Raina Amin mimen ein- und dieselbe Person im Sinne der Director Miranda Shaw. Es kommt immer wieder zum Streit zwischen den beiden sehr unterschiedlichen Schwestern. Simon Asher, der sich zunächst als schwul ausgibt, entwickelt nach und nach eine gewisse Zuneigung für Raina. Er muss die Akademie verlassen, nachdem herauskommt, dass er in der dritten Woche der Ausbildung Ryan angegriffen hat. Im Verlauf der Serie wird die wahre Identität von Nimah und Raina enthüllt, wobei sie sich immer wieder beweisen müssen. Gegen Ende der Ausbildung stellt Raina in Frage, ob ein Leben als Agentin das Richtige für sie ist und sucht Simons Rat. Obwohl sie Gefühle für ihn hat, entscheidet sie sich letztlich für Nimah und das FBI.

Gegenwart: Nach dem Anschlag am Grand Central Terminal

Nachdem Alex am Ort des Geschehens nahezu unversehrt zu sich kommt und Bombenbauanleitungen sowie Waffen in ihrer Wohnung gefunden werden, wird sie zunächst zur Hauptverdächtigen des Attentats, da man davon ausgeht, dass der Maulwurf aus ihrem Jahrgang in Quantico war. In dieser Zwangslage versucht sie auf eigene Faust zu ermitteln, wer der mögliche Terrorist sein kann. Nach und nach glauben ihre alten Klassenkameraden, die sich selbst immer wieder verdächtig machen, an ihre Unschuld, die Alex letztlich auch beweisen kann. Es stellt sich heraus, dass Elias Harper, ein ehemaliger NAT-Analyst, der Attentäter ist. Obwohl er behauptet, zu seinen Handlungen gezwungen worden zu sein, begeht er Selbstmord. Im Anschluss geht eine Bombe im FBI-Büro hoch, deren Auslöser sich beim durch Elias gefesselten Simon in der Hand befand und über 30 Agenten sterben, unter ihnen u.a. Clayton Haas, Calebs Vater, mit dem Shelby eine Affäre hat.

Drei Monate nach dem Anschlag werden die Ermittlungen abgeschlossen. Alex, die als einzige davon überzeugt ist, dass es einen zweiten Terroristen gibt, wird aufgrund ihrer Überzeugung als verrückt angesehen und von den anderen geschnitten. Shelbys Affäre mit Clayton flog kurz nach dem Attentat auf und sie macht ebenso Alex dafür verantwortlich. Simon ist ein gebrochener Mann, nachdem er sich für den Tod der Agenten verantwortlich macht. Raina hat dem FBI nach einem Bruch mit ihrer Schwester den Rücken gekehrt, Caleb wird von seiner Mutter, der Senatorin Claire Haas, zuhause zu seinem vermeintlich eigenen Schutz versteckt gehalten und ist drogenabhängig.

