Quirin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Quirin ist ein männlicher Vorname, der hauptsächlich in Altbayern und in der Stadt Neuss am Rhein (Stadtpatron) anzutreffen ist. Quirin ist aber auch ein gebräuchlicher Nachname. Der Name kommt aus dem Lateinischen, wo Quirinus nebst einem häufigen Vor- und Nachnamen der Name eines römischen Kriegsgottes war, der wahrscheinlich ursprünglich der sabinischen Mythologie entstammt (quiris = lat. Speer, Lanze).

Übersetzt bedeutet Quirin etwa „der Kriegerische“ oder wörtlicher „der Lanzenschwinger“.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Quirino (italienisch)
  • Corin (französisch)
  • Quirijn, Krijn (niederländisch)

Weibliche Formen:

Namenstage nach Heiligen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]