Ráby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ráby
Wappen von Ráby
Ráby (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Pardubický kraj
Bezirk: Pardubice
Fläche: 237[1] ha
Geographische Lage: 50° 4′ N, 15° 48′ OKoordinaten: 50° 4′ 22″ N, 15° 48′ 9″ O
Höhe: 213 m n.m.
Einwohner: 549 (1. Jan. 2017)[2]
Postleitzahl: 533 52
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Josef Soukup (Stand: 2015)
Adresse: Ráby 5
533 52 Staré Hradiště u Pardubic
Gemeindenummer: 575534
Website: www.raby-obec.cz

Ráby (deutsch Raab) ist eine tschechische Gemeinde im Okres Pardubice mit zirka 560 Einwohnern und liegt 4,5 km nordöstlich von Pardubice.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Ráby entstand 1778 im Zug der Raabisation, einer Bodenreform benannt nach dem unter Kaiserin Maria Theresia tätigen Hofbeamten Franz Anton Raab. Zwei Dutzend Häuser und Parzellen im vormals pernsteinschen Wildpark wurden ihren Bewohnern zur freien Bewirtschaftung überlassen, dafür mussten sie Grundzins an den Grundherren abliefern. F.A. Raab war auch namensgebend für die Gemeinde.

Jagdschloss der Herren von Pernstein

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Gemeinde Ráby sind keine Ortsteile ausgewiesen. Grundsiedlungseinheiten sind Ráby und Zámeček.[3]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ráby – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.uir.cz/obec/575534/Raby
  2. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2017 (PDF; 371 KiB)
  3. http://www.uir.cz/zsj-obec/575534/Obec-Raby