Kurz nachdem Alex wieder beginnt beim FBI zu arbeiten, erhält sie einen anonymen Anruf, der ihre Vermutungen bezüglich eines zweiten Terroristen bestätigt. Dieser zwingt sie zu verschiedenen Handlungen, da er sonst ihren Freunden etwas antun würde. Tatsächlich tötet er zunächst Natalie Vazquez, die ebenfalls NAT und nach Quantico kurzzeitig in einer Beziehung mit Ryan war. Zusammen mit Simon beginnt Alex zu ermitteln, wer der zweite Attentäter sein könnte, und bringt in Erfahrung, dass nahezu sämtliche ihrer Freunde aus Quantico entweder in Gefahr oder involviert sind oder durch den Terroristen zu Handlungen gezwungen werden. So vermutet sie zunächst Shelby hinter den Attentaten, die ihr jedoch durch eine Geheimbotschaft vermitteln kann, dass sie und Caleb auf ihrer Seite stehen, anschließend Ryan und zuletzt Drew. Durch ihre Ermittlungen finden sie, Shelby und Caleb heraus, dass es eine Nuklearbombe gibt, zu deren Bau Will und Simon gezwungen wurden. Nimah und Ryan, denen Alex' Verhalten suspekt erscheint, versuchen indes herauszufinden, welches Spiel sie vermeintlich treibt. Schließlich entpuppt sich Drew zunächst als der Terrorist und Alex kann ihre Unschuld somit belegen. Als das FBI Drews Standort ermittelt, stirbt dieser durch eine Bombe. Er kann jedoch vorher beweisen, dass seine Stimme genutzt wurde, um Alex zu erpressen und auch er nicht der wahre Attentäter ist. Schließlich stellt sich heraus, dass Liam hinter allem steckt und seit Beginn der Ausbildung akribisch die Anschläge geplant hat. Er möchte die Nuklearbombe bei einer weiteren Abschlusszeremonie in Quantico zünden. Alex gelingt es, Liam zu erschießen. Als Simon im Anschluss feststellt, dass sich die Bombe nicht entschärfen lässt, flieht er mit dieser in einem Auto und stürzt sich von einer Brücke in einen See, wodurch er selbst stirbt, sonst jedoch niemand zu Schaden kommt.

Bei Simons Beerdigung stellt sich heraus, dass Claire Haas die ganze Zeit über involviert war, um ihren Wahlkampf positiv zu beeinflussen, was sie unfreiwillig auch gegenüber Caleb zugibt. Simon wird als Held gefeiert. Miranda wird zum Head des FBI ernannt und holt Shelby zurück zum FBI, kann jedoch gleiches noch nicht für Alex tun, da u.a. ihr Gesicht zu bekannt ist, um undercover zu arbeiten. Alex und Ryan finden wieder zueinander. Die erste Staffel endet einige Monate nach dem vereitelten Anschlag auf Quantico damit, dass Alex ein Angebot der CIA bekommt, um für diese Organisation zu arbeiten.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Hauptrolle
(Episoden)
Nebenrolle Synchronsprecher[6] Bemerkungen
Alex Parrish Priyanka Chopra 1.01– Nadine Zaddam NAT (S1), später Hauptverdächtige, CIA-Rekrut (seit S2)
Ryan Booth Jake McLaughlin 1.01– Simon Derksen FBI-Special-Agent (seit S1), Undercover als NAT (S1), CIA-Rekrut (seit S2)
Shelby Wyatt Johanna Braddy 1.01– Magdalena Turba NAT (S1), FBI-Special-Agent (Seit S1)
Miranda Shaw Aunjanue Ellis 1.01–2.22 Martina Treger Assistant Director der FBI-Akademie (S1), Deputy Direktor des FBI (seit S1), Mitglied der Citizens Liberation Front (S2)
Nimah & Raina Amin Yasmine Al Massri 1.01–2.22 Julia Kaufmann Zwillingsschwestern, NATs (S1), FBI Special Agents (S1–S2)
Caleb Haas Graham Rogers 1.01–1.22 2.18–2.19 Amadeus Strobl NAT (S1), danach NAT als Analyst (S1), später FBI-Analyst
Liam O'Connor Josh Hopkins 1.01–1.22 Sven Gerhardt FBI Special Agent, Ausbildender in Quantico, später Assistant Director der FBI-Akademie, Terrorist (S1)
Simon Asher Tate Ellington 1.01–1.22 Nico Mamone NAT, wird aus der Akademie verwiesen, später Besitzer einer IT-Firma
Natalie Vazquez Anabelle Acosta 1.06–1.13 1.02–1.04 Anja Stadlober NAT, später FBI-Special-Agent
Owen Hall Blair Underwood 2.01– Johannes Berenz CIA-Agent
Harry Doyle Russell Tovey 2.01–2.18 CIA-Rekrut
Dayana Mampasi Pearl Thusi 2.01–2.17 Kaya Marie Möller CIA-Rekrut

Nebenbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Nebenrolle
(Episoden)
Synchronsprecher[6] Bemerkungen
Sita Parrish Anna Khaja 1.01, 1.03–1.04 Gabrielle Scharnitzky Mutter von Alex
Michael Parrish alias Jeff Michaels Johnathon Schaech 1.01, 1.04 Frank Kirschgens Vater von Alex, ehemaliger FBI-Special-Agent
Elias Harper Rick Cosnett 1.02–1.05, 1.07, 1.09–1.12, 1.22 Michael Deffert NAT als Analyst, später Anwalt
Clayton Haas Mark Pellegrino 1.03–1.04, 1.06–1.09, 1.11, 1.18–1.19, 1.21–1.22 Boris Tessmann FBI Deputy Director, Vater von Caleb und Clay
Charlie Price J. Mallory McCree 1.03, 1.06, 1.08, 1.11−1.12, 1.15 Sebastian Fitzner Sohn von Miranda
Brandon Fletcher Jacob Artist 1.05–1.10, 1.12–1.14, 1.16, 1.18–1.20, 1.22 Fabian Heinrich NAT
Duncan Howell David Alpay 1.05, 1.08, 1.12 Hacker
Samar Hashmi Marjan Neshat 1.08, 1.10, 1.14–1.15 Halbschwester von Shelby
Hannah Wyland Eliza Coupe 1.11, 1.13, 1.15–1.16, 2.09 Ex-Frau von Ryan, FBI-Special-Agent (seit S1)
Claire Haas Marcia Cross 1.11−1.12, 1.15–1.16, 1.18, 1.21–1.22, 2.10, 2.13–2.14, 2.17, 2.19–2.20 Bettina Weiß Calebs und Clays Mutter, Senatorin, Kandidatin für die Vizepräsidentschaft (S1), Präsidentin der Vereinigten Staaten (S2)
Drew Perales Lenny Platt 1.12–1.21 NAT
Iris Chang Li Jun Li 1.12–1.22, 2.22 NAT (S1)
Will Olsen Jay Armstrong Johnson 1.12–1.19, 1.22, 2.05, 2.11–2.13, 2.21–2.22 NAT (S1), Mitglied der Citizens Liberation Front (S2)
Laura Wyatt Kelly Rutherford 1.17, 1.21 Mutter von Shelby
Susan Coombs Mandy Gonzalez 1.19–1.21 FBI-Agent
Matthew Keyes Henry Czerny 1.22–2.01, 2.04, 2.13–2.14, 2.20–2.21 Direktor des CIA (seit S1)
Lydia Bates Tracy Ifeachor 2.01–2.08, 2.10, 2.12–2.13 Marieke Oeffinger CIA-Rekrut, Tochter von Owen Hall
Leon Velez Aarón Diaz 2.01–2.14 Sebastian Christoph Jacob CIA-Rekrut
Sebastian Chen David Lim 2.01–2.04, 2.06–2.13, 2.16–2.18 CIA-Rekrut
Leigh Davis Hélene Yorke 2.03–2.06 Ilona Otto CIA-Rekrut
Carly Klapp Paige Patterson 2.09–2.12 Ehefrau von Sebastian Chen
Clay Haas Hunter Parrish 2.14–2.22 Sohn von Claire und Clayton Haas, Bruder von Caleb Haas
Sasha Barinov Karolina Wydra 2.14–2.18 Journalistin
Maxine Griffin Krysta Rodriguez 2.16, 2.19, 2.22 Verlobte von Clay Haas, Gründerin der Frauen-Plattform "The Roster"
Henry Roarke Dennis Boutsikaris 2.17–2.22 Sprecher des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten (S2), Präsident der Vereinigten Staaten (S2)
Felix Cordova Jon Kortajarena 2.17–2.20, 2.22 Politiker
Alice Winter Elisabeth Waterson 2.19–2.21

