Quill

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Rockband Quill. Für den US-amerikanischen Jazz-Altsaxophonisten und Klarinettisten siehe Gene Quill, für den australisch-kanadischen Musiker und Journalisten siehe Greg Quill.
Quill
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rock
Gründung 19??
Auflösung 1970
Gründungsmitglieder
Dan Cole
Bass, Gitarre, Gesang
Jon Cole
Letzte Besetzung
Gesang, Gitarre, Trompete
Dan Cole
Bass, Gitarre, Gesang
Jon Cole
Phil Thayer
Gitarre, Gesang, Cello, Bass, Schlagzeug, Percussion
Norm Rogers
Schlagzeug
Roger North

Quill war eine US-amerikanische Rockband, die unter anderem 1969 auf dem Woodstock-Festival auftrat.

Die Band kam aus dem Nordosten der USA und spielte in Neu England und New York.

Geschichte[Bearbeiten]

Sie wurde von Jon und Dan Cole, zwei Liedermachern aus der Gegend von Boston, gegründet und löste sich 1970 auf. 1970 erschien ein Album namens Quill (BadCat Records oder Atlantic Records).

Weblinks[Bearbeiten]