Qurban Qurbanov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Qurban Qurbanov
Qurban Qurbanov.jpg
Gurban Gurbanov 2009
Personalia
Name Qurban Osman ogly Qurbanov
Geburtstag 13. April 1972
Geburtsort ZaqatalaAserbaidschanische SSR
Größe 177 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1989–1991 FK Daşqın Zaqatala 54 (23)
1991–1992 Merzchali Osurgeti 17 0(4)
1992–1993 FK Daşqın Zaqatala 39 (24)
1993–1995 Turan Tovuz 54 (20)
1995–1996 FK Kür-Nur Mingəçevir 12 0(4)
1996–1998 Neftçi Baku 43 (43)
1998 Dynamo Stawropol 36 (17)
1999 Baltika Kaliningrad 14 0(1)
1999–2002 Fakel Woronesch 65 (17)
2003 Wolgar-Gasprom Astrachan 21 0(0)
2004–2005 Neftçi Baku
2005–2006 Inter Baku 3 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1992–2005 Aserbaidschan 65 (12)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2006–2007 Neftçi Baku
2008– Qarabağ Ağdam
2018– Aserbaidschan
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Qurban Qurbanov (aserbaidschanisch Qurban Osman oğlu Qurbanov; russisch Гурбан Гурбанов/Gurban Gurbanow; * 13. April 1972 in Zaqatala, Aserbaidschanische SSR) ist ein ehemaliger aserbaidschanischer Fußballspieler und jetziger -trainer, der auf der Position des Stürmers spielte.

Er debütierte für die aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft in deren allererstem Spiel am 17. September 1992 gegen Georgien und spielte dort bis Anfang Januar 2006. In dieser Zeit erzielte er zwölf Tore in 65 internationalen Spielen und ist damit der Rekordtorschütze Aserbaidschans.

Er begann seine Karriere in seiner Heimatstadt bei Dashgyn und spielte seither für Kür-Nur in Mingəçevir, den georgischen Club Mertzchali aus Osurgeti, Turan Tavuz, die russischen Vereine Dynamo Stawropol, Baltika Kaliningrad und Fakel Woronesch und den aserbaidschanischen Hauptstadtverein Neftçi Baku. Der letzte Verein, für den er spielte, war Inter Baku. Nachdem er seine Fußballerkarriere als Aktiver beendete, wurde er Sportdirektor von Inter. Im Sommer 2006 ging er als Chefcoach zu Neftschi Baku, seit 2008 ist er Trainer des FK Qarabağ Ağdam.

2003 wurde er zu Aserbaidschans Fußballer des Jahres 2003 gewählt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Azerbaijan - Player of the Year Awards Rsssf.com (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]