Quaregna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Quaregna
Staat Italien
Region Piemont
Provinz Biella (BI)
Gemeinde Quaregna Cerreto
Koordinaten 45° 34′ N, 8° 10′ OKoordinaten: 45° 34′ 0″ N, 8° 10′ 0″ O
Höhe 260 m s.l.m.
Fläche 5,84 km²
Einwohner 1.430 (30.04.2018)
Bevölkerungsdichte 245 Einw./km²
Patron Martin von Tours
Kirchtag 11. November
Telefonvorwahl 015 CAP 13854
Website Offizielle Website

Quaregna ist eine Fraktion (Ortsteil, ital. frazione) der Gemeinde Quaregna Cerreto mit zuletzt 1.430 Einwohnern (Stand: 30. April 2018) in der italienischen Provinz Biella (BI), Region Piemont.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das frühere Gemeindegebiet umfasste eine Fläche von etwa fünf km².

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Friedhof von Quaregna ist Amedeo Avogadro beigesetzt.[1][2]

Zum 1. Januar 2019 wurde aus Quaregna und Cerreto Castello die neue Gemeinde Quaregna Cerreto gebildet.

Kulinarische Spezialitäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Umgebung von Quaregna wird Weinbau betrieben. Das Rebmaterial findet Eingang in den DOC-Wein Coste della Sesia.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://gw.geneanet.org/annaita?lang=en&n=avogadro+di+quaregna&oc=0&p=amedeo+lorenzo+romano+carlo
  2. https://www.famousscientists.org/amedeo-avogadro/