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Januar 2015 gab ABC die Pilotfolge der Serie in Auftrag, die anschließend in der US-amerikanischen Stadt Atlanta gedreht wurde. Im Mai 2015 gab ABC eine erste Staffel mit dreizehn Folgen in Auftrag und diese wurden in den kanadischen Städten Montreal, Québec und Sherbrooke vom Juli bis zum Dezember 2015 gedreht.[7] Das Drehbuch zu Quantico wurde von Josh Safran verfasst. Als Executive Producer fungieren neben ihm Mark Gordon und Nick Pepper. Die Serie wird von ABC Studios produziert.

Am 13. Oktober 2015 wurde bekannt, dass sieben weitere Episoden für die erste Staffel in Auftrag gegeben wurden.[8] Im November wurden zwei weitere Folgen bestellt, wodurch die Serie in der ersten Staffel auf insgesamt 22 Folgen kommt.[9]

Am 3. März 2016 wurde die Serie um eine zweite Staffel verlängert. Die Produktion der zweiten Staffel wurde in den US-Bundesstaat New York verlagert, wo sich auch bereits einige andere Teile der Produktion, darunter das Autoren-Team, befanden. Als Grund wurden unter anderem finanzielle Anreize für lokale Serienproduktionen durch den Bundesstaat angegeben.[10] Nachdem Josh Hopkins und Tate Ellington die Serie zum Ende der ersten Staffel verließen, wurden mit Russell Tovey, Blair Underwood und Pearl Thusi drei neue Hauptdarsteller verpflichtet.[11][12][13]

Am 15. Mai 2017 verlängerte ABC die Serie um eine dritte Staffel, die aus 13 Episoden bestehen soll. Der Schöpfer der Serie Josh Safran wird bei dieser Staffel nicht mehr als Showrunner, sondern lediglich als Berater tätig sein.[14] Weiterhin schieden Yasmine Al Massri, Pearl Thusi, Aunjanue Ellis und Russell Tovey aus dem Hauptcast aus.[15][16][17]

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten

In den USA startete die Serie am Sonntag, den 27. September 2015 auf dem amerikanischen Fernsehsender ABC. Die ersten elf Folgen wurden bis zum 13. Dezember 2015 ausgestrahlt. Daraufhin wurde eine Winterpause eingelegt. Vom 6. März 2016 bis zum 15. Mai 2016 sendete ABC die restlichen elf Folgen. Seit dem 25. September 2016 wird die zweite Staffel ausgestrahlt.

Deutschland

In Deutschland sicherte sich die ProSiebenSat.1 Media die Ausstrahlungsrechte. Die Serie wurde zwischen dem 27. Juli und dem 28. September 2016 vom Free-TV-Sender ProSieben ausgestrahlt.[18] Im Schnitt erreichte die erste Staffel 1,09 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 7,3 Prozent.[19] Die zweite Staffel soll ab dem 16. März 2017 beim Pay-TV-Sender ProSieben Fun gezeigt werden.[20]

Schweiz

In der Schweiz strahlte der Sender 3+ die Serie ab dem 20. April 2016 aus. Nach fünf ausgestrahlten Folgen wurde Quantico allerdings zunächst aus dem Programm genommen.[21] Ab dem 19. Juli 2016 nahm man die Ausstrahlung beginnend mit der ersten Folge wieder auf.[22]

