Rælingen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Karte
Wappen der Kommune Rælingen
Rælingen (Norwegen)
Rælingen
Rælingen
Basisdaten
Kommunennummer: 0228 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Akershus
Verwaltungssitz: Fjerdingby
Koordinaten: 59° 53′ N, 11° 5′ OKoordinaten: 59° 53′ N, 11° 5′ O
Fläche: 71,7 km²
Einwohner: 18.161 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 253 Einwohner je km²
Sprachform: neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Øivind Sand (Ap) (2007)
Lage in der Provinz Akershus
Lage der Kommune in der Provinz Akershus

Rælingen ist eine norwegische Kommune im Fylke Akershus mit 18.161 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019). Der Sitz der Verwaltung ist in Fjerdingby. Rælingen ist der Geburtsort des Geigers und Musikpädagogen Kåre Fuglesang (1921–2000).

Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Gebiet der Kommune Rælingen liegen zwei Ortschaften über 200 Einwohnern (tettsteder):

Der größte Teil des bebauten Gemeindegebiets mit über 13.000 Einwohnern zählt statistisch bereits zum Siedlungsgebiet von Oslo.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rælingen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisk sentralbyrå – Population 2019