DVD-Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutschen ABC Studios kündigten die DVD-Veröffentlichung der ersten Staffel von Quantico für den 10. November 2016 an.[23]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nellie Andreeva: ABC Picks Up Dramas 'The Catch', Jenna Bans, 'Kings & Prophets', 'Boom', 'L.A. Crime' & 'Quantico' To Series. In: Deadline.com. 7. Mai 2015. Abgerufen am 13. Oktober 2015.
  2. Nellie Andreeva: 'Of Kings and Prophets' Pulled From ABC Fall Schedule, 'Quantico' Goes To Sunday. In: Deadline.com. 2. Juni 2015. Abgerufen am 13. Oktober 2015.
  3. Nellie Andreeva: ABC Fall Premiere Dates: ‘Wicked City’ Gets October Launch On Tuesday. In: Deadline. 11. Juni 2015. Abgerufen am 13. Oktober 2015.
  4. Adam Arndt: Quantico: ABC bestellt 2. Staffel der FBI-Serie. In: Serienjunkies.de. 3. März 2016. Abgerufen am 3. März 2016.
  5. Nellie Andreeva: ABC Sets Fall 2016 Premiere Dates: ‘Designated Survivor’, New TGIT & More. In: Deadline.com. 28. Juni 2016. Abgerufen am 28. Juni 2016.
  6. a b Quantico. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 8. Juli 2016.
  7. ACTRA Montreal – What’s Shooting. 16. Juli 2015.
  8. Nellie Andreeva: ‘Quantico’ Gets 7-Episode Back Order. In: Deadline Hollywood. 13. Oktober 2015. Abgerufen am 20. März 2016.
  9. Nellie Andreeva: Marcia Cross Tapped For ‘Quantico’ Role. In: Deadline Hollywood. 7. November 2015. Abgerufen am 20. März 2016.
  10. Daniel Holloway: ‘Quantico’ Relocates Production to New York. In: Variety. 22. April 2016, abgerufen am 23. April 2016 (englisch).
  11. Kate Stanhope: 'Quantico' Enlists 'Looking' Grad Russell Tovey as Season 2 Regular (Exclusive). In: The Hollywood Reporter. 3. Juni 2016. Abgerufen am 6. Juni 2016.
  12. Lenka Hladikova: Quantico: Hauptrolle für Blair Underwood in Staffel 2. In: serienjunkies.de. 6. Juli 2016. Abgerufen am 7. Juli 2016.
  13. Denise Petski: ‘Quantico’ Casts Pearl Thusi As New Series Regular For Season 2. In: Deadline Hollywood. 12. Juli 2016. Abgerufen am 20. Juli 2016.
  14. Nellie Andreeva: ‘Quantico’ Renewed For Season 3 By ABC, Josh Safran Steps Down As Showrunner. In: Deadline Hollywood. 15. Mai 2017. Abgerufen am 15. Juni 2017.
  15. Denise Petski: ‘Quantico’: Yasmine Al Massri Exits ABC Drama Series Ahead Of Season 3. In: Deadline Hollywood. 14. Juni 2017. Abgerufen am 15. Juni 2017.
  16. Denise Petski: ‘Quantico’: Pearl Thusi Is Second Series Regular To Leave Ahead of Season 3. In: Deadline Hollywood. 15. Juni 2017. Abgerufen am 15. Juni 2017.
  17. Nellie Andreeva: ‘Quantico’: Priyanka Chopra Among 4 Cast Members Returning For Season 3, Michael Seitzman Set As New Showrunner. In: Deadline Hollywood. 21. Juni 2017. Abgerufen am 22. Juni 2017.
  18. Lenka Hladikova: Quantico: Deutschlandpremiere im Juli bei ProSieben (Update). In: serienjunkies.de. 13. Juni 2016. Abgerufen am 13. Juni 2016.
  19. Manuel Weis: Quotencheck: «Quantico». In: Quotenmeter.de. 29. September 2016. Abgerufen am 2. Februar 2017.
  20. Glenn Riedmeier: "Empire", "Quantico", "Vikings" und Co.: Neue Staffeln bei ProSieben Fun. In: Wunschliste.de. 1. Februar 2017. Abgerufen am 2. Februar 2017.
  21. Facebook-Auftritt von 3+
  22. Quantico: Sendetermine 3+. In: fernsehserien.de. Abgerufen am 25. Juli 2016.
  23. http://www.abc-studios.de/serien/36/quantico/dvd-bluray-vod/